Vorstandsvorsitzender, Ian Tchacos
Quelle: The Market Herald
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • ADX Energy (WKN: 875366) schließt Absicherungsgeschäfte mit dem internationalen Mineralölunternehmen BP für einen Zero-Cost-Collar-Vertrag ab. Darin sind eine Preisuntergrenze von 73 US-Dollar (101,5 AU-Dollar) pro Barrel (Ausübungspreis der Verkaufsoption) und eine Obergrenze von 82,60 US-Dollar (114,9 AU-Dollar) pro Barrel (Ausübungspreis der Kaufoption) festgelegt
  • Das Gesamtvolumen der unter den Vertrag fallenden Ölförderung betrage 11.210 Barrel während des viermonatigen Absicherungszeitraums von Januar bis April 2022
  • Im Rahmen des Vertrags würden sich die Kosten pro Barrel innerhalb der vereinbarten Preisspanne bewegen, die während der Absicherungsperiode jeden Monat auf dem durchschnittlichen Brent-Preis basieren werden
  • Laut ADX Energy versetzen die gestiegenen Nettoeinnahmen und Ölproduktionsraten das Unternehmen in eine starke Position, um Portfolio-Wachstumsinitiativen für Öl und Gas sowie kompatible Optionen zur Erzeugung grüner Energie voranzutreiben
  • Die Aktien von ADX Energy werden um 10:44 Uhr AEDT (10.01.2022) unverändert mit 1 Cent (AUD) pro Aktie gehandelt

Das in Australien ansässige Öl- und Gasexplorationsunternehmen ADX Energy (WKN: 875366) hat eine Ölpreisabsicherung für seine Felder im Wiener Becken in Niederösterreich angekündigt.

Das Unternehmen habe mit dem internationalen Mineralölunternehmen BP Absicherungsgeschäfte für einen Zero-Cost-Collar-Vertrag abgeschlossen. Darin seien eine Preisuntergrenze von 73 US-Dollar (101,5 AU-Dollar) pro Barrel (Ausübungspreis der Verkaufsoption) und eine Obergrenze von 82,60 US-Dollar (114,9 AU-Dollar) pro Barrel (Ausübungspreis der Kaufoption) festgelegt worden.

Die vertraglich vereinbarten Mengen würden etwa 35 Prozent der nachgewiesenen Reserven, die seit Januar 2022 und Ende März 2022 produziert werden, entsprechen. Anschließend würden 60 Prozent der nachgewiesenen Reserven für April 2022 aus den Feldern Gaiselberg und Zisterdorf im Wiener Becken folgen.

Das Gesamtvolumen der unter den Vertrag fallenden Ölproduktion betrage 11.210 Barrel im Verlauf des viermonatigen Absicherungszeitraums von Januar bis April 2022. Im Rahmen des Vertrags erhalte das Unternehmen einen Betrag pro Barrel, der sich innerhalb der vereinbarten Preisspanne bewege, der während der Absicherungsperiode jeden Monat auf dem durchschnittlichen Brent-Preis basieren werde.

Nach Angaben des Unternehmens hätten sich die günstigen Handelsbedingungen für Brent-Rohöl zu Beginn dieses Jahres fortgesetzt, wobei die Terminpreiskurve des Brent-Ölpreises (Brent Dated) im ersten Quartal 2022 bei etwa 79 US-Dollar (109 AU-Dollar) pro Barrel verblieben sei.

ADX Energy teilte weiter mit, dass die gestiegenen Nettoeinnahmen und Ölförderraten das Unternehmen in eine starke Position versetze, um die Portfoliowachstumsinitiativen für Öl und Gas sowie kompatible Optionen zur Erzeugung grüner Energie voranzutreiben.

Die Aktien von ADX Energy werden um 10.44 Uhr AEDT (10.01.2022) unverändert mit 1 Cent (AUD) pro Aktie gehandelt.

ADX in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" Challenger Exploration (WKN: A1H4MJ): Bohrungen erweitern Mineralisierung bei Hualilan

Challenger Exploration (WKN: A1H4MJ) erweitert durch sein Bohrprogramm die Mineralisierung auf seinem Goldprojekt Hualilan in Argentinien und ist dabei auf weitere potenzielle Zielgebiete gestoßen.

" Kogan.com (WKN: A2AL96): Aktive Kundenanzahl steigt auf über 4 Millionen

Kogan.com (WKN: A2AL96) hat in seinem Halbjahresbericht einen Anstieg der aktiven Kundenanzahl auf über vier Millionen gemeldet, was einen jährlichen Wachstum von 10 Prozent entspricht.…

" PolarX (WKN: A2DX5Z) bereitet sich auf neues Bohrprogramm in Nevada vor

PolarX (WKN: A2DX5Z) stellt Pläne für ein Bohrprogramm auf dem Gold-Silber-Projekt im Humboldt Gebiet in Nevada vor. Untersuchungsergebnisse von vier Explorationsprogrammen aus 2021 stehen…

" OZ Minerals (WKN: A0Q657) verzeichnet Rekordumsatz von 2,1 Milliarden AU-Dollar im Geschäftsjahr 2021

OZ Minerals (WKN: A0Q657) erfüllt mit einem Rekordumsatz von 2,1 Milliarden AU-Dollar für das Geschäftsjahr 2021 zum siebten Mal in Folge seine Produktionsvorgaben.