Straße und Bohrplatz bei Lithiumprojekt Salinas
Quelle: Latin Resources
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Latin Resources (WKN: A1C35K) verzeichnet “außergewöhnliche Metallurgie-Ergebnisse” aus den laufenden Testarbeiten an Bohrkernen auf seinem Lithiumprojekt Salinas in Brasilien
  • Die Resultate der Testarbeiten zeigen laut Unternehmen eine durchschnittliche Rückgewinnung von 80,5 Prozent des Lithiumoxids zu einem Konzentrat mit sehr hohem Durchschnittsgehalt
  • Darüber hinaus zeigen die Ergebnisse nach Angaben von Latin Resources auch eine “ausgezeichnete Konsistenz“ über die gesamte Breite und Tiefe des bekannten Erzkörpers
  • Das Unternehmen beabsichtigt, die Resultate im Rahmen groß angelegter Testarbeiten in Pilotanlagen weiter zu prüfen; während dieser Testläufe werde Latin Resources sein Flussdiagramm für sein geplantes detailliertes Programm zur vorläufigen wirtschaftlichen Bewertung optimieren
  • Die Aktien von Latin Resources sind um 1,72 Prozent gestiegen und werden um 15:09 Uhr AEDT (05.12.2022) bei 14,8 Cent (AUD) gehandelt

Latin Resources (WKN: A1C35K), ein in Australien ansässiger Mineralienexplorer mit Projekten in Australien und Südamerika, hat bei den laufenden Testarbeiten an Bohrkernen auf seinem Lithiumprojekt Salinas in Brasilien “außergewöhnliche metallurgische Ergebnisse” verzeichnet.

Das Unternehmen berichtete, dass sich die Bruchgröße auf 12,5 Millimeter verdoppelt habe, wobei die Rückgewinnung und die Gehalte hoch geblieben seien, was eine “sehr grobe Freisetzung von Spodumen” belege.

Die Ergebnisse der Testarbeiten hätten auch nachgewiesen, dass die einfache Schwerflüssigkeitstrennung (HLS) in der Lage war,
durchschnittlich 80,5 Prozent des Lithiumoxids (Li2O) in ein Konzentrat mit einem sehr hohen Durchschnittsgehalt von 6,30 Prozent Li2O aufbereiten zu können.

Nach Angaben von Latin Resources zeigten die Resultate zudem eine “ausgezeichnete Konsistenz” über die gesamte Breite und Tiefe des bekannten Erzkörpers.

General Manager für Geologie, Tony Greenaway, zufolge ist die jüngste Testrunde “äußerst ermutigend“ für die Lithiumgewinnung des Unternehmens auf dem Salinas-Projekt.

“Wir freuen uns sehr, dass wir sehr hohe Ausbeuten und die Produktion eines hochgradigen Konzentrats aus einer einfachen Schwerflüssigkeitstrennung melden können”, erklärte Greenway und fuhr fort:

“Obwohl diese Ergebnisse nicht direkt auf ein betriebliches Umfeld übertragen werden können, haben sie jedoch sehr bedeutende Auswirkungen auf die Marktfähigkeit und die Wirtschaftlichkeit unseres Konzentrats.”

Insgesamt wurden 10 Proben zusammengestellt, die jeweils etwa 20 Meter der gesamten Streichenlänge repräsentierten und über eine Fläche von ungefähr 500 Metern innerhalb der bekannten Mineralisierung ausgewählt wurden.

Fünf Proben wurden aus Gebieten im Umkreis von 100 Metern um die Lagerstätte entnommen, und die anderen fünf Proben stammten aus Tiefen von 100 bis 150 Metern innerhalb der Lagerstätte.

Laut Tony Greenaway beabsichtigt das Unternehmen, die Ergebnisse während großvolumiger Testarbeiten in Pilotanlagen weiter zu prüfen. Im Rahmen dieser Testläufe werde das Unternehmen sein Flussdiagramm für das geplante Programm zur detaillierten vorläufigen wirtschaftlichen Bewertung (PEA) optimieren, das von SGS GEOSOL Laboratories (SGS) in Brasilien im ersten Quartal 2023 abgeschlossen werden soll.

Die Aktien von Latin Resources sind um 1,72 Prozent gestiegen und werden um 15:09 Uhr AEDT (05.12.2022) bei 14,8 Cent (AUD) gehandelt.

LRS in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" Good Drinks Australia (WKN: A2QJZP) nimmt Änderungen im Managementteam vor

Good Drinks Australia (WKN: A2QJZP), eine der führenden Brauereien Australiens, hat einen…

" Wide Open Agriculture (WKN: A2JSA7) bereitet sich auf Produkteinführung bei Einzelhändler WHSmith vor

Wide Open Agriculture (WKN: A2JSA7), ein Unternehmen für regenerative Lebensmittel und Landwirtschaft,…

" EV Resources (WKN: A3C85Y) sichert sich Investition von 25 Millionen AU-Dollar, um Wachstumspläne zu unterstützen

EV Resources (WKN: A3C85Y), ein in Australien ansässiges Bergbauexplorations- und Erschließungsunternehmen, hat…

" Haranga Resources (WKN: A3DA5F) identifiziert neue Urananomalien auf Konzessionsgebiet Saraya im Senegal

Haranga Resources (WKN: A3DA5F) hat nach Probennahmen aus Termitenhügeln mehrere Uranziele auf…