Infill-Reverse-Circulation-Bohrungen auf dem Kat-Gap-Projekt in Westaustralien
Quelle: Classic Minerals
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Classic Minerals (WKN: A0NA2L) erhält weitere “hochgradige Goldergebnisse” aus seinem Kat-Gap-Projekt in Westaustralien
  • Derzeit wird ein 109 Löcher umfassendes Infill-Reverse-Circulation-Bohrprogramm umgesetzt, um genauere Daten für sein Ressourcenmodell zu erhalten und somit die endgültige Optimierung und Planung der Grube zu ermöglichen
  • Die jüngsten Ergebnisse umfassen einen Meter mit 47,5 Gramm pro Tonne Gold (g/t), einen Meter mit 25,5 g/t Gold und sechs Meter mit 4,08 g/t Gold
  • Die Bohrungen werden fortgesetzt, und das Unternehmen geht davon aus, dass das Programm in etwa drei Wochen abgeschlossen sein wird
  • Die Aktien von Classic Minerals sind um 10:56 Uhr AEDT (05.10.2022) um 2,94 Prozent gestiegen und werden bei 1,8 Cent (AUD) gehandelt

Classic Minerals (WKN: A0NA2L), ein auf Westaustralien spezialisiertes Goldexplorations- und -erschließungsunternehmen, hat weitere “hochgradige Goldergebnisse” aus seinem Kat-Gap-Projekt in Westaustralien erhalten.

Derzeit wird ein 109 Löcher umfassendes Infill-Reverse-Circulation-Bohrprogramm umgesetzt, um genauere Daten für sein Ressourcenmodell zu erlangen, damit die Grubenoptimierung und die Planungsarbeiten erstellt und eingeleitet werden können.

Die Bohrungen dieses Programms werden in Abständen von 10 mal 10 Metern und 10 mal 5 Metern niedergebracht. Das Ziel hierbei sei, weitere hochgradige “Pinch and Swell”-Quarzadern – die an- und abschwellende Strukturen aufweisen – zu finden, die beim Abbau der Massenprobengrube festgestellt wurden.

Die neuesten Ergebnisse stammen aus Bohrungen, die am nördlichen Ende des Infill-Zielgebiets niedergebracht wurden. Diese konzentrierten sich hauptsächlich auf einen Bereich zwischen 100 und 300 Metern nördlich entlang des Streichens des quer verlaufenden proterozoischen Gesteinsgangs.

Die jüngsten Resultate ergaben der Pressemitteilung zufolge Gehalte von bis zu 47,5 Gramm pro Tonne (g/t) Gold aus einer Tiefe von einem Meter.

Weitere Ergebnisse beinhalten zwei Meter mit 14,86 g/t Gold aus 29 Metern, einschließlich eines Meters mit 25,5 g/t Gold, sowie sechs Meter mit 4,08 g/t Gold aus 48 Metern, einschließlich eines Meters mit 11,5 g/t Au aus 52 Metern.

Laut Management bestätigten die Ergebnisse die Vermutungen über die Mineralisierung, die das Unternehmen aufgestellt hatte, während die Grube mit den Großproben abgebaut wurde. Die Wahl der Bohrabstände sei angemessen, um die hochgradigen an- und abschwellenden Quarzzonen zu treffen.

Das Unternehmen muss noch 42 Bohrlöcher abschließen, was ungefähr drei Wochen in Anspruch nehmen wird. Die Untersuchungsergebnisse werden mitgeteilt, sobald sie verfügbar sind.

Die Aktien von Classic Minerals sind um 10:56 Uhr AEDT (05.10.2022) um 2,94 Prozent gestiegen und werden bei 1,8 Cent (AUD) gehandelt.

CLZ in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" Latin Resources (WKN: A1C35K) verzeichnet “außergewöhnliche metallurgische Testergebnisse” auf Lithiumprojekt Salinas in Brasilien

Latin Resources (WKN: A1C35K) verzeichnet “außergewöhnliche Metallurgie-Ergebnisse” aus den laufenden Testarbeiten an…

" Winsome Resources (WKN: A3C6BV) erwirbt Anteile an Power Metals (WKN: A2DHMA) nach Veräußerungsanordnung der kanadischen Regierung

Winsome Resources (WKN: A3C6BV) erwirbt die Anteile an dem an der Toronto…

" Arizona Lithium (WKN: A3C40X) geht eine strategische Allianz mit NTEC ein, um Projekt Big Sandy in Arizona voranzutreiben

Arizona Lithium (WKN: A3C40X) ist eine strategische Allianz mit Navajo Transitional Energy…