Quelle: Lucapa Diamond Company
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Lucapa Diamond Company (WKN: A0M6U8) hebt seine Jahresprognose an
  • Das Upgrade erhöht die finanzielle Gesamtleistung des Unternehmens für 2021 um rund 45 Prozent auf bis zu 28 Millionen AU-Dollar, nach der starken Leistung seiner Lulo und Mothae Minen
  • Lucapa Diamond Company erwarte jährliche Diamanteneinnahmen für 2021 von bis zu 71 Millionen AU-Dollar – eine Steigerung im Vergleich zu den bis zu 56 Millionen AU-Dollar, die Anfang dieses Jahres prognostiziert wurden
  • Das Unternehmen meldete jedoch einen Rückgang der Diamantenproduktion für das Jahr auf maximal 37.200 Karat, verglichen mit 42.600 Karat, wie im Mai angekündigt
  • Die Aktien von Lucapa Diamond Company steigen um 7,27 Prozent auf jeweils 5,9 Cent (AUD) um 11:49 Uhr AEDT

Die Lucapa Diamond Company (WKN: A0M6U8) hat seine Jahresprognose für das Kalenderjahr 2021 angehoben.

Das Upgrade soll das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen des Unternehmens für diesen Zeitraum um rund 45 Prozent auf bis zu 28 Millionen AU-Dollar steigern.

Lucapa Diamond Company führte den Anstieg auf seine solide Betriebsleistung der Minen Lulo und Mothae zurück, angesichts der Abbaumaßnahmen, der anhaltenden Marktnachfrage und der bemerkenswerten Erträgen von rosa Diamanten.

Nach der Aktualisierung erwarte das Unternehmen einen Anstieg der jährlichen Diamanteneinnahmen auf 71 Millionen AU-Dollar, verglichen mit 56 Millionen AU-Dollar, wie zu Beginn des Jahres prognostiziert wurde.

Andererseits meldete Lucapa Diamond Company einen Rückgang der zurechenbaren Diamantenproduktion – auf maximal 37.200 Karat im Vergleich zu den im Mai vorhergesagten 42.600 Karat.

Die Senkung der Prognose ist in erster Linie auf eine Überarbeitung des Lulo Abbauplans, die Entscheidung, einen höheren Anteil an Kies aus niedrigradigen, höherwertigen Lulo-Gebieten zu beziehen, sowie auf Verzögerungen beim Ausbau bei Mothae zurückzuführen.

Der Geschäftsführer des Unternehmens, Stephen Wetherall, kommentierte das Update.

“Lucapa Diamond und unsere Partner haben sich für beide Minen ehrgeizige, operative und finanzielle Ziele für 2021 gesetzt, da die Diamantenindustrie sich von der Pandemie zu erholte“, sagte Stephen Wetherall.

“Nachdem wir nun neun Monate hinter uns haben, freuen wir uns sehr, eine überarbeitete Jahresprognose vorlegen zu können, die eine Anhebung unserer finanziellen Gesamtleistung um etwa 45 Prozent auf 26 bis 28 Millionen AU-Dollar vorsieht.“

Stephen Wetherall sagte, dass die prognostizierte finanzielle Rekordleistung von Lucapa Diamond Company voraussichtlich die Renditen an die Lulo-Aktionäre und die Rückzahlungen von Kapitaldarlehen an das Unternehmen beschleunigen würde, die wahrscheinlich verwenden werden, um seine Unternehmensverschuldung zu reduzieren.

Vorausblick

Inzwischen hat Lucapa Diamond Company Explorations- und Entwicklungsausgaben von bis zu 10 Millionen AU-Dollar für abgeschlossene und bevorstehende Aktivitäten mit Schwerpunkt auf den Merlin- und Lulo-Projekten veranschlagt.

Die Wachstumsinvestitionen des Unternehmens in Höhe von bis zu 9 Millionen AU-Dollar werden in eine Infield-Siebanlage in der Schwemmland-Mine Lulo sowie in eine 45-prozentige Erweiterung der Verarbeitungskapazität der Anlage in Mothae auf 1,6 Millionen Tonnen pro Jahr fließen.

Die Aktien von Lucapa Diamond Company stiegen um 11:49 Uhr AEDT um 7,27 Prozent auf jeweils 5,9 Cent (AUD).

LOM in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" MetalsTech (WKN: A2DJM2) durchschneidet sichtbares Gold unterhalb der Mineralressource Sturec in der Slowakei

MetalsTech (WKN: A2DJM2) durchschneidet sichtbares Gold während eines Phase-2-Diamantbohrprogramms in seiner Goldmine…

" New World Resources (WKN: A2JHXL): Bohrungen erweitern Kupfermineralisierung auf Antler-Projekt in Arizona

New World Resources (WKN: A2JHXL) erweitert die Kupfermineralisierung auf seinem Antler-Projekt in…