Quelle: Jervois Global
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Jervois Global (WKN: 867183) beginnt mit Arbeiten zur Erstellung einer bankfähigen Machbarkeitsstudie (BFS) für die Erweiterung der Produktion von raffiniertem Kobalt in seinem Industriepark Kokkola in Finnland
  • Die Studie wird laut Pressemitteilung das Potenzial für den Bau einer neuen Raffinerie untersuchen, die in der Lage ist, die Kapazität der Kobaltraffination um mindestens 6.000 metrische Tonnen pro Jahr zu erweitern
  • Die Erweiterung wird möglicherweise die Beteiligung des Unternehmens an der Kobaltaufbereitung erhöhen; dabei sollen 10 bis 15 Prozent des Kobaltinputs als recycelte Einheiten bezogen werden
  • Dies stelle einen Teil der umfassenderen Strategie des Unternehmens dar, ein weltweit bedeutender Lieferant von Kobaltprodukten zu werden
  • Die Aktien von Jervois Global sind um 10,58 Prozent gestiegen und werden um 14:20 Uhr AEST (16.05.2022) mit 86 Cent (AUD) pro Aktie gehandelt

Das in Australien ansässige Bergbau- und Explorationsunternehmen Jervois Global (WKN: 867183) hat mit Arbeiten begonnen, um eine bankfähige Machbarkeitsstudie (‘Bankable Feasibility Study’ – BFS) zur Erweiterung der Produktion von raffiniertem Kobalt in seinem Industriepark Kokkola in Finnland zu liefern.

Dem Unternehmen zufolge wird die Studie das Potenzial für den Bau einer neuen Raffinerie untersuchen, die in der Lage ist, die Kapazität der Kobaltraffination um mindestens 6.000 Tonnen pro Jahr zu erweitern.

Aus Effizienzgründen wird die Raffinerie an die bereits bestehenden fortschrittlichen Produktionsanlagen des Unternehmens in Finnland angeschlossen.

Die bankfähige Machbarkeitsstudie wird den Zeitpunkt für die Expansion festlegen. Jervois Global teilte jedoch mit, dass es keine kurzfristigen finanziellen Investitionen tätigen müsse.

Die Erweiterung wird möglicherweise die Beteiligung des Unternehmens an der Kobaltaufbereitung erhöhen; dabei sollen 10 bis 15 Prozent des Kobaltinputs als recycelte Einheiten bezogen werden.

Laut Management stelle dies einen Teil der umfassenderen Strategie des Unternehmens dar, ein weltweit bedeutender Lieferant von Kobaltprodukten zu werden.

Die Aktien von Jervois Global sind um 10,58 Prozent gestiegen und werden um 14:20 Uhr AEST (16.05.2022) mit 86 Cent (AUD) pro Aktie gehandelt.

JRV in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" TNG (WKN: A0B60K) ernennt Engineering- und Bauunternehmen Clough zum Leiter des Mount-Peake-Projekts

TNG (WKN: A0B60K) ernennt das Engineering- und Bauunternehmen Clough zu seinem Haupt-Engineering-…

" Cleanaway (WKN: A2AD6E) erwartet nach Überschwemmung Schließung der Deponie New Chum und Kosten in Millionenhöhe

Cleanaway Waste Management (WKN: A2AD6E) geht davon aus, dass seine Deponie für…

" Ramelius Resources (WKN: 808383) senkt angesichts “herausforderndem Betriebsumfeld” Goldproduktionsprognose für Finanzjahr 2021/22

Ramelius Resources (WKN: 808383) gibt bekannt, dass es seine Goldproduktionsprognose für das…

" Morella Corporation (WKN: A3C9NG) identifiziert Lithium-Zielgebiete auf Projekt Mount Edon

Morella Corporation (WKN: A3C9NG) identifiziert Lithium-Zielgebiete auf Projekt Mount Edon in der…