Quelle: Shutterstock
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Critical Resources (WKN: A3CRS0) ernennt Alex Cheeseman aufgrund seiner “außergewöhnlichen Erfahrung in der Lithiumbranche” zum neuen Geschäftsführer
  • Alex Cheeseman ist seit Januar 2022 als Non-Executive Director bei dem Unternehmen tätig; parallel dazu leitet er seit April 2021 Morella Corporation (WKN: A3C9NG) als CEO
  • Die Ernennung ist das Ergebnis einer im Juli 2022 eingeleiteten, breit angelegten Suche, um diese Führungsposition zu besetzen
  • Alex Cheeseman wird seine Tätigkeit bei Morella Corporation zum 7. Oktober 2022 beenden und ab dem 10. Oktober seine Position als Managing Director von Critical Resources aufnehmen
  • Die Aktien von Critical Resources sind um 11:57 Uhr AEST (20.09.2022) gleichbleibend und werden mit 7,9 Cent (AUD) gehandelt

Critical Resources (WKN: A3CRS0), ein in Westaustralien ansässiges Unternehmen, das Projekte für kritische Metalle entwickelt, hat eine neue Führungskraft zum Managing Director des Unternehmens ernannt.

Alex Cheeseman ist seit Januar 2022 als Non-Executive Director bei dem Unternehmen tätig. Gleichzeitig hält er seit April 2021 die Funktion des CEO von Morella Corporation (WKN: A3C9NG) inne. Dieses Unternehmen konzentriert sich auf die Exploration- und Ressourcenentwicklung von Projekten in den Bereichen Lithium und Batteriemineralien.

Die Ernennung ist das Ergebnis eines breit angelegten globalen Suchprozesses für Führungskräfte, der im Juli dieses Jahres eingeleitet wurde.

Das Management erklärte, dass Alex Cheeseman aufgrund seiner “außergewöhnlichen Erfahrung in der Lithiumbranche”, seiner nachgewiesenen Führungsqualitäten und seiner klaren Vision, Critical Resources bei seiner Entwicklung vom Explorationsunternehmen zum Produzenten zu unterstützen, ausgewählt wurde.

Die Position ist mit einem Gehaltspaket von 391.500 Dollar pro Jahr verbunden. Dieses kann mit einem kurzfristigen Anreiz von bis zu 60 Prozent seiner Gesamtvergütung aufgestockt werden, sofern jährliche Leistungsvorgaben erfüllt werden.

Robert Martin, Vorstandsvorsitzender von Critical Resources, erklärte, es sei ihm eine Freude, Alex Cheeseman in seiner Funktion als Geschäftsführer in Vollzeit zu begrüßen.

“Seit seinem Eintritt in das Unternehmen im Januar hat Alex einen großen Einfluss auf die Entwicklung einer soliden Unternehmensstrategie, die Ausrichtung des Unternehmens auf den Schwerpunkt Lithium und die Einleitung der ersten Schritte zum Übergang vom Explorationsunternehmen zum Produzenten gehabt”, teilte Robert Martin mit und erläuterte zudem:

“Die Erfahrung von Alex in der Projektabwicklung und sein außergewöhnliches globales Netzwerk in der Lithium-Lieferkette versetzen uns in die glückliche Lage, jemanden zu gewinnen, der sowohl über Branchenerfahrung als auch über umfassende Führungsqualitäten verfügt.”

Alex Cheeseman wird seine Tätigkeit bei Morella Corporation zum 7. Oktober 2022 beenden und die Funktion des Geschäftsführers von Critical Resources mit Wirkung zum 10. Oktober 2022 übernehmen.

Die Aktien von Critical Resources sind um 11:57 Uhr AEST (20.09.2022) gleichbleibend und werden mit 7,9 Cent (AUD) gehandelt.

CRR in Zahlen
Mehr von The Market Herald
The Market Herald Video

" Wie ist das Interesse von deutschen Anlegern an australischen und kanadischen Wertpapieren?

In unserer neuen Sendereihe Im FOKUS wollen wir spannende, aktuelle Themen rund…
The Market Herald Video

" Auslandsaktien: Börse Frankfurt steigert Anteil ausländischer Wertpapiere auf über 23 Prozent

Die Auswahl an Auslandsaktien, die Privatanlegern in Deutschland angeboten wird, lässt sich…

" Castillo Copper (WKN: A1WZE8) erhält Bohrgenehmigung für BHA-Projekt in New South Wales

Castillo Copper (WKN: A1WZE8) erhält von der Ressourcenregulierungsbehörde in New South Wales…

" Macarthur Minerals (WKN: A2PXQH): Spin-Off-Unternehmen Infinity Mining meldet “anomale Goldgehalte” aus Projekt Craig’s Rest

Macarthur Minerals (WKN: A2PXQH) meldet, dass sein Spin-Off-Unternehmen Infinity Mining “anomale Goldgehalte”…