Geschäftsführer, Aidan Platel
Quelle: Auroch Minerals
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Auroch Minerals (WKN: A1J8JP) schließt erste Bohrung im Rahmen eines neuen Bohrprogramms im Zielgebiet Nepean Deeps in Westaustralien ab
  • Laut Auroch Minerals sei dies die erste Bohrung, die erfolgreich durch die dicke Pegmatit-Intrusion unterhalb der historischen Nepean-Mine gebohrt wurde und sei ein “entscheidender Moment”
  • Das Unternehmen führt derzeit Vermessungsarbeiten durch, um hochgradige Nickelsulfide zu testen, und werde die geophysikalischen Daten zur Planung des nächsten Bohrlochs verwenden
  • Die Aktien von Auroch Minerals bleiben um 11:45 Uhr AEDT mit 17 Cent (AUD) gleich

Auroch Minerals (WKN: A1J8JP) hat die erste Bohrung im Rahmen seines neuen Bohrprogramms im Zielgebiet Nepean Deeps in Westaustralien abgeschlossen.

Das Bohrprogramm ziele darauf ab, Erweiterungen der hochgradigen Nickelsulfid-Mineralisierung unterhalb der historischen Nepean-Mine, auf dem zu 80 Prozent unternehmenseigenen Nickelprojekt Nepean, zu testen.

Dies sei die erste Bohrung, die erfolgreich durch die dicke Pegmatit-Intrusion unterhalb der Mine gebohrt wurde.

Das Bohrloch NPDD008 wurde bis zu einer Tiefe von 1291 Metern gebohrt und durchschnitt über drei Abschnitten 46 Meter aussichtsreiche ultramafische Komatiite innerhalb einer unteren Grünstein-Sequenz, die bei 993 Metern beginnt.

Geschäftsführer Aidan Platel kommentierte die ersten Beobachtungen.

“Dies ist ein entscheidender Moment für das Nepean-Projekt und für Auroch Minerals. Da es in der Vergangenheit keine Tiefenexploration gab, hatten wir keine Ahnung, was wir von diesem ersten Bohrloch erwarten sollten, als wir in die Tiefe unterhalb der historischen Minenanlagen gelangten“, sagte Aidan Platel.

NPDD008 wurde sowohl als stratigrafische Erstbohrung als auch als Plattform für die geophysikalischen Untersuchungen mit elektromagnetischen (DHEM) und magnetometrischen Widerstandsmessungen (DHMMR) eingesetzt, die noch durchgeführt werden.

Die DHEM- und DHMMR-Vermessungssarbeiten werden nach leitfähigen Körpern wie massiven Nickelsulfiden suchen, die möglicherweise im Umkreis von 100 bis 150 Metern um das Bohrloch auftreten könnten. Auroch Minerals werde die geophysikalischen Daten zur Planung des nächsten Bohrlochs verwenden.

Auroch Minerals gehe davon aus, dass die Vermessung und Modellierung ein bis zwei Wochen dauern werde.

Die Aktien des Unternehmens werden gleichbleibend um 11:45 Uhr AEDT mit 17 Cent (AUD) gehandelt.

AOU in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" Caprice Resources (WKN: A2N8XJ) beginnt Bohrungen auf Prospektionsgebiet Lady Sampson in Westaustralien

Caprice Resources (WKN: A2N8XJ), ein in Westaustralien ansässiger Gold- und Basismetall-Explorer, hat…

" American Rare Earths (WKN: A2P8A0) erweitert Seltenerdzone auf Projekt Halleck Creek in den USA

Das in Australien ansässige Unternehmen American Rare Earths (WKN: A2P8A0), das sich…

" Great Northern Minerals (WKN: A2PV6D) schließt Bohrungen auf Douglas-Creek-Entdeckung in Queensland ab

Great Northern Minerals (WKN: A2PV6D), ein in Australien ansässiges Explorations- und Erschließungsunternehmen…

" Future Metals (WKN: A3CSLS) entdeckt “große Sulfidzone” auf Panton-Projekt in Westaustralien

Future Metals (WKN: A3CSLS), ein in Australien ansässiges Explorationsunternehmen, hat eine “großflächige…