Das Managementteam von Arizona Lithium und NTEC im Lithium-Forschungszentrum in Arizona
Quelle: Arizona Lithium
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Arizona Lithium (WKN: A3C40X) ist eine strategische Allianz mit Navajo Transitional Energy Company (NTEC) eingegangen
  • In der Vereinbarung wurde laut Management festgelegt, wie NTEC die Entwicklung des Big-Sandy-Projekts von Arizona Lithium leiten wird, angefangen mit den Genehmigungsanforderungen bis hin zu einer endgültigen Machbarkeitsstudie und dem Bau der Mine
  • Dem Geschäftsführer von Arizona Lithium, Paul Lloyd, zufolge stellt die Vereinbarung mit NTEC einen “monumentalen Durchbruch” in der nachhaltigen Entwicklung von Big Sandy dar
  • Nach Angaben des Managements streben die Unternehmen eine endgültige Vereinbarung an, wonach NTEC ein Anteilseigner von Arizona Lithium wird, sofern es bestimmte Meilensteine bei der Minenentwicklung von Big Sandy erreicht
  • Die Aktien von Arizona Lithium sind um 4,23 Prozent gestiegen und notieren um 13:10 Uhr AEDT (05.12.2022) bei 7,4 Cent (AUD)

Arizona Lithium (WKN: A3C40X), ein in Australien ansässiges Mineralexplorations- und -erschließungsunternehmen, ist eine strategische Allianz mit Navajo Transitional Energy Company (NTEC) eingegangen.

Laut Pressemitteilung sieht das unverbindliche Term Sheet vor, dass die Unternehmen bei der Erschließung des Big-Sandy-Projekts von Arizona Lithium, das sich in Arizona befindet, zusammenarbeiten, während ihnen zugleich Zeit für weitere gegenseitige Due-Diligence-Prüfungen und die Ausarbeitung einer endgültigen Vereinbarung zur Verfügung steht.

NTEC werde die Entwicklung des Lithiumprojekts leiten und dabei für alle Bereiche, angefangen mit Genehmigungsanforderungen für zusätzliche Bohrungen bis hin zu einer endgültigen Machbarkeitsstudie (DFS) und dem Minenbau, zuständig sein.

Arizona Lithium zufolge verfügt NTEC über umfangreiche Erfahrung mit Projekten wie Big Sandy, da das Unternehmen Eigentümer der Navajo-Mine im Reservat des indigenen Volkes in den USA ist, eine siebenprozentige Beteiligung am Kraftwerk Four Corners hält und auch Minen in Montana und Wyoming besitzt und betreibt.

Nach Angaben des Geschäftsführers Paul Lloyd stellt die Vereinbarung mit NTEC einen “monumentalen Durchbruch” in der nachhaltigen Entwicklung des Big-Sandy-Projekts dar.

“NTEC wird die operative Entwicklung von Big Sandy übernehmen und alle Aspekte von den Genehmigungsanforderungen für zusätzliche Explorationsbohrverfahren bis hin zu Minendesign, Umweltverträglichkeitsprüfungen, Bau und Contract-Mining für das Projekt verwalten”, so Lloyd.

Gemäß den Vertragsbedingungen werde der Geschäftsführer von NTEC, Vern Lund, in den Vorstand von Arizona Lithium berufen, um die Beziehung zwischen den Unternehmen weiter zu stärken, falls ein endgültiges Abkommen unterzeichnet werde.

Im Fall einer endgültigen Vereinbarung zwischen den Unternehmen werde NTEC Bargeld oder Arizona-Lithium-Aktien und Optionen zum Kauf zusätzlicher Stammaktien erhalten und ein wesentlicher Aktionär von Arizona Lithium werden. Um dies zu erreichen, müsse NTEC bestimmte Meilensteine bei der Entwicklung des Projekts Big Sandy erzielen.

Die Aktien von Arizona Lithium sind um 4,23 Prozent gestiegen und notieren um 13:10 Uhr AEDT (05.12.2022) bei 7,4 Cent (AUD).

AZL in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" Good Drinks Australia (WKN: A2QJZP) nimmt Änderungen im Managementteam vor

Good Drinks Australia (WKN: A2QJZP), eine der führenden Brauereien Australiens, hat einen…

" Wide Open Agriculture (WKN: A2JSA7) bereitet sich auf Produkteinführung bei Einzelhändler WHSmith vor

Wide Open Agriculture (WKN: A2JSA7), ein Unternehmen für regenerative Lebensmittel und Landwirtschaft,…

" EV Resources (WKN: A3C85Y) sichert sich Investition von 25 Millionen AU-Dollar, um Wachstumspläne zu unterstützen

EV Resources (WKN: A3C85Y), ein in Australien ansässiges Bergbauexplorations- und Erschließungsunternehmen, hat…

" Haranga Resources (WKN: A3DA5F) identifiziert neue Urananomalien auf Konzessionsgebiet Saraya im Senegal

Haranga Resources (WKN: A3DA5F) hat nach Probennahmen aus Termitenhügeln mehrere Uranziele auf…