Ausrüstung der Producer Services Corp. am Standort des Bohrlochs Flames Well in Oklahoma
Quelle: Brookside Energy
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Brookside Energy (WKN: A14VRS) schließt die mehrstufige hydraulische Stimulation des Bohrlochs Flames Well im Anadarko-Becken im US-Bundesstaat Oklahoma ab
  • Das von Brookside Energy beauftragte Unternehmen Producers Services Corp. hat das Reservoir erfolgreich stimuliert; die Ausrüstung wird nun abgebaut und demobilisiert
  • Die nächsten Schritte umfassen den Einzug und die Montage einer Coiled-Tubing-Einheit. Im Anschluss daran werden die Isolationsstopfen für jede Stufe ausgefräst
  • Diese letzte Phase der Arbeiten wird sich über maximal drei Wochen erstrecken
  • Die Aktien von Brookside Energy eröffneten den Handel am 23.06.2022 bei 1,5 Cent (AUD)

Brookside Energy (WKN: A14VRS), ein in Australien ansässiges Unternehmen, das sich mit der Exploration, Produktion und Bewertung von Öl- und Gasprojekten befasst, hat die mehrstufige hydraulische Stimulation des Bohrlochs Flames Well im Anadarko-Becken im US-Bundesstaat Oklahoma abgeschlossen.

Flames Well ist das dritte Bohrloch von Brookside Energy im SWISH-Interessengebiet, das sich in Carter County, Oklahoma, befindet. Flames Well wird von Black Mesa Energy, der Tochtergesellschaft von Brookside, kontrolliert und wurde von Kenai Drilling Company gebohrt.

Das von Brookside Energy beauftragte Unternehmen, Producers Services Corp., hat den nächsten Schritt im Arbeitsplan vollzogen und die mehrstufige hydraulische Stimulation des Bohrlochs Flames Well nun abgeschlossen.

Laut Pressemitteilung wurde das Reservoir erfolgreich stimuliert, und die Ausrüstung wird nun abgebaut und demobilisiert. Brookside Energy zufolge wurde jede Phase der Stimulation wie geplant abgeschlossen.

Die nächsten Schritte des Unternehmens umfassen den Einzug und die Montage einer Coiled-Tubing-Einheit, auch Rohrbündeleinheit genannt. Im Anschluss beabsichtigt Brookside Energy, die Isolationsstopfen für jede Stufe auszufräsen und mit der Zirkulation und der Reinigung des Bohrlochs zu beginnen.

Das Unternehmen kann dann mit der Rückgewinnung der hydraulischen Stimulationsflüssigkeit aus dem Bohrloch beginnen.

Diese letzte Phase der Arbeiten wird sich über maximal drei Wochen erstrecken.

Brookside Energy gab an, dass alle Arbeiten planmäßig verlaufen und sicher und ohne Zwischenfälle abgeschlossen worden seien.

Die Aktien von Brookside Energy eröffneten den Handel am 23.06.2022 bei 1,5 Cent (AUD).

BRK in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" Valor Resources (WKN: A2DLPX) identifiziert eine “bedeutende Uran- und Kupfermineralisierung” auf Projekt Surprise Creek

Valor Resources (WKN: A2DLPX) identifiziert eine “bedeutende Uran- und Kupfermineralisierung” beim Projekt…

" Paterson Resources (WKN: A2PW6W) beginnt Bohrprogramm auf Kupfer-Gold-Projekt Grace, Westaustralien

Paterson Resources (WKN: A2PW6W) beginnt mit Bohrungen auf seinem Kupfer-Gold-Projekt Grace in…

" Askari Metals (WKN: A3C4K8) bestimmt Prioritäts-Zielgebiete auf Lithiumprojekt Yarrie in Westaustralien

Askari Metals (WKN: A3C4K8) identifiziert vorrangige Explorationsziele für sein umfangreiches Arbeitsprogramm auf…

" Gascoyne Resources (WKN: A0YDX5) erweitert die Mineralisierung auf Prospektionsgebiet Gilbey’s East

Gascoyne Resources (WKN: A0YDX5) “bestätigt die Kontinuität und die Erweiterung der Mineralisierung”…