Geschäftsführer Will Robinson
Quelle: Encounter Resources
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Encounter Resources (WKN: A0JDTJ) meldet, dass es feste Zusagen von Investoren für eine Platzierung erhalten hat, um ungefähr 4 Millionen AU-Dollar aufzubringen. Mit den Mitteln soll die Exploration von Kupfer, Lithium und Seltenerden auf seinen australischen Projekten vorangetrieben werden
  • Das Unternehmen beabsichtigt, 33,3 Millionen Aktien zu jeweils 12 australischen Cent an professionelle und erfahrene Investoren zu platzieren – was einen Abschlag von rund 14 Prozent auf den letzten Schlusskurs bedeutet
  • Vorbehaltlich der Zustimmung der Aktionäre planen die Vorstandsmitglieder des Unternehmens, 2,5 Millionen Aktien zum gleichen Preis zu zeichnen, um weitere 300.000 AU-Dollar aufzubringen
  • Die Kapitalbeschaffung werde dazu beitragen, die Explorationsarbeiten auf dem Projekt Sandover im Northern Territory und auf den Projekten Aileron und Lamil in Westaustralien zu finanzieren
  • Die Aktien von Encounter Resources sind um 13:18 Uhr AEST (23.09.2022) um 6,9 Prozent auf 13,5 Cent (AUD) pro Aktie gefallen

Encounter Resources (WKN: A0JDTJ), ein in Australien ansässiges Mineralexplorationsunternehmen, hat gemeldet, dass es im Rahmen einer Platzierung ungefähr 4 Millionen AU-Dollar aufbringen möchte. Mit den Mitteln soll die Exploration von Kupfer, Lithium und Seltenerden auf seinen australischen Projekten vorangetrieben werden.

Nach einer Handelsunterbrechung gab das Unternehmen bekannt, dass es von professionellen und erfahrenen Investoren feste Zusagen für 33,3 Millionen Aktien zu 12 australischen Cent pro Aktie erhalten hat – was einen Abschlag von rund 14 Prozent auf den letzten Schlusskurs ausmacht.

Laut Pressemitteilung haben die Vorstandsmitglieder des Unternehmens außerdem zugesagt, 2,5 Millionen Aktien zum gleichen Preis zu zeichnen, um weitere 300.000 AU-Dollar aufzubringen.

Die Platzierung der Aktien an die Vorstandsmitglieder unterliege jedoch der Zustimmung der Aktionäre. Diese soll auf der Jahreshauptversammlung des Unternehmens am 29. November dieses Jahres eingeholt werden.

Geschäftsführer Will Robinson gab an, die Platzierung würde es dem Unternehmen ermöglichen, geplante Explorationsaktivitäten auf seinen sich vollständig im Besitz des Unternehmens befindenden Projekten zu beschleunigen.

Die Mittel sollen insbesondere in die Kupfer- und Lithiumexploration auf dem Sandover-Projekt von Encounter Resources im Northern Territory fließen, wo in historischen Bohrkernen Bornit identifiziert wurde.

Encounter Resources beabsichtigt auch, das Potenzial für Eisenoxid-Kupfer-Golderz und Seltenerden auf seinem Projekt Aileron in der Region West Arunta in Westaustralien weiter zu erproben.

Ferner führe das Unternehmen auf seinem Projekt Lamil, das sich ebenfalls in Westaustralien befindet, Erkundungen bezüglich Kupfer und Gold durch.

Encounter Resources zufolge fungierten Finanzdienstleister Canaccord Genuity und Unternehmensberatungsfirma Chieftain Securities bei der Platzierung als Konsortialführer. Sie werden zwei Millionen Optionen erhalten, die drei Jahre nach dem Ausgabedatum ausgeübt werden können.

Die Aktien von Encounter Resources sind um 13:18 Uhr AEST (23.09.2022) um 6,9 Prozent auf 13,5 Cent (AUD) pro Aktie gefallen.

ENR in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" Latin Resources (WKN: A1C35K): Erste Mineralressourcenschätzung für Lagerstätte Colina in Brasilien

Latin Resources (WKN: A1C35K) meldet eine erste JORC-konforme Mineralressourcenschätzung (MRE) für seine…

" Renascor Resources (WKN: A1C949) schließt Platzierung von 70 Millionen AU-Dollar ab, um Batterieanodenmaterial-Projekt Siviour zu beschleunigen

Renascor Resources (WKN: A1C949) schließt eine institutionelle Platzierung in Höhe von 70…

" Sovereign Metals (WKN: A0LEG3) plant, seine malawischen Graphitprojekte auszugliedern

Sovereign Metals (WKN: A0LEG3) will seine Graphitprojekte in Malawi in eine neue…

" Chalice Mining (WKN: A0JDKP): “Vielversprechende” neue Mineralisierung auf Prospektionsgebiet Hooley in Westaustralien

Chalice Mining (WKN: A0JDKP) entdeckt eine “vielversprechende neue Sulfidmineralisierung” auf dem Prospektionsgebiet…