Das Icewine-Projekt, Alaska
Quelle: 88 Energy
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • 88 Energy (WKN: A14PRT) führt einen Bohranlagenvertrag aus, den das Unternehmen mit Nordic-Calista abgeschlossen hat, um die Explorationsbohrung Hickory-1 am North Slope von Alaska niederzubringen
  • Die Hickory-1-Bohrung werde sechs Reservoirziele mit einem Ausmaß von 647 Millionen Barrel Öl im Gebiet Icewine East, das kürzlich zu “Projekt Phoenix” umbenannt wurde, bewerten
  • Dem Unternehmen zufolge steht der neue Name besser im Einklang mit seinem “neuen Schwerpunkt auf nachweislich ölhaltige konventionelle Reservoirs” in diesem Gebiet
  • Die Bohrung Hickory-1 wird voraussichtlich Ende Februar oder Anfang März nächsten Jahres abgeteuft und bis zu einer Gesamttiefe von 12.500 Fuß (ca. 3.810 m) gebohrt werden
  • Die Aktien von 88 Energy werden zum Handelsschluss am 07.12.2022 gleichbleibend bei 1 Cent (AUD) gehandelt

88 Energy (WKN: A14PRT), ein in Westaustralien ansässiges Ölexplorations- und -bewertungsunternehmen mit Schwerpunkt auf Alaska, führt einen Bohranlagenvertrag aus, den das Unternehmen mit Nordic-Calista abgeschlossen hat. Damit kann das Unternehmen das Bohrgerät Rig-2 nutzen, um die Explorationsbohrung Hickory-1 am North Slope von Alaska niederzubringen.

Die Hickory-1-Bohrung wird der Pressemeldung zufolge sechs konventionelle Reservoirziele mit einem Ausmaß von 647 Millionen Barrel Öl im Gebiet Icewine East, das kürzlich zu “Projekt Phoenix” umbenannt wurde, bewerten.

Kürzlich durchgeführte Bohr- und Durchflusstests auf nahe gelegenen Flächen, zusammen mit der Interpretation der Bohrprotokolle von Icewine-1, den aktuellen seismischen 3D-Daten von Franklin Bluffs und der Analyse der Amplitudenvariation mit Offset (AVO) haben laut 88 Energy dazu beigetragen, das Risiko der Bohrung zu verringern.

Anhand dieser Daten hat das Unternehmen einen “optimalen Bohrstandort” in der Nähe des Dalton Highway ausgewählt. Dieser Standort decke die “erheblichen” potenziellen Ölmengen ab, die in allen kartierten Reservoirs und insbesondere bei den Prospektionsgebieten Shelf Margin Delta (SMD), Slope Fan East (SFS) und Basin Floor Fan (BFF) festgestellt wurden und nun durch Bohrungen getestet werden sollen.

Das Unternehmen gab an, es habe “bedeutende Fortschritte” bei der Genehmigung und Planung der Bohrung gemacht. Alle Komponenten mit langer Vorlaufzeit seien zugesichert worden und die Ausschreibung sei fast abgeschlossen.

Der Energiekonzern geht davon aus, dass das Bohrloch Hickory-1 Ende Februar oder Anfang März nächsten Jahres bis zu einer zulässigen Gesamttiefe von 12.500 Fuß (ca. 3.810 m) niedergebracht wird.

Darüber hinaus hat 88 Energy bekannt gegeben, dass es den Namen des Gebiets Icewine East zu “Project Phoenix” geändert habe, da dieser seine Explorationsstrategie mit einem “neuen Schwerpunkt auf nachweislich ölhaltige konventionelle Reservoirs” in diesem Gebiet besser widerspiegele.

Der Fokus des Projekts Phoenix liege nun auf den nachgewiesenen ölhaltigen konventionellen Reservoirs, die während der Bohrungen und Protokollierungen von Icewine-1 und Icewine-2 identifiziert wurden und deren Durchfluss vor Kurzem von Pantheon Resources (WKN: A0JKKZ) getestet wurde.

Die Aktien von 88 Energy werden zum Handelsschluss am 07.12.2022 gleichbleibend bei 1 Cent (AUD) gehandelt.

88E in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" Good Drinks Australia (WKN: A2QJZP) nimmt Änderungen im Managementteam vor

Good Drinks Australia (WKN: A2QJZP), eine der führenden Brauereien Australiens, hat einen…

" Wide Open Agriculture (WKN: A2JSA7) bereitet sich auf Produkteinführung bei Einzelhändler WHSmith vor

Wide Open Agriculture (WKN: A2JSA7), ein Unternehmen für regenerative Lebensmittel und Landwirtschaft,…

" EV Resources (WKN: A3C85Y) sichert sich Investition von 25 Millionen AU-Dollar, um Wachstumspläne zu unterstützen

EV Resources (WKN: A3C85Y), ein in Australien ansässiges Bergbauexplorations- und Erschließungsunternehmen, hat…

" Haranga Resources (WKN: A3DA5F) identifiziert neue Urananomalien auf Konzessionsgebiet Saraya im Senegal

Haranga Resources (WKN: A3DA5F) hat nach Probennahmen aus Termitenhügeln mehrere Uranziele auf…