Vorstandvorsitzender, Pat Avery
Quelle: Tim Dohrmann [Twitter]
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Fertoz (ISIN: AU000000FTZ9) nimmt nächsten Monat den Bergbaubetrieb beim Fernie Mining Project auf
  • Das kanadische Projekt baut Rohphosphat ab, das Fertoz zur Herstellung organischer Düngemittel verwendet, um die Nachhaltigkeit in der Agrarwirtschaft zu unterstützen 
  • Die Entscheidung, mit dem Bergbau zu beginnen, folgt einer gestiegenen Nachfrage nach seinen Produkten, mit Bestellungen von über 10.000 Tonnen organischem Rohphosphat
  • Fertoz geht davon aus, dass es die Bestellungen bis zum Ende dieses Jahres ausführen werde, mit der Ermittlung des Cashflows nach Auslieferung
  • Unternehmensaktien sind um 17,2 Prozent gestiegen und werden bei 17 Cents (AUD) gehandelt

Fertoz (ISIN: AU000000FTZ9) wird nächsten Monat den Bergbaubetrieb auf dem Fernie-Mining-Projekt in Britisch-Kolumbien, Kanada, aufnehmen.

Das Bergbauprojekt Fernie umfasst über 9033 Hektar mit Straßenzugang und Schienentransport zu allen wichtigen Netzwerken in Kanada und den USA. 

Das Projekt umfasst fünf separate Grundstücke, in denen Rohphosphat abgebaut wird. Fertoz verwendet das Rohphosphat, um organische Düngemittel und andere Produkte herzustellen, um die Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft und Agrarindustrie zu unterstützen.

Wichtig ist, dass die Phosphatprodukte von Fertoz mit weniger als 15 Prozent der Kohlendioxidemissionen typischer synthetischer Phosphatdünger hergestellt werden.

Seit dem März-Quartal haben die Bestellungen und Verträge 10.000 Tonnen organisches Rohphosphat überschritten. Die steigende Nachfrage veranlasste das Unternehmen, den Abbau- und Abbaubetrieb bei Fernie aufzunehmen.

Zu diesen Aufträgen gehört eine Bestellung über mindestens 3000 Tonnen organisches Rohphosphat zur Lieferung an EarthRenew, ein kanadisches Unternehmen, das Bodengesundheits-Produkte für die regenerative Landwirtschaftsindustrie liefert.

Fertoz Vice President of Sales, Sean Gatin, sagte, dass die Aufnahme des Betriebs mit der Strategie des Unternehmens übereinstimme.

“Es ist seit langem die Strategie von Fertoz, kanadische Minen zu eröffnen und zu nutzen, um Kanada zu beliefern, und sich auf die Minen in Montana und Mexiko für den US-Markt zu konzentrieren. Diese verbesserten Volumina werden die Eröffnung und den langfristigen Abbau unserer Pachtgebiete im Fernie-Gebiet ermöglichen ,” sagte Sean Gatin.

Fertoz geht davon aus, dass es diese Bestellungen bis Ende dieses Jahres ausführen und ausliefern werde, wobei der Cashflow nach der Lieferung folge.

Die Aktien des Unternehmens stiegen um 17,2 % und wurden um 14:02 Uhr AEST bei 17 Cents (AUD) gehandelt.

FTZ in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" Castillo Copper (WKN: A1WZE8) erhält Bohrgenehmigung für BHA-Projekt in New South Wales

Castillo Copper (WKN: A1WZE8) erhält von der Ressourcenregulierungsbehörde in New South Wales…

" Macarthur Minerals (WKN: A2PXQH): Spin-Off-Unternehmen Infinity Mining meldet “anomale Goldgehalte” aus Projekt Craig’s Rest

Macarthur Minerals (WKN: A2PXQH) meldet, dass sein Spin-Off-Unternehmen Infinity Mining “anomale Goldgehalte”…

" Sabre Resources (WKN: 874777): Erste RC-Bohrergebnisse aus Nickelprojekt Nepean South in Westaustralien

Sabre Resources (WKN: 874777) meldet “hochgradige Bohrergebnisse” aus einem 18 Löcher umfassenden…

" Taruga Minerals (WKN: A1JR5G) schließt Seltene-Erden-Bohrungen auf Prospektionsgebiet Morgans Creek in Südaustralien ab

Taruga Minerals (WKN: A1JR5G) schließt die Seltene-Erden-Bohrungen auf dem Prospektionsgebiet Morgans Creek…