Christmas Premium Quattro Pizza
Quelle: Domino’s Japan
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Domino’s Pizza Enterprises (WKN: A0EQ2E) plant, 150 Millionen AU-Dollar aufzubringen, um das gesamte Eigentum an seinen deutschen Joint-Venture-Betrieben zu erwerben
  • Laut Unternehmen wurde im Rahmen der institutionellen Platzierung etwa 2,3 Millionen neue Aktien zu 66,38 AU-Dollar pro Aktie ausgegeben, was dem Schlusskurs am 30. November 2022 entspricht
  • Zudem habe Domino’s Pizza einen Aktienkaufplan für anspruchsberechtigte Aktionäre gestartet. Der Ausgabepreis belaufe sich hierbei entweder auf 66,38 AU-Dollar oder auf einen Abschlag von 2 Prozent auf den Schlusskurs am 22. Dezember 2022, je nachdem, welcher Wert niedriger ist
  • Die Aktien von Domino’s Pizza sind um 0,47 Prozent gestiegen und werden um 11:00 Uhr AEDT (02.12.2022) bei $66,69 AUD pro Aktie gehandelt

Die größte in Australien ansässige Pizzakette, Domino’s Pizza Enterprises (WKN: A0EQ2E), gibt bekannt, dass es seine institutionelle Platzierung in Höhe von 150 Millionen AU-Dollar erfolgreich abgeschlossen hat. Laut Unternehmen zeigt dies eine starke Unterstützung durch bestehende und neue Investoren.

Im Rahmen der Platzierung wurden 2,3 Millionen neue Aktien zu einem Preis von $66,38 AU-Dollar pro Aktie ausgegeben, was dem Schlusskurs vom 30. November 2022 entspricht.

Mit den Mitteln will die große Pizzakette die vollständige Übernahme ihrer deutschen Joint-Venture-Aktivitäten finanzieren, um ihre globale Präsenz zu erweitern. Die verbleibenden Gelder aus der Kapitalerhöhung wird das Unternehmen zur Schuldentilgung verwenden.

“Wir freuen uns darauf, Domino’s Pizza Deutschland vollständig zu übernehmen und die Dynamik in unserem Netzwerk weiter auszubauen. So werden wir unseren Kunden, Teammitgliedern, Franchisenehmern und Investoren einen Mehrwert bieten”, erklärte CEO Dong Meij.

Darüber hinaus gibt Domino’s Pizza an, dass es einen Aktienkaufplan für anspruchsberechtigte Aktionäre gestartet hat. Der Ausgabepreis beläuft sich hierbei entweder auf 66,38 AU-Dollar oder auf einen Preisabschlag von 2 Prozent auf den Schlusskurs der Platzierung, der für den 22. Dezember 2022 anberaumt ist – je nachdem, welcher Wert niedriger ist.

Der letztmögliche Tag des Angebotszeitraums werde voraussichtlich der 22. Dezember 2022 sein, und anspruchsberechtigte Aktionäre können Aktien im Wert von bis zu 30.000 AU-Dollar beantragen.

Die Ausgabe und Zuteilung der neuen Wertpapiere, die im Zuge des Aktienkaufplans ausgegeben werden, sei für den 30. Dezember 2022 geplant.

Das Settlement der Platzierung wird laut Domino’s Pizza für den 6. Dezember 2022 erwartet.

Die Aktien von Domino’s Pizza sind um 0,47 Prozent gestiegen und werden um 11:00 Uhr AEDT (02.12.2022) bei $66,69 AUD pro Aktie gehandelt.

DMP in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" Good Drinks Australia (WKN: A2QJZP) nimmt Änderungen im Managementteam vor

Good Drinks Australia (WKN: A2QJZP), eine der führenden Brauereien Australiens, hat einen…

" Wide Open Agriculture (WKN: A2JSA7) bereitet sich auf Produkteinführung bei Einzelhändler WHSmith vor

Wide Open Agriculture (WKN: A2JSA7), ein Unternehmen für regenerative Lebensmittel und Landwirtschaft,…

" EV Resources (WKN: A3C85Y) sichert sich Investition von 25 Millionen AU-Dollar, um Wachstumspläne zu unterstützen

EV Resources (WKN: A3C85Y), ein in Australien ansässiges Bergbauexplorations- und Erschließungsunternehmen, hat…

" Haranga Resources (WKN: A3DA5F) identifiziert neue Urananomalien auf Konzessionsgebiet Saraya im Senegal

Haranga Resources (WKN: A3DA5F) hat nach Probennahmen aus Termitenhügeln mehrere Uranziele auf…