Der Betrieb Ernest Henry
Quelle: Evolution Mining
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Evolution Mining (WKN: A1JNWA) meldet “bedeutende” neue Kupfer-Gold-Mineralisierungen aus jüngsten Bohrungen im Erweiterungsgebiet auf seinem Untertagebetrieb Ernest Henry in Queensland
  • Die Ergebnisse von neuen Oberflächenbohrungen, die im Rahmen der Explorationsarbeiten in diesem Erweiterungsgebiet vorgenommen wurden, umfassten laut Evolution Mining 157 Meter mit 1,26 Gramm Gold pro Tonne (g/t) und 1,62 Prozent Kupfer
  • Nach Angaben des Unternehmens untermauern diese neuen Ergebnisse die vorläufige Machbarkeitsstudie (PFS) für den Betrieb Ernest Henry und stellen das Potenzial für eine weitere Verlängerung der Lebensdauer der Mine dar
  • Diese Ergebnisse sollen in eine geplante Ressourcenaktualisierung einfließen, die voraussichtlich im ersten Quartal 2023 veröffentlicht wird
  • Die Aktien von Evolution Mining sind um 11:16 Uhr AEDT (24.11.2022) um 3,89 Prozent gestiegen und werden bei $2,67 (AUD) pro Aktie gehandelt

Evolution Mining (WKN: A1JNWA), ein Unternehmen, dass sich auf Goldprojekte in Australien konzentriert, hat “bedeutende” neue Kupfer-Gold-Mineralisierungen aus jüngsten Bohrungen im Erweiterunsgebiet auf seinem Projekt Ernest Henry in Queensland gemeldet.

Das Unternehmen teilte am 24. November 2022 mit, dass neue Oberflächenbohrlöcher im Rahmen seines laufenden Ernest-Henry-Explorationsprogramms auf eine Kupfer-Gold-Mineralisierung gestoßen sind. Das Bohrprogramm werde unter einem Gebiet durchgeführt, das bereits in der Vorabmachbarkeitsstudie (PFS) des Projekts zur Verlängerung der Lebensdauer der Mine aufgeführt ist.

Die Ergebnisse der Mineralisierung beinhalten laut Pressemitteilung 157 Meter mit 1,26 Gramm Gold pro Tonne (g/t) und 1,62 Prozent Kupfer sowie 102 Meter mit 1,06 g/t Gold und 1,39 Prozent Kupfer.

Evolution Mining meldete, dass diese neuen Ergebnisse die PFS von Ernest Henry untermauern und das Potenzial für eine weitere Verlängerung der Minenlebensdauer des Projekts darstelle.

Jake Klein, Executive Chair, bezeichnete Ernest Henry als einen Betrieb “von Weltklasse”.

“Die hervorragenden Kupfer-Gold-Gehalte und Mächtigkeiten der neuen Bohrergebnisse belegen das interessante Potenzial für eine Mineralisierung, die sich sowohl nach oben als auch in die Tiefe ausdehnt”, so Jake Klein und fügte hinzu:

“Dies verdeutlicht die erhebliche Chance, die Lebensdauer dieses Betriebes mit hoher Gewinnspanne zu verlängern.”

Laut Management werden die heutigen Ergebnisse nicht in die aktuelle Mineralressource von dem Betrieb Ernest Henry einfließen, sondern in eine geplante Ressourcenaktualisierung, die im ersten Quartal des kommenden Jahres veröffentlicht werden soll.

Die Bohrungen in diesem Gebiet werden weiterhin fortgesetzt, um die Kontinuität der Mineralisierung in den “wenig erprobten” Bereichen in den oberen Zonen des Erweiterungsgebiets der Vorabmachbarkeitsstudie zu testen.

Die Aktien von Evolution Mining sind um 11:16 Uhr AEDT (24.11.2022) um 3,89 Prozent gestiegen und werden bei $2,67 (AUD) pro Aktie gehandelt.

EVN in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" Latin Resources (WKN: A1C35K): Erste Mineralressourcenschätzung für Lagerstätte Colina in Brasilien

Latin Resources (WKN: A1C35K) meldet eine erste JORC-konforme Mineralressourcenschätzung (MRE) für seine…

" Renascor Resources (WKN: A1C949) schließt Platzierung von 70 Millionen AU-Dollar ab, um Batterieanodenmaterial-Projekt Siviour zu beschleunigen

Renascor Resources (WKN: A1C949) schließt eine institutionelle Platzierung in Höhe von 70…

" Sovereign Metals (WKN: A0LEG3) plant, seine malawischen Graphitprojekte auszugliedern

Sovereign Metals (WKN: A0LEG3) will seine Graphitprojekte in Malawi in eine neue…

" Chalice Mining (WKN: A0JDKP): “Vielversprechende” neue Mineralisierung auf Prospektionsgebiet Hooley in Westaustralien

Chalice Mining (WKN: A0JDKP) entdeckt eine “vielversprechende neue Sulfidmineralisierung” auf dem Prospektionsgebiet…