Bohrungen auf Lagerstätte El Pilar
Quelle: Antilles Gold
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Antilles Gold (WKN: A2QG77) meldet “weitere hochgradige” Kupferergebnisse aus seinem 1800-Meter-Bohrprogramm auf seiner Gold-Kupferoxid-Lagerstätte El Pilar in Zentralkuba
  • Die Ergebnisse umfassen laut Unternehmen eine 134,5 Meter lange Zone mit einem Gehalt von 1,13 Prozent Kupfer aus weniger als 50 Metern und eine kleinere Zone mit bis zu 4,85 Prozent Kupfer
  • Antilles Gold beabsichtigt, im April dieses Jahres ein neues Bohrprogramm in den Gold- und Kupferoxidbereichen und auf Zielgebieten in einer Ansammlung von Porphyr-Intrusionen zu beginnen
  • Brian Johnson, Vorsitzender von Antilles Gold, sagt, dass die Aktivitäten des Unternehmens in Kuba in zwei Bereiche unterteilt würden: der eine Bereich konzentriere sich auf kleine Goldminen im Joint Venture Minera La Victoria und der andere auf größere Kupferziele
  • Die Aktien von Antilles Gold sind um 8,33 Prozent gestiegen und werden um 12:38 Uhr AEDT (03.03.2023) bei 3,9 Cent (AUD) gehandelt

Antilles Gold (WKN: A2QG77), ein in Australien ansässiges Bergbauunternehmen, hat weitere hochgradige Kupferergebnisse von seinem 1800 Meter langen Bohrprogramm gemeldet, das auf seiner Gold-Kupferoxid-Lagerstätte El Pilar in Zentralkuba durchgeführt wird.

Die Ergebnisse umfassen dem Management zufolge eine 134,5 Meter lange Zone mit einem Kupfergehalt von 1,13 Prozent aus weniger als 50 Metern Tiefe und eine kleinere 18,5 Meter lange Zone mit einem Kupfergehalt von bis zu 4,85 Prozent.

Ein weiteres Bohrloch enthielt bis zu 38,31 Gramm pro Tonne Gold auf 14 Metern aus einer Tiefe von 49,5 Metern sowie einen 8-Meter-Abschnitt mit 1,27 Prozent Kupfer.

Das Unternehmen will im April dieses Jahres ein neues Bohrprogramm auf den Gold- und Kupferoxid-Bereichen sowie auf den Zielgebieten in den Clustern der Porphyr-Intrusionen beginnen.

Brian Johnson, Executive Chairman von Antilles Gold, teilte mit, dass die Aktivitäten auf Kuba in zwei verschiedene Bereiche übergehen.

“Der eine Bereich wird sich auf die Erschließung einer Reihe von relativ kleinen Goldminen innerhalb des Joint Venture Minera La Victoria konzentrieren, die jedoch das Potenzial für eine lohnende kumulative Goldproduktion und Rentabilität hat, und der andere auf die Erkundung größerer Kupferzielgebiete”, erklärte Johnson und fügte hinzu:

“Das Ziel des Unternehmens bleibt es, dass der erwartete überschüssige Cashflow aus der zeitnahen Erschließung der Mine La Demajagua zur Finanzierung der nachfolgenden Goldprojekte und zur Exploration der bedeutenden Kupferprospektionsgebiete beiträgt.”

Unter Berücksichtigung von 28.000 Metern historischer Bohrungen und des vor kurzem abgeschlossenen Bohrprogramms von 1800 Metern sagte Antilles Gold, dass es das Potenzial für eine Mine mit niedrigen Investitionsausgaben (CapEx) voraussehe.

Der neue Standort ist Teil des bestehenden Joint-Venture (JV)-Unternehmens Minera La Victoria SA (MLV). Laut Antilles Gold könnte mit der Erschließung der Mine bald nach dem Bau der geplanten Gold-, Silber- und Antimon-Tagebaumine La Demajagua begonnen werden, die Mitte dieses Jahres “erschließungsbereit” sein soll.

Zwischenzeitlich habe die auf den Cayman Islands registrierte Tochtergesellschaft von Antilles Gold ein zusätzliches Prozent an dem Joint Venture MLV erworben und damit ihren Anteil auf 50 Prozent erhöht, um eine solide Partnerschaft mit dem Bergbauunternehmen der kubanischen Regierung, GeoMinera – das die andere Hälfte des Joint Ventures besitzt – zu gewährleisten.

Die Aktien von Antilles Gold sind um 8,33 Prozent gestiegen und werden um 12:38 Uhr AEDT (03.03.2023) bei 3,9 Cent (AUD) gehandelt.

AAU in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" Tennant Minerals (WKN: A3ET0R) stößt auf “Bonanza”-Goldgehalte auf Projekt Barkly im australischen Northern Territory

Das in Australien ansässige Explorations- und Entwicklungsunternehmen Tennant Minerals (WKN: A3ET0R) hat “Bonanza”-Goldergebnisse…

" Askari Metals (WKN: A3C4K8) startet zweite Bohrrunde auf Projekt Uis in Namibia

Askari Metals (WKN: A3C4K8), das sich auf den Erwerb, die Exploration und die…

" Winsome Resources (WKN: A3C6BV) erhöht Beteiligung an Power Metals auf 10 Prozent

Winsome Resources (WKN: A3C6BV), ein in Australien ansässiges Explorations- und Erschließungsunternehmen mit Schwerpunkt…

" Sayona Mining (WKN: A1W2HT) will 50 Millionen CA-Dollar aufbringen, um Lithium-Projekte in Quebec voranzutreiben

Sayona Mining (WKN: A1W2HT), ein “angehender Lithiumproduzent” mit Projekten in Kanada und…