Quelle: Dreadnought-Ressourcen
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Dreadnought Resources (WKN: A2PE3U) veröffentlicht weitere Ergebnisse von Gesteinssplitterproben bei Rough Triangle, einem Teil des Tarraji-Yampi-Projekts in Westaustralien
  • Das Unternehmen bezeichnet die Ergebnisse als “Bonanza-Werte” mit besten Ergebnissen von 83,7 Prozent Kupfer und 291 Gramm Silber pro Tonne
  • Die Ergebnisse stammen aus Probenahmen der Erzader Rough Triangle und beinhalten auch historische Proben aus Prospektionsgebieten wie Ironclad und Wilson’s Reward
  • Dreadnought Resources ist der Ansicht, dass das Tarraji-Yampi-Projekt ein großflächiges Kupfer-, Gold-, Silber-, Antimon- und Wismut-System enthalte, wobei die Probenahmen und Bohrungen noch andauern
  • Die Aktien von Dreadnought Resources werden um 7,14 Prozent bei 4,5 Cent (AUD) pro Aktie um 11:37 Uhr AEST gehandelt 

Dreadnought Resources (WKN: A2PE3U) veröffentlicht weitere Ergebnisse von Gesteinssplitterproben bei Rough Triangle, einem Teil des Tarraji-Yampi-Projekts in Westaustralien.

Dreadnought Resources führte Probenahmen an der 1,2 Kilometer langen Erzader Rough Triangle durch und bezog auch historische Proben aus Schürfgebieten wie Ironclad und Wilson’s Reward mit ein.

Das Unternehmen bezeichnete die Ergebnisse als “Bonanza Werte” und sagte, dass die besten Ergebnisse 83,7 Prozent Kupfer und 291 Gramm Silber pro Tonne enthalten würden.

Dreadnought Resources fand bei den Probenahmen, die im Rahmen eines umfassenden Erkundungsprogramms durchgeführt wurden, auch Anteile von Gold, Antimon und Wismut.

Geschäftsführer Dean Tuck sagte, dass die Anlage ein großflächiges System beherberge, wobei die Programme für die Probenahmen auf Tarraji Yampi fortgesetzt werden sollen.

“Wir haben bisher weniger als die Hälfte der bekannten Erzgänge untersucht und sind weiterhin dabei, eine hochgradige Kupfer-, Gold-, Silber-, Wismut-, Antimon-, Kobalt-Mineralisierung auf Tarraji-Yampi zu ermitteln”, sagte Dean Tuck.

“Während wir weiter Proben entnehmen, entwickelt sich ein geochemisches Muster, das es uns ermöglichen könnte, auf größere, unentdeckte Mineralienfunde zu stossen, wie kürzlich bei Orion.”

“Wir werden weiterhin zusätzliche Ergebnisse bewerten, während wir unsere Bohrprogramme bei Orion, Fuso und Grant’s Find durchführen.”

Die Aktien von Dreadnought Resources stiegen um 7,14 % auf 4,5 Cent (AUD) um 11:37 Uhr AEST.

DRE in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" Castillo Copper (WKN: A1WZE8) erhält Bohrgenehmigung für BHA-Projekt in New South Wales

Castillo Copper (WKN: A1WZE8) erhält von der Ressourcenregulierungsbehörde in New South Wales…

" Macarthur Minerals (WKN: A2PXQH): Spin-Off-Unternehmen Infinity Mining meldet “anomale Goldgehalte” aus Projekt Craig’s Rest

Macarthur Minerals (WKN: A2PXQH) meldet, dass sein Spin-Off-Unternehmen Infinity Mining “anomale Goldgehalte”…

" Sabre Resources (WKN: 874777): Erste RC-Bohrergebnisse aus Nickelprojekt Nepean South in Westaustralien

Sabre Resources (WKN: 874777) meldet “hochgradige Bohrergebnisse” aus einem 18 Löcher umfassenden…

" Taruga Minerals (WKN: A1JR5G) schließt Seltene-Erden-Bohrungen auf Prospektionsgebiet Morgans Creek in Südaustralien ab

Taruga Minerals (WKN: A1JR5G) schließt die Seltene-Erden-Bohrungen auf dem Prospektionsgebiet Morgans Creek…