Die Abbaustrecke von Pyrite Hill führt derzeit durch nicht mineralisiertes Abfallmaterial in der hängenden Wand der Lagerstätte; die Mineralisierung soll im Mai durchschnitten werden
Quelle: Cobalt Blue
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Cobalt Blue (WKN: A2DG1B) schreitet bei der Inbetriebnahme der Demonstrationsanlage auf seinem Kobaltprojekt Broken Hill in New South Wales voran
  • Das Unternehmen hat die allgemeinen Einrichtungen am Standort Pyrite Hill errichtet, während die Inbetriebnahme der Mühlen- und Konzentratoranlagen auf dem Standort Broken Hill kurz vor dem Abschluss stehen
  • Cobalt Blue bereitet sich auf den Beginn der Gewinnung von Großproben von 3.500 bis 4.000 Tonnen Erz aus dem Standort Pyrite Hill vor
  • Nach der Lockerung der COVID-19-Beschränkungen wurden wichtige Gespräche mit Batterie- und Elektrofahrzeugherstellern in den USA, Korea und der EU aufgenommen
  • Die Aktien von Cobalt Blue sind um 10:27 am AEST (12.05.2022) um 3,26 Prozent gesunken und werden bei 89 Cent gehandelt

Das Explorations- und Projektentwicklungsunternehmen Cobalt Blue (WKN: A2DG1B) hat bei der Inbetriebnahme seiner Demonstrationsanlage Fortschritte gemacht. Diese befindet sich am Standort Pyrite Hill und ist Teil seines Kobaltprojekts Broken Hill im australischen Bundesstaat New South Wales.

Die Demonstrationsanlage umfasst zwei Betriebsphasen. In der ersten Phase wird das abgebaute Erz am Standort Pyrite Hill zerkleinert, gemahlen und behandelt, um ein Kobalt-Pyrit-Konzentrat herzustellen. In der zweiten Phase wird das Konzentrat per LKW zur Demonstrationsanlage in Broken Hill transportiert, um dort Kobalt als gemischten Hydroxidniederschlag (‘Mixed Hydroxide Precipitate’, MHP) und/oder Kobaltsulfat zu extrahieren und zu gewinnen.

Das Unternehmen hat allgemeine Einrichtungen vor Ort errichtet, um die laufenden Aktivitäten am Standort Pyrite Hill zu unterstützen, während die Inbetriebnahme der Mühlen- und Konzentratorausrüstung am Standort Broken Hill kurz vor dem Abschluss steht.

Laut Unternehmen schreiten der Bau und die Installation der Hauptanlagen am Standort Pyrite Hill planmäßig voran.

Cobalt Blue teilte mit, dass bei Pyrite Hill ein Schwerkraftkonzentrator – einschließlich Schwerkraftspiralen – installiert wurde, um mit der Erzverarbeitung beginnen zu können; die Mobilisierung der mehrstufigen Brecheranlage ist für Mai dieses Jahres geplant.

Da diese Schritte nun eingeleitet wurden, steht das Unternehmen kurz davor, mit dem Abbau von 3.500 bis 4.000 Tonnen Erz für die Gewinnung von Sammelproben aus Pyrite Hill zu beginnen.

CEO Joe Kaderavek gehe davon aus, dass die Demonstrationsanlage von Juni bis November dieses Jahres über 3.000 Kilogramm Kobaltprodukte liefern werde.

“Parallel dazu haben wir weltweit eine unerwartet hohe Nachfrage nach größeren Proben erhalten”, sagte Joe Kaderavek.

Im Vorfeld des Beginns der Sammelprobenentnahme teilte Cobalt Blue mit, dass der Aushub des Kastenschnittes – der einen sicheren Zugang zur unterirdischen Mine bietet – abgeschlossen und die Erschließung des Gefälles weit fortgeschritten sei.

Es wird erwartet, dass insgesamt 160 Meter an Erschließungsarbeiten durchgeführt werden, um die angestrebte Tonnage zu erreichen.

Laut Angaben des Unternehmens wird in Kürze mit dem Abbau des Erzes begonnen, danach sollen die Brech-, Mahl- und Konzentrationsarbeiten beginnen.

Cobalt Blue ergänzte, dass das Unternehmen nach der Lockerung der COVID-19-Beschränkungen wichtige Gespräche mit Batterie- und Elektrofahrzeugherstellern in den USA, Korea und der EU aufgenommen habe.

Die Aktien von Cobalt Blue sind um 10:27 am AEST (12.05.2022) um 3,26 Prozent gesunken und werden bei 89 Cent gehandelt.

COB in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" TNG (WKN: A0B60K) ernennt Engineering- und Bauunternehmen Clough zum Leiter des Mount-Peake-Projekts

TNG (WKN: A0B60K) ernennt das Engineering- und Bauunternehmen Clough zu seinem Haupt-Engineering-…

" Cleanaway (WKN: A2AD6E) erwartet nach Überschwemmung Schließung der Deponie New Chum und Kosten in Millionenhöhe

Cleanaway Waste Management (WKN: A2AD6E) geht davon aus, dass seine Deponie für…

" Ramelius Resources (WKN: 808383) senkt angesichts “herausforderndem Betriebsumfeld” Goldproduktionsprognose für Finanzjahr 2021/22

Ramelius Resources (WKN: 808383) gibt bekannt, dass es seine Goldproduktionsprognose für das…

" Morella Corporation (WKN: A3C9NG) identifiziert Lithium-Zielgebiete auf Projekt Mount Edon

Morella Corporation (WKN: A3C9NG) identifiziert Lithium-Zielgebiete auf Projekt Mount Edon in der…