Quelle: Argosy Minerals
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Argosy Minerals (WKN: 215419) schließt 40 Prozent der gesamten Arbeiten am Rincon Lithium Projekt in Argentinien ab
  • Argosy Minerals sagt, dass die Bauphase planmäßig im April 2022 abgeschlossen werden soll, wobei die Inbetriebnahme der Anlage, die Produktionstests und der Hochlauf unmittelbar danach folgen sollen
  • Das Unternehmen sagt, dass es auf dem besten Weg sei, ab Mitte 2022 die erste kommerzielle Produktion von Lithiumkarbonat mit einer Batteriequalität von mehr als 99,5 Prozent zu erreichen
  • Argosy Minerals Aktien wurden zuletzt am 30. September mit 20,5 Cent (AUD) gehandelt

Argosy Minerals (WKN: 215419) hat 40 Prozent der gesamten Bauarbeiten am Lithiumprojekt Rincon in der Provinz Salta, Argentinien, abgeschlossen.

Das Unternehmen befindet sich mitten in der Entwicklung eines Lithiumkarbonat-Produktionsbetriebs mit einer Kapazität von 2.000 Tonnen pro Jahr (tpa).

Der Betrieb besteht aus drei Hauptphasen: Planung, Bau und Inbetriebnahme.

Argosy Minerals meint, dass die Planungsphase, einschließlich des technischen Layouts, effektiv abgeschlossen sei und bei 99 Prozent liegen würde. Die Bauarbeiten seien erst 36 Prozent abgeschlossen, während die Inbetriebnahme der Anlage, einschließlich der Rohstoff-Akquisition und Ausschreibungen, zu sieben Prozent durchgeführt wurden.

“Das Betriebsteam des Unternehmens in Puna macht weiterhin erhebliche Fortschritte bei den Bau- und Entwicklungsarbeiten, um in unserem Rincon-Projekt eine Lithiumcarbonat-Produktion von 2.000 Tonnen pro Jahr aufzunehmen“, sagte Jerko Zuvela, Geschäftsführer von Argosy Minerals.

“Wir freuen uns auf eine bedeutende zeitnahe Wachstumsphase aufgrund der zunehmenden Entwicklungsaktivitäten in unserem Lithium-Projekt Rincon.“

Argosy Minerals sagte, dass die Bauphase weiterhin im Zeitplan für die Fertigstellung im April 2022 liege, wobei die Inbetriebnahme der Anlage, die Produktionstests und das Hochfahren der Produktion unmittelbar danach erfolgen sollen.

Argosy Minerals sagte, dass das Unternehmen auf dem besten Weg sei, ab Mitte 2022 die erste kommerzielle Produktion von Lithiumkarbonatprodukten in Batteriequalität (99,5 %) zu erreichen.

Argosy Minerals Aktien wurden zuletzt am 30. September mit 20,5 Cent (AUD) gehandelt.

AGY in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" Castillo Copper (WKN: A1WZE8) erhält Bohrgenehmigung für BHA-Projekt in New South Wales

Castillo Copper (WKN: A1WZE8) erhält von der Ressourcenregulierungsbehörde in New South Wales…

" Macarthur Minerals (WKN: A2PXQH): Spin-Off-Unternehmen Infinity Mining meldet “anomale Goldgehalte” aus Projekt Craig’s Rest

Macarthur Minerals (WKN: A2PXQH) meldet, dass sein Spin-Off-Unternehmen Infinity Mining “anomale Goldgehalte”…

" Sabre Resources (WKN: 874777): Erste RC-Bohrergebnisse aus Nickelprojekt Nepean South in Westaustralien

Sabre Resources (WKN: 874777) meldet “hochgradige Bohrergebnisse” aus einem 18 Löcher umfassenden…

" Taruga Minerals (WKN: A1JR5G) schließt Seltene-Erden-Bohrungen auf Prospektionsgebiet Morgans Creek in Südaustralien ab

Taruga Minerals (WKN: A1JR5G) schließt die Seltene-Erden-Bohrungen auf dem Prospektionsgebiet Morgans Creek…