Nicht-geschäftsführender Vorsitzender, Seamus Cornelius
Quelle: Duketon Mining
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Duketon Mining (WKN: A119ER) erhält endgültige Untersuchungsergebnisse von zwei verbleibenden Diamantbohrlöchern auf der Nickellagerstätte Rosie in Westaustralien
  • Das Unternehmen berichtet, dass die Bohrungen im Juni 2021 begannen und das Ziel verfolgen, das Vertrauen in die Mineralisierung zu stärken, den südöstlichen Bereich zu testen und PGE-reiche Proben zu entnehmen
  • Laut Duketon Mining sind hohe Gehalte von bis zu 3,54 Prozent Nickel, 0,38 Prozent Kupfer und 4,85 Gramm Platingruppenelemente (PGE) pro Tonne erzielt worden
  • Die Aktien von Duketon Mining wurden um 11:28 Uhr AEDT (12.01.2022) stabil mit 34 Cent (AUD) pro Aktie gehandelt

Duketon Mining (WKN: A119ER), ein in Australien ansässiges Unternehmen, das sich mit der Exploration und Bewertung von Bodenschätzen beschäftigt, hat die endgültigen Untersuchungsergebnisse von zwei verbleibenden Diamantbohrlöchern auf der Nickellagerstätte Rosie in Westaustralien erhalten.

Die Rosie-Lagerstätte befindet sich innerhalb des gleichnamigen Projekts des Unternehmens in Laverton, Westaustralien.

Das Unternehmen berichtet, dass die Diamantbohrungen Mitte Juni 2021 begannen [dieser Artikel ist auf Englisch – Anm. der Redaktion] und das Ziel verfolgen, das Vertrauen in die Mineralisierung im oberen Nordbereich zu erhöhen, den südöstlichen Bereich zu testen und PGE-reiche Proben zu entnehmen.

Laut Pressemitteilung umfassen die neuen Ergebnisse 3,32 Meter mit 3,54 Prozent Nickel, 0,38 Prozent Kupfer und 4,85 Gramm Platingruppenelemente pro Tonne. Zudem neun Meter mit 1,05 Prozent Nickel, 0,14 Prozent Kupfer und 1,32 Gramm Platingruppenelemente pro Tonne, einschließlich eines höhergradigen Abschnitts von 2,8 Metern mit 2,3 Prozent Nickel, 0,29 Prozent Kupfer und 2,97 Gramm Platingruppenelemente pro Tonne.

“Diese zusätzlichen PGE-Analysen in den tieferen Bohrlöchern zeigen die Qualität der Ressource in der Tiefe und das Potenzial für bedeutende Erweiterungen”, betonte der Geschäftsführer Stuart Fogarty.

Stuart Fogarty erklärte zudem: “Wie bereits erwähnt, deuten diese Abschnitte in Verbindung mit der begleitenden Geologie und den elektromagnetischen Messungen im Bohrloch darauf hin, dass die Ressource ein erhebliches Wachstumspotenzial aufweist, das durch zusätzliche Bohrungen erreicht werden kann.”

Duketon Mining habe nun mit Arbeiten für eine aktualisierte Mineralressourcenschätzung begonnen; eine Optimierung der Abbaustelle und ein angepasstes Cashflow-Modell sollen folgen.

Die Aktien von Duketon Mining wurden um 11:28 Uhr AEDT (12.01.2022) stabil mit 34 Cent (AUD) pro Aktie gehandelt.

DKM in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" Challenger Exploration (WKN: A1H4MJ): Bohrungen erweitern Mineralisierung bei Hualilan

Challenger Exploration (WKN: A1H4MJ) erweitert durch sein Bohrprogramm die Mineralisierung auf seinem Goldprojekt Hualilan in Argentinien und ist dabei auf weitere potenzielle Zielgebiete gestoßen.

" Kogan.com (WKN: A2AL96): Aktive Kundenanzahl steigt auf über 4 Millionen

Kogan.com (WKN: A2AL96) hat in seinem Halbjahresbericht einen Anstieg der aktiven Kundenanzahl auf über vier Millionen gemeldet, was einen jährlichen Wachstum von 10 Prozent entspricht.…

" PolarX (WKN: A2DX5Z) bereitet sich auf neues Bohrprogramm in Nevada vor

PolarX (WKN: A2DX5Z) stellt Pläne für ein Bohrprogramm auf dem Gold-Silber-Projekt im Humboldt Gebiet in Nevada vor. Untersuchungsergebnisse von vier Explorationsprogrammen aus 2021 stehen…

" OZ Minerals (WKN: A0Q657) verzeichnet Rekordumsatz von 2,1 Milliarden AU-Dollar im Geschäftsjahr 2021

OZ Minerals (WKN: A0Q657) erfüllt mit einem Rekordumsatz von 2,1 Milliarden AU-Dollar für das Geschäftsjahr 2021 zum siebten Mal in Folge seine Produktionsvorgaben.