Geschäftsführer Alex Cheeseman
Quelle: Critical Resources
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Critical Resources (WKN: A3CRS0) setzt das Testprogramm mit Proben aus seinem Lithiumprojekt Mavis Lake in Ontario, Kanada, fort und produziert das erste Konzentrat
  • Nach Angaben des Unternehmens hat der technische Dienstleister SGS Canada die Testarbeiten an einem hochgradigen Komposit abgeschlossen, das aus Bohrkernproben zusammengestellt wurde
  • Obwohl die Ergebnisse noch ausstehen, gibt es laut Management erste Anzeichen dafür, dass das Spodumen von Mavis Lake für die Aufbereitung durch das DMS-Verfahren geeignet ist
  • Als nächstes werde im Rahmen des umfassenderen Programms, das bis Mitte Februar andauern soll, ein Komposit repräsentativer Proben getestet, dessen Ergebnis bis zum Ende dieses Quartals erwartet wird
  • Die Aktien von Critical Resources sind um 4,6 Prozent gestiegen und werden um 11:30 Uhr AEDT (23.01.2023) bei 4,5 Cent (AUD) gehandelt

Critical Resources (WKN: A3CRS0), ein in Westaustralien ansässiges Unternehmen, das sich auf Projekte für kritische Metalle konzentriert, hat bei seinem Testprogramm mit Proben aus dem Lithiumprojekt Mavis Lake in Ontario, Kanada, Fortschritte gemacht und das erste Konzentrat produziert.

Der technische Dienstleister SGS Canada wurde laut Pressemeldung von Critical Resources beauftragt, ein grundlegendes Testprogramm zur Schwerflüssigkeitsabscheidung (HLS) und Magnetabscheidung durchzuführen, das im Oktober begann.

Mit diesen Testarbeiten soll ermittelt werden, ob das Spodumen aus dem Projekt Mavis Lake für die Verarbeitung durch das Schwimm-Sink-Verfahren (‘Dense Media Separation’ – DMS) geeignet ist.

Die für die Untersuchungen verwendeten Proben stammen aus Bohrkernen, die ausgewählt wurden, um ein breites Spektrum an räumlichen Standorten, Lithiagehalten, Lithologien und Spodumen-Durchschneidungstiefen abzudecken, sowie auch für den Bergbau typische Verwässerungen zu berücksichtigen.

Critical Resources zufolge wurde bei der Zusammenstellung der Probenreihe darauf geachtet, die bekannte mineralisierte Zone bei Mavis Lake so genau wie möglich darzustellen.

Aus den Proben hat SGS Canada zwei Komposite zusammengestellt, eines von repräsentativer Qualität und eines von hochgradiger Qualität. Die Tests für das hochgradige Komposit wurden bereits abgeschlossen, während die repräsentative Probenmischung in Kürze untersucht werden soll.

Obwohl die Ergebnisse erst nach Abschluss des gesamten Testprogramms feststehen werden, deuten laut Geschäftsführer Alex Cheeseman erste Anzeichen darauf hin, dass das Spodumen von Mavis Lake für die Aufbereitung durch DMS-Verarbeitung geeignet ist.

Die Tests sollen bis Mitte Februar andauern. Sobald sie abgeschlossen sind, werden die Endprodukte untersucht, um den Konzentratgehalt, das Verunreinigungsprofil und die geschätzte Gewinnung/Ausbeute zu bestimmen.

Critical Resources geht davon aus, dass die vollständigen Resultate bis zum Ende des laufenden Quartals vorliegen werden.

“Die Ergebnisse der metallurgischen Testarbeiten werden eine Scoping-Studie direkt unterstützen und die Planung unseres Weges zur Produktion erheblich erleichtern”, betonte Cheeseman und fügte hinzu:

“Mit der laufenden großen Bohrkampagne wächst unser Wissen über die Mineralisierung und die Eigenschaften der Main Zone von Mavis Lake weiter und bildet die Grundlage für die nächste Phase auf diesem spannenden Projekt.”

Die Aktien von Critical Resources sind um 4,6 Prozent gestiegen und werden um 11:30 Uhr AEDT (23.01.2023) bei 4,5 Cent (AUD) gehandelt.

CRR in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" Good Drinks Australia (WKN: A2QJZP) nimmt Änderungen im Managementteam vor

Good Drinks Australia (WKN: A2QJZP), eine der führenden Brauereien Australiens, hat einen…

" Wide Open Agriculture (WKN: A2JSA7) bereitet sich auf Produkteinführung bei Einzelhändler WHSmith vor

Wide Open Agriculture (WKN: A2JSA7), ein Unternehmen für regenerative Lebensmittel und Landwirtschaft,…

" EV Resources (WKN: A3C85Y) sichert sich Investition von 25 Millionen AU-Dollar, um Wachstumspläne zu unterstützen

EV Resources (WKN: A3C85Y), ein in Australien ansässiges Bergbauexplorations- und Erschließungsunternehmen, hat…

" Haranga Resources (WKN: A3DA5F) identifiziert neue Urananomalien auf Konzessionsgebiet Saraya im Senegal

Haranga Resources (WKN: A3DA5F) hat nach Probennahmen aus Termitenhügeln mehrere Uranziele auf…