Der Standort Chvaletice, Tschechische Republik
Quelle: Euro Manganese
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Euro Manganese (WKN: A2N75V) ernennt Stifel Nicolaus Europe zum Finanzberater für sein Vorzeigeprojekt Chvaletice in der Tschechischen Republik
  • Stifel Nicolaus Europe ist eine Full-Service-Investmentbank mit Erfahrung im Bergbausektor und wird Euro Manganese bei der Strukturierung und Sicherung der Finanzierung für die Entwicklung seines Mangan-Projekts unterstützen
  • Chvaletice ist ein Abfallverwertungs- und Sanierungsprojekt, bei dem alte Abraumhalden aus einem stillgelegten Bergwerk wiederaufbereitet werden
  • Matthew James, CEO von Euro Manganese, sieht in der Ernennung von Stifel Nicolaus Europe “sowohl einen wichtigen Schritt für das Unternehmen bei der Umsetzung der Projektmeilensteine als auch für die endgültige Investitionsentscheidung, die für 2023 erwartet wird”
  • Die Aktien von Euro Manganese sind um 8,51 Prozent gestiegen und werden um 11:34 Uhr AEST (28.06.2022) bei 25 Cent (AUD) gehandelt

Euro Manganese (WKN: A2N75V), ein Unternehmen für Batteriematerialien, das sich hauptsächlich auf die Herstellung von hochreinem Mangan für die Elektrofahrzeugindustrie und andere Hightech-Anwendungen konzentriert, hat Stifel Nicolaus Europe zum Finanzberater für sein Vorzeigeprojekt Chvaletice in der Tschechischen Republik ernannt.

Stifel Nicolaus Europe ist eine Tochtergesellschaft der Stifel Financial Corporation (WKN: 873773), einer Finanzberatungsgruppe im Bereich der Batteriemetalle, die institutionelle Dienstleistungen wie strategische Unternehmensberatung auf den Fremd- und Eigenkapitalmärkten anbietet.

Im Rahmen der neuen Partnerschaft wird Stifel Nicolaus Europe das Batteriematerialien-Unternehmen Euro Manganese dabei unterstützen, sein Mangan-Projekt zu strukturieren und zu finanzieren.

Chvaletice ist ein Abfallverwertungs- und Sanierungsprojekt, bei dem alte Abraumhalden aus einem stillgelegten Bergwerk in der Tschechischen Republik wiederaufbereitet werden.

Euro Manganese ist überzeugt, dass die Ernennung des Finanzberaters es dem Unternehmen ermöglichen wird, einen Dialog mit potenziellen Geldgebern aufzunehmen, was wiederum den Beginn einer Due-Diligence-Prüfung in die Wege leiten würde.

Die beiden Parteien werden sich gemeinsam beraten, um die optimale Finanzierungsstruktur für das Projekt zu bestimmen.

Um die Finanzierung des Projekts zu sichern, plant Euro Manganese, die Machbarkeitsstudie für das Projekt fertigzustellen, verbindliche Abnahmevereinbarungen zu treffen, Landzugangsvereinbarungen abzuschließen und die Genehmigung der Umwelt- und Sozialverträglichkeitsprüfung sowie die endgültige Zulassung zu erhalten.

Matthew James, Präsident und CEO von Euro Manganese, ist der Ansicht, dass das Unternehmen von der “positiven Erfolgsbilanz von Stifel Nicolaus Europe bei der Aufnahme von Fremd- und Eigenkapital und seiner bedeutenden Erfahrung in der Projektfinanzierung” profitieren wird.

“Diese Ernennung ist ein wichtiger Schritt für das Unternehmen sowohl bei der geplanten Umsetzung der Projektmeilensteine als auch für die endgültige Investitionsentscheidung, die für 2023 erwartet wird”, so Matthew James.

Jan-Erik Back, Leiter der Capital Solutions Group bei Stifel Nicolaus Europe, erklärte, dass das Finanzunternehmen stolz darauf sei, in dieser Angelegenheit mit Euro Manganese zusammenzuarbeiten.

“Euro Manganese ist in einer einzigartigen Position, um vom Wachstum des europäischen Marktes für Elektrofahrzeuge zu profitieren”, erklärte Jan-Erik Back und fügte hinzu:

“Mit der einzigen nennenswerten Manganressource in Europa und der Entwicklung einer Verarbeitungsanlage zur Herstellung hochreiner Manganprodukte wird das Unternehmen über ein vollständig rückverfolgbares und begehrtes Produkt für die Elektrofahrzeugindustrie verfügen.”

Die Aktien von Euro Manganese sind um 8,51 Prozent gestiegen und werden um 11:34 Uhr AEST (28.06.2022) bei 25 Cent (AUD) gehandelt.

EMN in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" DevEx Resources (WKN: A2H80M) beabsichtigt, 17,2 Millionen AU-Dollar für Bohrtätigkeiten aufzubringen

DevEx Resources (WKN: A2H80M) erhält feste Zusagen, 17,2 Millionen AU-Dollar durch eine…

" Memphasys (WKN: A2ANGR) startet Kapitalbeschaffung über 3,36 Millionen AU-Dollar für Kommerzialisierung des Felix-Systems

Memphasys (WKN: A2ANGR) startet Kapitalbeschaffung über 3,36 Millionen AU-DollarDie Kapitalerhöhung wird eine…

" Tennant Minerals (WKN: A3ET0R) meldet “Bonanza”-Goldgehalte aus Prospektionsgebiet Bluebird, Northern Territory,

Tennant Minerals (WKN: A3ET0R) stößt auf seinem Kupfer-Gold-Prospektionsgebiet Bluebird, das Teil seines…