Quelle: Castillo Copper
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Castillo Copper (WKN: A1WZE8) beginnt mit Bohrungen in der Lagerstätte Arya Copper, die sich im Mt. Isa Kupfergürtel befindet  
  • Die Bohrungen begannen nach dem größten Mobilisierungsaufwand in der Geschichte von Castillo Copper, bei der das Bohrgerät und die Ausrüstung per Hubschrauber transportiert wurden
  • Das Unternehmen sagt, dass der wesentliche Schwerpunkt des Programms darin bestehe, Testbohrungen in drei Zielgebieten durchzuführen, die BHP Mitte der 1990er Jahre identifiziert habe  
  • Castillo Copper ist um 5,41 Prozent gestiegen und wird um 10:51 Uhr AEDT zu 3,9 Cent (AUD) pro Aktie gehandelt    

Castillo Copper (WKN: A1WZE8) hat mit Bohrungen in der Lagerstätte Arya Copper begonnen, die sich im Mt. Isa Kupfergürtel befindet.    

Die Bohrungen begannen nach dem größten Mobilisierungsaufwand in der Geschichte von Castillo Copper, bei der das Bohrgerät und die Ausrüstung per Hubschrauber transportiert wurden.

Castillo Copper sagte, der Hauptfokus des Programms sei, Testbohrungen in drei Zielgebieten durchzuführen, die BHP Mitte der 1990er Jahre identifiziert habe. Dazu gehörten EG01, EG02 und EG10.  

Von diesen Zielgebieten sei EG01 als potenzieller Leiter für Massivsulfidgestein bewertet worden.  

Sollten die ersten Beobachtungen und Ergebnisse der Bohrungen vielversprechend sein, werde das Programm erweitert, um das gesamte Ausmaß des darunter liegenden Gesteinssystems zu testen.  

Des weiteren werde das Geologie-Team auch eine 200 x 200 Meter große Kartierungs- und Gesteinssplitterprobennahme-Kampagne durchführen, die darauf abziele, die bekannte Oberflächenanomalie nach Süden auszudehnen.  

Geschäftsführer Simon Paull kommentierte das Bohrprogramm.  

“Von den 22 Zielgebieten, die in unserer Region Mt. Isa verteilt sind, hat die
Kupferlagerstätte Arya bei allen Beteiligten die meiste Neugier und das größte Interesse geweckt”, sagte Paull.  

“Die geochemischen und geophysikalischen Belege haben alle überzeugende Beweise geliefert, dass die drei Zielgebiete möglicherweise zu den besten innerhalb unseres Konzessionsgebiets gehören. Daher sieht der Vorstand den ersten Beobachtungen im Verlauf der Kampagne optimistisch entgegen.”  

Die Aktien von Castillo Copper sind um 5,41 Prozent gestiegen und werden um 10:04 Uhr AEDT zu 3,9 Cent (AUD) pro Aktie gehandelt.

CCZ in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" Future Metals (WKN: A3CSLS) entdeckt “große Sulfidzone” auf Panton-Projekt in Westaustralien

Future Metals (WKN: A3CSLS), ein in Australien ansässiges Explorationsunternehmen, hat eine “großflächige…

" Arcadia Minerals (WKN: A3C7FG) bringt Projekte Bitterwasser und Swanson in Namibia im vierten Quartal 2022 voran

Arcadia Minerals (WKN: A3C7FG), ein auf Namibia fokussiertes Explorationsunternehmen, das sich hauptsächlich auf…

" QMines (WKN: A2QSAM): Simon Kidston wird Non-Executive Chairman

QMines (WKN: A2QSAM), ein im australischen Queensland ansässiges Kupfer- und Gold-Explorations- und…

" Lanthanein Resources (WKN: A3DNF2) will mit Aktienplatzierung 2,5 Millionen AU-Dollar aufbringen

Lanthanein Resources (WKN: A3DNF2), ein Explorationsunternehmen für Seltenerdelemente mit Projekten in Süd-…