Technischer Direktor, Dr Chris Giles
Quelle: Havilah Resources
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Havilah Resources (WKN: 542176) unterzeichnet mit OZ Minerals (WKN: A0Q657) eine bedingt verbindliche Vereinbarung über den Verkauf des Kupfer-Gold-Projekts Kalkaroo für 205 Millionen AU-Dollar
  • Laut Pressemitteilung plant OZ Minerals, in den nächsten 18 Monaten ein Untersuchungsprogramm auf dem Kalkaroo-Projekt durchzuführen, um die bestehenden Mineralressourcen zu bestätigen und zu erweitern und den Umfang und Wert des Projekts zu optimieren
  • Havilah Resources und OZ Minerals sind außerdem eine strategische Allianz eingegangen, um auf dem Konzessionsbesitz von Havilah Resources in der südaustralischen Provinz Curnamona nach Kupfer zu forschen
  • Im Rahmen der Partnerschaft wird OZ Minerals Havilah Resources bis zu 18 Millionen AU-Dollar zur Verfügung stellen; mindestens die Hälfte davon soll für die Exploration neuer Kupfervorkommen verwendet werden
  • Die Aktien von Havilah Resources sind um 103 Prozent gestiegen und werden um 12:23 Uhr AEST (17.05.2022) mit 33,5 Cent (AUD) gehandelt; die Aktien von OZ Minerals sind zum gleichen Zeitpunkt um 1,44 Prozent auf $21,77 (AUD) gestiegen

Das Mineralexplorationsunternehmen Havilah Resources (WKN: 542176) hat mit OZ Minerals (WKN: A0Q657) eine bedingt verbindliche Vereinbarung für den Verkauf des Kupfer-Gold-Projekts Kalkaroo für 205 Millionen AU-Dollar unterzeichnet.

Havilah Resources besitzt 100 Prozent eines Multi-Commodity-Mineralportfolios im fortgeschrittenen Stadium im Nordosten Südaustraliens, das über 1,3 Millionen Tonnen Kupfer, 3,2 Millionen Unzen Gold, 43,4 Kilotonnen Kobalt und 450 Millionen Tonnen Eisenerz in JORC-Ressourcen umfasst.

Laut Pressemitteilung plant OZ Minerals über einen Zeitraum von 18 Monaten ein Untersuchungsprogramm auf dem Kalkaroo-Projekt durchzuführen, um die bestehenden Mineralressourcen zu bestätigen und zu erweitern und den Umfang und Wert des Projekts zu optimieren.

Diese Arbeiten werden bestimmen, ob OZ Minerals mit dem Kauf von Kalkaroo fortfahren wird. Das Unternehmen kann entscheiden, die Option nicht auszuüben, vorausgesetzt, dass entweder 5000 Meter gebohrt wurden oder eine Fehlbetragszahlung an Havilah Resources geleistet wird.

Havilah Resources und OZ Minerals sind außerdem eine strategische Allianz eingegangen, um in den Liegenschaften von Havilah Resources in der Provinz Curnamona in Südaustralien nach Kupfer zu forschen.

Im Rahmen der Partnerschaft wird OZ Minerals Havilah Resources bis zu 18 Millionen AU-Dollar zur Verfügung stellen; mindestens die Hälfte davon soll für die Exploration neuer Kupfervorkommen verwendet werden.

Der Kauf des Kalkaroo-Projekts und die strategische Allianz sind laut Pressemitteilung abhängig von der Zustimmung der Aktionäre von Havilah Resources, dem Abschluss endgültiger verbindlicher Vereinbarungen und der Bestätigung eines unabhängigen Sachverständigen, dass der Verkauf im besten Interesse der Aktionäre von Havilah Resources ist.

“Wir freuen uns sehr über die Gründung einer strategischen Allianz mit OZ Minerals, die darauf abzielt, die jeweiligen Fähigkeiten beider Unternehmen zu nutzen, um Australiens nächste große Kupferregion in der Provinz Curnamona zu erkunden und zu entwickeln”, sagte Dr. Chris Giles, technischer Direktor von Havilah Resources. Er fuhr fort:

“Die Ausübung der Kalkaroo-Option durch OZ Minerals würde zur Monetarisierung des Kalkaroo-Projekts führen und unseren Aktionären eine, unserer Meinung nach, angemessene Rendite bieten, ohne dass Havilah Resources die längerfristigen Entwicklungs- und Finanzierungsrisiken übernimmt, die in der heutigen Zeit mit einem großen neuen Bergbauprojekt einhergehen.”

Ergänzend fügte Dr. Giles hinzu: “Die im Rahmen der strategischen Allianz bereitgestellte Finanzierung würde es uns ermöglichen, die Exploration nach neuen Kupfervorkommen in der Region zu beschleunigen, die möglicherweise zu Kalkaroo hinzukommen könnten, sowie unsere anderen vielversprechenden Mineralprojekte südlich des Barrier Highways voranzutreiben.”

Die Aktien von Havilah Resources sind um 103 Prozent gestiegen und werden um 12:23 Uhr AEST (17.05.2022) mit 33,5 Cent (AUD) gehandelt; die Aktien von OZ Minerals sind zum gleichen Zeitpunkt um 1,44 Prozent auf $21,77 (AUD) gestiegen.

HAV in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" TNG (WKN: A0B60K) ernennt Engineering- und Bauunternehmen Clough zum Leiter des Mount-Peake-Projekts

TNG (WKN: A0B60K) ernennt das Engineering- und Bauunternehmen Clough zu seinem Haupt-Engineering-…

" Cleanaway (WKN: A2AD6E) erwartet nach Überschwemmung Schließung der Deponie New Chum und Kosten in Millionenhöhe

Cleanaway Waste Management (WKN: A2AD6E) geht davon aus, dass seine Deponie für…

" Ramelius Resources (WKN: 808383) senkt angesichts “herausforderndem Betriebsumfeld” Goldproduktionsprognose für Finanzjahr 2021/22

Ramelius Resources (WKN: 808383) gibt bekannt, dass es seine Goldproduktionsprognose für das…

" Morella Corporation (WKN: A3C9NG) identifiziert Lithium-Zielgebiete auf Projekt Mount Edon

Morella Corporation (WKN: A3C9NG) identifiziert Lithium-Zielgebiete auf Projekt Mount Edon in der…