CEO Mathew Ratty
Quelle: Mathew Ratty/LinkedIn
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Adveritas (WKN: A2PASM) verlängert den Vertrag von CEO Mathew Ratty bis Mitte 2025 und erhöht sein Gehalt auf 350.000 AU-Dollar pro Jahr
  • Laut Adveritas ist die Vertragsverlängerung für das Unternehmen von “wesentlichem Vorteil”, während es seine Wachstumsstrategie weiter umsetzt
  • Neben seiner Gehaltserhöhung erhält Mathew Ratty vorbehaltlich der Zustimmung der Aktionäre auch 5 Millionen ‘Performance Rights’, wenn er bis Ende 2024 in der Funktion verbleibt
  • Stephen Belben, Vorstandsvorsitzender von Adveritas, betonte, das Unternehmen sei “erfreut”, den Vertrag von Ratty zu verlängern, der “das Unternehmen durch seine nächste Wachstumsphase führen wird”
  • Die Aktien von Adveritas sind bei Handelsschluss des 07.12.2022 unverändert und werden mit 8 Cent (AUD) pro Aktie gehandelt

Das Informationstechnologieunternehmen Adveritas (WKN: A2PASM) hat den Vertrag von CEO Mathew Ratty bis Mitte 2025 verlängert und sein Gehalt auf 350.000 AU-Dollar pro Jahr erhöht.

Adveritas teilte mit, die Vertragsverlängerung sei von “wesentlichem Vorteil für das Unternehmen, während es seine derzeitige Wachstumsstrategie weiter umsetzt”.

Ratty hatte im Geschäftsjahr 2022 ein Grundgehalt von 290.000 AU-Dollar pro Jahr. Zusammen mit der Gehaltserhöhung erhält er vorbehaltlich der Zustimmung der Aktionäre laut Pressemitteilung nun zudem fünf Millionen ‘Performance Rights’.

2,5 Millionen Performance Rights werde Ratty erhalten, wenn er bis zum 31. Dezember 2023 CEO bleibt; die anderen 2,5 Millionen, wenn er bis zum 31. Dezember 2024 in der Position verbleibt.

“Als Mitbegründer und CEO von Adveritas spielt Mat eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung und Umsetzung der globalen Wachstumsstrategie des Unternehmens”, meinte Stephen Belben, Vorstandsvorsitzender von Adveritas, und fuhr fort:

“Im Namen des Vorstands freue ich mich, dass Mat seinen Vertrag verlängert hat.”

Mit Blick auf die Zukunft meinte Belben: “Er ist gut positioniert, um das Unternehmen durch seine nächste Wachstumsphase zu führen und unsere aggressiven Wachstumsziele zu erreichen, die voraussichtlich einen erheblichen langfristigen Shareholder-Value untermauern werden.”

Mathew Ratty ist dem Unternehmen zufolge seit März 2018 CEO von Adveritas.

Die Aktien von Adveritas sind bei Handelsschluss des 07.12.2022 unverändert und werden mit 8 Cent (AUD) pro Aktie gehandelt.

AV1 in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" Good Drinks Australia (WKN: A2QJZP) nimmt Änderungen im Managementteam vor

Good Drinks Australia (WKN: A2QJZP), eine der führenden Brauereien Australiens, hat einen…

" Wide Open Agriculture (WKN: A2JSA7) bereitet sich auf Produkteinführung bei Einzelhändler WHSmith vor

Wide Open Agriculture (WKN: A2JSA7), ein Unternehmen für regenerative Lebensmittel und Landwirtschaft,…

" EV Resources (WKN: A3C85Y) sichert sich Investition von 25 Millionen AU-Dollar, um Wachstumspläne zu unterstützen

EV Resources (WKN: A3C85Y), ein in Australien ansässiges Bergbauexplorations- und Erschließungsunternehmen, hat…

" Haranga Resources (WKN: A3DA5F) identifiziert neue Urananomalien auf Konzessionsgebiet Saraya im Senegal

Haranga Resources (WKN: A3DA5F) hat nach Probennahmen aus Termitenhügeln mehrere Uranziele auf…