Geschäftsführer, Tim Spencer
Source: Essential Metals
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Essential Metals (WKN:A2P97E) bereitet sich auf Bohrungen im nördlichen Teil des Pioneer Dome-Projekts in den Eastern Goldfields Westaustraliens vor
  • Das Ziel des Programms bei Dome North im Lithium-Korridor des Bundesstaates Westaustraliens ist die bestehende 11-Megatonnen-Mineralressourcen-Basis zu erweitern
  • Geplante 74 Bohrlöcher werden sechs Ziele auf Erweiterungen identifizierter Pegmatite und struktureller Ziele testen
  • Essential Metals erwartet, dass die Bohrungen bis August abgeschlossen sein werden. Analyseergebnissen werden gegen Ende September erwartet
  • Der Aktienkurs lag um 16:10 Uhr AEST bei 13 Cent (AUD)

Essential Metals (WKN: A2P97E) wird voraussichtlich mit den Bohrungen im nördlichen Teil des Pioneer Dome-Projekts, im westaustralischen Lithium-Korridor, in den Eastern Goldfields beginnen.

Das Ziel des Bohrprogramms bei Dome North besteht darin, die vorhandene Mineralressourcen-Basis von 11 Megatonnen auf eine ausreichende Größe zu erweitern, um einen robusten, eigenständigen Bergbaubetrieb zu unterstützen.

Die vorhandene Mineralressource soll sich auf drei von Nord-Nord-Ost bis Süd-Süd-West streichende zu Tage tretende Pegmatite konzentrieren, die in Abständen von
etwa einem Kilometer voneinander entfernt sind.

Tim Spencer, Geschäftsführer von Essential Metals, sagte, die nächste Bohrphase würde eine Reihe vielversprechender Standorte zwischen und entlang des Streichens dieser Pegmatite testen.

Außerdem erklärte das Unternehmen, dass sich das 5000-Meter-Programm auf die Prüfung auf Erweiterungen identifizierter Pegmatite und struktureller Ziele im Gebiet Dome North sowie auf die Fortsetzung einer in früheren Arbeiten identifizierten geochemischen Anomalie konzentrieren würde.

Die Bohrungen umfassen 74 Löcher und sollen sechs Ziele testen, hauptsächlich in der nördlichen Ausdehnung der Lagerstätten Davy und Heller.

Zwei bisher ungebohrte Ziele, mit den Bezeichnungen DN6 und DN2, die sich zwei Kilometer südwestlich von Heller befinden, werden ebenfalls getestet.

Essential Metals hat vorgeschlagen, die Bohrungen mit Air-core blade und Hammerbohrungen bis zur vorgeschlagenen Tiefe durchzuführen, um somit eine Abdeckung von oben bis nach unten zu erreichen.

Das Programm soll diese Woche beginnen. Der Abschluss wird für Mitte August und die ersten Untersuchungsergebnisse gegen Ende September erwartet.

Die Feldaktivitäten werde vor Ort fortgesetzt, einschließlich der Bodenproben und Kartierungen.

Aktien schlossen um 16:10 Uhr AEST zu jeweils 13 Cent (AUD).

ESS in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" Latin Resources (WKN: A1C35K) verzeichnet “außergewöhnliche metallurgische Testergebnisse” auf Lithiumprojekt Salinas in Brasilien

Latin Resources (WKN: A1C35K) verzeichnet “außergewöhnliche Metallurgie-Ergebnisse” aus den laufenden Testarbeiten an…

" Winsome Resources (WKN: A3C6BV) erwirbt Anteile an Power Metals (WKN: A2DHMA) nach Veräußerungsanordnung der kanadischen Regierung

Winsome Resources (WKN: A3C6BV) erwirbt die Anteile an dem an der Toronto…

" Arizona Lithium (WKN: A3C40X) geht eine strategische Allianz mit NTEC ein, um Projekt Big Sandy in Arizona voranzutreiben

Arizona Lithium (WKN: A3C40X) ist eine strategische Allianz mit Navajo Transitional Energy…

" Vanadium Resources (WKN: A2PPPU) ernennt John Ciganek zum Managing Director

Vanadium Resources (WKN: A2PPPU) ernennt John Ciganek mit Wirkung zum 9. Januar…