Geschäftsführer, Jason Stirbinskis
Quelle: Los Cerros
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Los Cerros (WKN: A2PYSX) erhält weitere Ergebnisse aus den aktuellen Bohrungen bei der Porphyr-Entdeckung Tesorito South in Kolumbien
  • Die Bohrungen wurden vor kurzem durchgeführt, um die Grenzen der Goldmineralisierung zu definieren, nachdem frühere Untersuchungen auf interessante Abschnitte gestoßen waren
  • Die besten Ergebnisse stammen von dem Bohrloch 28, das bis zu neun Gramm Gold pro Tonne enthalten soll
  • Vier Bohrgeräte sind derzeit bei Tesorito South im Einsatz, wobei der Schwerpunkt auf dem Norden und dem Süden der auffallenden Zonen liege
  • Kurz vor Marktöffnung liegen die Aktien von Los Cerros bei 13 Cent (AUD)

Los Cerros (WKN: A2PYSX) hat weitere Ergebnisse aus den aktuellen Bohrungen bei der Porphyr-Entdeckung Tesorito South erhalten.

Tesorito South ist Teil des Goldprojekts Quinchia, das im mittleren Westen Kolumbiens liegt, 100 Kilometer südlich von Medellin, der zweitgrößten Stadt des Landes.

Vor kurzem wurden Bohrungen durchgeführt, um die Grenzen der nördlichen, östlichen und südlichen Umgebung der Goldmineralisierung zu definieren, wobei bereits mehrere auffällige Abschnitte an der Oberfläche gefunden wurden.

Die besten Ergebnisse stammen aus dem Bohrloch TS-DH28, das 32 Meter mit 1,3 Gramm Gold pro Tonne (g/t) von 228 Metern einschließlich eines Meters mit 9 g/t Gold von 241,1 Metern, durchschnitten hat.

Andere Ergebnisse umfassen 33,4 Meter mit 2,51 g/t Gold aus 2,6 Metern einschließlich 14 Meter mit 4,35 g/t Gold aus vier Metern.

Geschäftsführer Jason Stirbinskis sei von diesen Ergebnissen weiterhin ermutigt.

“Wir werden weiterhin von den starken Ergebnissen unserer Tesorito-Bohrkampagne ermutigt, insbesondere von den hochgradigen Oberflächenergebnissen in TS-DH29 und ’30, die zu den potenziellen Mengen von 2-3 g/t Gold beitragen. Die Ergebnisse bleiben positiv, wenn wir letztendlich die Wirtschaftlichkeit des Abbaus in Betracht ziehen”, sagte Jason Stirbinskis.

Los Cerros hat außerdem drohnenbasierte magnetische Vermessungen und geophysikalische Programme zur induzierten Polarisation über Tesorito abgeschlossen, wobei die Daten derzeit in Geologie- und Bohrzielmodellen zusammengeführt werden.

Bei Tesorito South sind derzeit vier Bohrgeräte im Einsatz, von denen drei auf die Erweiterungen nördlich der interessanten Zonen abzielen.

Das vierte Bohrgerät hat mit der Erprobung der südlichen Erweiterungen begonnen, die noch offen sind.

Kurz vor Marktöffnung wurden die Aktien von Los Cerros bei einer Marktkapitalisierung von 82,63 Millionen AU-Dollar zu 13 Cent (AUD) pro Aktie gehandelt.

LCL in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" MetalsTech (WKN: A2DJM2) durchschneidet sichtbares Gold unterhalb der Mineralressource Sturec in der Slowakei

MetalsTech (WKN: A2DJM2) durchschneidet sichtbares Gold während eines Phase-2-Diamantbohrprogramms in seiner Goldmine…

" New World Resources (WKN: A2JHXL): Bohrungen erweitern Kupfermineralisierung auf Antler-Projekt in Arizona

New World Resources (WKN: A2JHXL) erweitert die Kupfermineralisierung auf seinem Antler-Projekt in…