Projekt Springdale
Quelle: Askari Metals
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • International Graphite (WKN: A3DJY5) bestätigt seine dritte “hochgradige Entdeckung” auf dem Graphitprojekt Springdale in Westaustralien
  • Die Untersuchungsergebnisse von zehn Reverse-Circulation-Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 973 Metern zeigten laut Management mehrere Zonen mit einer oberflächennahen “hochgradigen Graphitmineralisierung” 500 Meter südlich der bestehenden Mineralressource
  • Die Bohrungen zielen darauf ab, die bestehende Mineralressourcenschätzung von Springdale von der nach JORC abgeleiteten auf die angezeigte Kategorie hochzustufen
  • Die Aktien von International Graphite sind um 14:15 Uhr AEDT (20.01.2023) unverändert und werden mit 24 Cent (AUD) pro Aktie gehandelt

International Graphite (WKN: A3DJY5), ein Anbieter von verarbeiteten Graphitprodukten inklusive Batterieanodenmaterial, hat seine dritte “hochgradige Entdeckung” auf dem Graphitprojekt Springdale in Westaustralien bestätigt.

Die Untersuchungsergebnisse von zehn Reverse-Circulation-Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 973 Metern zeigten laut Pressemitteilung mehrere Zonen mit einer oberflächennahen “hochgradigen Graphitmineralisierung” 500 Meter südlich der bestehenden Mineralressource.

Zu den besten Ergebnissen des Programms gehörten dem Management zufolge vier Meter mit 10,6 Prozent Gesamtgraphitkohlenstoff (‘Total Graphitic Carbon’ – TGC) aus 15 Metern Tiefe und vier Meter mit 9,6 Prozent TGC aus 70 Metern Tiefe.

Geschäftsführer und CEO Andrew Worland teilte mit, die Entdeckung demonstriere die indizierende Leistungsfähigkeit der durchgeführten elektromagnetischen geophysikalischen Luftvermessung.

“Große Parzellen unseres Grundbesitzes weisen bedeutende Anomalien auf und stellen ausgezeichnete weitere Zielgebiete für Explorationsbohrungen dar”, meinte Worland und fügte hinzu:

“Der bisherige Erfolg unserer Exploration und die Wahrscheinlichkeit, ihn an den Standorten dieser ungetesteten Anomalien wiederholen zu können, gibt uns große Zuversicht, dass wir die Mineralressourcenbasis von Springdale im Laufe der Zeit durch gezielte Bohrungen erheblich erweitern können.”

Die Bohrungen zielen darauf ab, die bestehende Mineralressourcenschätzung von Springdale von der nach JORC abgeleiteten auf die angezeigte Kategorie hochzustufen.

Darüber hinaus beabsichtigt das Unternehmen, den Bestand an Mineralressourcen durch Explorationsbohrungen in Gebieten zu erweitern, die durch eine 2019 durchgeführte elektromagnetische geophysikalische Luftuntersuchung ermittelt wurden.

Eine sichtbare Graphitmineralisierung wurde laut Unternehmen bereits im Dezember 2022 identifiziert. Die Untersuchungsergebnisse für diese Bohrungen werden voraussichtlich bis Februar dieses Jahres vorliegen.

Die Aktien von International Graphite sind um 14:15 Uhr AEDT (20.01.2023) unverändert und werden mit 24 Cent (AUD) pro Aktie gehandelt.

IG6 in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" Good Drinks Australia (WKN: A2QJZP) nimmt Änderungen im Managementteam vor

Good Drinks Australia (WKN: A2QJZP), eine der führenden Brauereien Australiens, hat einen…

" Wide Open Agriculture (WKN: A2JSA7) bereitet sich auf Produkteinführung bei Einzelhändler WHSmith vor

Wide Open Agriculture (WKN: A2JSA7), ein Unternehmen für regenerative Lebensmittel und Landwirtschaft,…

" EV Resources (WKN: A3C85Y) sichert sich Investition von 25 Millionen AU-Dollar, um Wachstumspläne zu unterstützen

EV Resources (WKN: A3C85Y), ein in Australien ansässiges Bergbauexplorations- und Erschließungsunternehmen, hat…

" Haranga Resources (WKN: A3DA5F) identifiziert neue Urananomalien auf Konzessionsgebiet Saraya im Senegal

Haranga Resources (WKN: A3DA5F) hat nach Probennahmen aus Termitenhügeln mehrere Uranziele auf…