Mühlen- und Tankbereich in Warrawoona
Quelle: Calidus-Ressourcen
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Calidus Resources (WKN: A2DY0W) macht Fortschritte bei der Installation einer Mühle auf seinem Warrawoona Goldprojekt in der westaustralischen Pilbara 
  • Mit der Fertigstellung des SAG-Mühlenmantels seien die Bauarbeiten des Projekts laut Unternehmen zu 60 Prozent abgeschlossen und weitere Bereiche kämen gut voran
  • Calidus Resources hat einen Vertrag über Bergbaudienstleistungen mit der an der ASX notierten Macmahon Holdings unterzeichnet, die die ersten Bauarbeiten für das Projekt durchgeführt hat, um den gesamten Tagebau abzudecken
  • Die erste Produktion ist für das Juni-Quartal 2022 geplant
  • Die Aktien von Calidus Resources wurden um 12 Uhr AEST mit 56 australischen Cent gleichbleibend gehandelt

Calidus Resources (WKN: A2DY0W) hat nach der Installation einer Mühle Fortschritte in Richtung einer ersten Produktion auf seinem Goldprojekt Warrawoona in der westaustralischen Pilbara-Region gemacht.

Mit der Fertigstellung des SAG-Mühlenmantels sei das Unternehmen auf dem richtigen Weg, Australiens nächster Goldproduzent zu werden, da der Bau des Projekts zu 60 Prozent abgeschlossen sei und alle anderen Gebiete gut vorankommen würden.

Geschäftsführer Dave Reeves sagte, die Betonarbeiten seien fast abgeschlossen und nun konzentriere sich das Unternehmen auf die mechanische und strukturelle Installation.

“Alle Aspekte unserer Explorations-, Entwicklungs- und Produktionsstrategie laufen nach Plan.”

“Da nur noch zwei komplette Quartale bis zur ersten Goldproduktion verbleiben, werden die Arbeiten in allen Bereichen zügig fortgesetzt.”

Laut Caladius Resources stehe die Inbetriebnahme der Mühle unmittelbar bevor, außerdem wurde ein Bergbaudienstleistungsabkommen mit der an der ASX notierten Macmahon Holdings unterzeichnet, die die ersten Bauarbeiten des Projekts durchgeführt haben, um den gesamten Tagebau bis 2026 abzudecken.

Das Unternehmen plane die Mühleninbetriebnahme im neuen Jahr, um sicherzustellen ausreichende Erzvorräte zur Verfügung stellen zu können.

Die erste Produktion sei für das Juni-Quartal 2022 mit einer Produktionsprognose von 105.000 Tonnen pro Jahr und einer möglichen Steigerung auf 139.000 Tonnen geplant.

Die Aktien von Caladius Resources wurden um 12 Uhr AEST mit 56 australischen Cent gleichbleibend gehandelt.

CAI in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" MetalsTech (WKN: A2DJM2) durchschneidet sichtbares Gold unterhalb der Mineralressource Sturec in der Slowakei

MetalsTech (WKN: A2DJM2) durchschneidet sichtbares Gold während eines Phase-2-Diamantbohrprogramms in seiner Goldmine…

" New World Resources (WKN: A2JHXL): Bohrungen erweitern Kupfermineralisierung auf Antler-Projekt in Arizona

New World Resources (WKN: A2JHXL) erweitert die Kupfermineralisierung auf seinem Antler-Projekt in…