Quelle: ADX Energy
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • ADX Energy (WKN: 875366) nimmt durch eine Aktienplatzierung 2,55 Millionen AU-Dollar ein, um die Explorationstätigkeiten seiner Projekte in Österreich zu beschleunigen
  • Das Unternehmen hat 425 Millionen neue Aktien an versierte Investoren zu 0,6 Cent (AUD) pro Aktie ausgegeben
  • Für je zwei neu gezeichnete Aktien haben die Anleger außerdem eine Option erhalten, die zu 1,3 Cent (AUD) ausgeübt werden kann und in zwei Jahren verfällt
  • Laut ADX Energy werden die Mittel zur Unterstützung der Aktivitäten in Österreich verwendet, die auch Bohrprogramme und die Beschaffung von Anlagenteilen mit langen Lieferzeiten für das Welchau-Gasprojekt und die Erschließungsbohrung Anshof-2 umfassen
  • Die Aktien von ADX Energy sind um 12,5 Prozent gesunken und werden um 12:25 Uhr AEST (03.08.2022) bei 0,7 Cent (AUD) gehandelt

ADX Energy (WKN: 875366), das sich auf die Exploration und Produktion von Erdöl und Erdgas in Europa spezialisiert, hat durch eine Aktienplatzierung 2,55 Millionen AU-Dollar eingenommen, um die Explorationstätigkeiten seiner Projekte in Österreich voranzutreiben.

Das Unternehmen hat 425 Millionen neue Aktien zu 0,6 Cent (AUD) pro Aktie an versierte Investoren ausgegeben, um die Mittel zu beschaffen.

Für je zwei neu gezeichnete Aktien haben die Anleger außerdem eine Option erhalten, die zu 1,3 Cent (AUD) ausgeübt werden kann und in zwei Jahren verfällt.

Laut Vorstandsvorsitzendem Ian Tchacos zeigte sich das Unternehmen durch den “starken Appetit der Investoren” auf die Kapitalerhöhung ermutigt, der trotz der angespannten Marktbedingungen zu beobachten war. Er erklärte:

“Während sich das Unternehmen im Wesentlichen aus seiner bestehenden Öl- und Gasproduktion im Wiener Becken selbst finanziert, ermöglichen diese Mittel ADX Energy, seine Bohrprogramme in Oberösterreich zu beschleunigen.”

Für Ian Tchacos ist es wesentlich, die Wachstumsstrategie des Unternehmens einzuhalten: “Angesichts der Lieferkettenprobleme in den meisten Ländern und der kritischen Energienachfrage in Europa ist es für ADX Energy sehr wichtig, die benötigten Materialien und Dienstleistungen für seine Arbeitsprogramme so schnell wie möglich zu sichern, damit wir unsere gewünschten Wachstumsergebnisse erreichen können.”

Nach Aussage von ADX Energy wird es die Finanzmittel dazu verwenden, um die Explorationsaktivitäten seiner Projekte in Österreich zu unterstützen. Dazu gehören neue Bohrprogramme und der Kauf von Komponenten mit langen Lieferzeiten für das Gasprojekt Welchau und die Erschließungsbohrung Anshof-2.

Darüber hinaus wird die neue Finanzierung die Aufnahme der Produktion des Bohrlochs Anshof-3 ermöglichen. Auch das Projekt zur Produktion und Speicherung von grünem Wasserstoff im Wiener Becken soll damit beschleunigt werden.

Die Aktien von ADX Energy sind um 12,5 Prozent gesunken und werden um 12:25 Uhr AEST (03.08.2022) bei 0,7 Cent (AUD) gehandelt.

ADX in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" Good Drinks Australia (WKN: A2QJZP) nimmt Änderungen im Managementteam vor

Good Drinks Australia (WKN: A2QJZP), eine der führenden Brauereien Australiens, hat einen…

" Wide Open Agriculture (WKN: A2JSA7) bereitet sich auf Produkteinführung bei Einzelhändler WHSmith vor

Wide Open Agriculture (WKN: A2JSA7), ein Unternehmen für regenerative Lebensmittel und Landwirtschaft,…

" EV Resources (WKN: A3C85Y) sichert sich Investition von 25 Millionen AU-Dollar, um Wachstumspläne zu unterstützen

EV Resources (WKN: A3C85Y), ein in Australien ansässiges Bergbauexplorations- und Erschließungsunternehmen, hat…

" Haranga Resources (WKN: A3DA5F) identifiziert neue Urananomalien auf Konzessionsgebiet Saraya im Senegal

Haranga Resources (WKN: A3DA5F) hat nach Probennahmen aus Termitenhügeln mehrere Uranziele auf…