Ein Bohrgerät auf dem Projekt MT03 im Süden Perus im November 2022
Quelle: Latin Resources
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Latin Resources (WKN: A1C35K) nimmt die Feldarbeit auf dem Lithium-Projekt Catamarca in Argentinien wieder auf und konzentriert sich dabei auf “vorrangige Gebiete”, die bei Erkundungsarbeiten vor Ort identifiziert wurden
  • Als Teil der Feldarbeitskampagne werde das Unternehmen neue Bohrziele in diesem Gebiet definieren
  • Im Rahmen der neu geplanten Explorationsarbeiten sollen geologische Kartierungen durchgeführt und Gesteinssplitterproben entlang des Streichens von bekannten spodumenhaltigen Pegmatiten entnommen werden
  • Darüber hinaus haben laut Latin Resources die Bohrungen auf dem Kupfer-Porphyr-Projekt MT03 begonnen, bei denen zwei Bohrungen als Teil eines 2000 Meter umfassenden Diamantbohrprogramms durchgeführt werden 
  • Die Aktien von Latin Resources sind um 12:55 Uhr AEDT (24.11.2022) um 1,92 Prozent gesunken und werden bei 13 Cent (AUD) pro Aktie gehandelt

Latin Resources (WKN: A1C35K), ein in Australien ansässiger Mineralienexplorer mit Projekten in Australien und Südamerika, führt Feldarbeiten auf dem Lithiumprojekt Catamarca in Argentinien durch und konzentriert sich dabei auf “vorrangige Gebiete”, die bei Erkundungsarbeiten vor Ort identifiziert wurden.

Die neue Feldarbeitskampagne umfasst geologische Kartierungen und die Entnahme von Gesteinssplitterproben entlang des Streichens der bekannten spodumenhaltigen Pegmatite. Diese Feldarbeiten sollen das Unternehmen bei der Festlegung neuer Bohrzielgebiete unterstützen.

In Folge sollen geochemische Oberflächenproben entnommen werden, um die Art und das Ausmaß eines “hochgradigen Lithium-Pegmatit-Systems” besser zu verstehen. Das System wurde bei historischen Bohrungen von Latin Resources im Jahr 2017 entdeckt. Dabei lieferte ein Abschnitt von 3 Metern 2,98 Prozent Lithiumoxid aus einer Tiefe von 90 Metern.

Explorationsmanager Tony Greenaway meinte, dass der kürzliche Besuch vor Ort die Annahme bestätige, dass das Projekt Catamarca Potenzial für ein “bedeutendes hochgradiges Lithiumvorkommen” habe.

“Unsere ersten Arbeiten haben gezeigt, dass auf dem Projekt spodumenreiche Pegmatite zutage treten, wobei frühe Bohrergebnisse hochgradige Abschnitte aufwiesen”, erklärte Tony Greenaway und führte weiter aus:

“Unsere nächste Arbeitsphase wird darauf abzielen, unser Verständnis dieses ergiebigen Pegmatitsystems durch eine systematische Kartierung der Spodumen-Vorkommen in Verbindung mit detaillierten Oberflächenproben zu erweitern, um weitere Bohrzielgebiete zu definieren.”

Die geplante Kartierungs- und Beprobungskampagne werde darauf abzielen, die Bohrzielgebiete für die nächste Bohrkampagne von Latin Resources festzulegen. Dabei werde sich das Unternehmen auf den Bereich unmittelbar entlang des Streichens in nördlicher und südlicher Richtung der bereits “bekannten hochgradigen Lithiumpegmatite” konzentrieren.

Gleichzeitig hat Latin Resources mit Bohrungen auf dem Kupfer-Porphyr-Projekt MT03 begonnen. Im Rahmen eines insgesamt 2000 Meter umfassenden Diamantbohrprogramms werden zunächst zwei Löcher gebohrt.

Dadurch werde die Geologie des Gebiets identifiziert und getestet, um mögliche Anzeichen einer Kupfer-Porphyr-Mineralisierung festzustellen.

Die Aktien von Latin Resources sind um 12:55 Uhr AEDT (24.11.2022) um 1,92 Prozent gesunken und werden bei 13 Cent (AUD) pro Aktie gehandelt.

LRS in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" Latin Resources (WKN: A1C35K): Erste Mineralressourcenschätzung für Lagerstätte Colina in Brasilien

Latin Resources (WKN: A1C35K) meldet eine erste JORC-konforme Mineralressourcenschätzung (MRE) für seine…

" Renascor Resources (WKN: A1C949) schließt Platzierung von 70 Millionen AU-Dollar ab, um Batterieanodenmaterial-Projekt Siviour zu beschleunigen

Renascor Resources (WKN: A1C949) schließt eine institutionelle Platzierung in Höhe von 70…

" Sovereign Metals (WKN: A0LEG3) plant, seine malawischen Graphitprojekte auszugliedern

Sovereign Metals (WKN: A0LEG3) will seine Graphitprojekte in Malawi in eine neue…

" Chalice Mining (WKN: A0JDKP): “Vielversprechende” neue Mineralisierung auf Prospektionsgebiet Hooley in Westaustralien

Chalice Mining (WKN: A0JDKP) entdeckt eine “vielversprechende neue Sulfidmineralisierung” auf dem Prospektionsgebiet…