Der gefundene weiße 131-Karat-Diamant vom Typ IIa
Quelle: Lucapa Diamond Company
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Die Lucapa Diamond Company (WKN: A0M6U8) fördert einen weiteren Diamanten mit über 100 Karat aus der Mine Lulo in Angola zutage
  • Der neueste Diamant weist laut Unternehmen 131 Karat auf und ist ein weißer Diamant des Typs IIa
  • Es ist der vierte Diamant von über 100 Karat, den das Management im Jahr 2022 aus der Mine gemeldet hat, womit sich die Anzahl der Diamanten auf insgesamt neunundzwanzig beläuft
  • Laut Stephen Wetherall, Geschäftsführer von Lucapa Diamond Company, zeigt diese Entdeckung weiterhin den Erfolg der Partnerschaft des Unternehmens mit Endiama und Rosas & Petalas
  • Die Aktien von Lucapa Diamond Company sind um 10:34 Uhr AEST (21.09.2022) unverändert und werden mit 5,4 Cent (AUD) pro Aktie gehandelt

Das Diamant-Bergbau- und -Explorationsunternehmen Lucapa Diamond Company (WKN: A0M6U8), das über Projekte in Afrika und Australien verfügt, hat einen weiteren Diamanten mit über 100 Karat aus der Lulo-Mine in Angola im Südwesten Afrikas gefördert.

Der weiße 131-Karat-Diamant vom Typ IIa wurde laut Pressemitteilung von Lucapa Diamond Company und seinen Partnern Endiama und Rosas & Petalas zutage gefördert.

Dies ist Lucapa Diamond Company zufolge der vierte Diamant von über 100 Karat, der in diesem Jahr in der Mine entdeckt wurde, womit sich die Anzahl der Diamanten auf insgesamt neunundzwanzig beläuft.

Der angolanische Minister für Bodenschätze, Öl und Gas, Diamantino Azevedo, betonte, Angola habe wieder einmal sein “enormes Diamantenpotenzial” gezeigt.

“Ich bin absolut davon überzeugt, dass wir mit Entdeckungen dieser Art in naher Zukunft zu den größten Diamantenproduzenten der Welt gehören werden”, meinte Diamantino Azevedo.

Stephen Wetherall, Geschäftsführer von Lucapa Diamond Company, gab an, diese Entdeckung sei ein Beweis des Erfolges der Partnerschaft, die es mit Endiama und Rosas & Petalas in der Mine erzielt hat. Die Die Lulo-Mine befindet sich zu 40 Prozent im Besitz von Lucapa Diamond Company.

“Wir freuen uns sehr, dass wir in der Lulo-Mine einen weiteren spektakulären Diamanten vom Typ IIa mit über 100 Karat gefunden haben. Diese zeigt weiterhin den Erfolg unserer langen Partnerschaft mit Endiama und Rosas & Petalas auf, sowie die einzigartige Beschaffenheit der Lulo-Ressource und das Potenzial des primären Explorationsprogramms”, erklärte Stephen Weatherall.

Anfang September 2022 hatte das Unternehmen bereits den Fund eines weißen Diamanten vom Typ IIa mit 160 Karat bekannt gegeben.

Die Aktien von Lucapa Diamond Company sind um 10:34 Uhr AEST (21.09.2022) unverändert und werden mit 5,4 Cent (AUD) pro Aktie gehandelt.

LOM in Zahlen
Mehr von The Market Herald
The Market Herald Video

" Wie ist das Interesse von deutschen Anlegern an australischen und kanadischen Wertpapieren?

In unserer neuen Sendereihe Im FOKUS wollen wir spannende, aktuelle Themen rund…
The Market Herald Video

" Auslandsaktien: Börse Frankfurt steigert Anteil ausländischer Wertpapiere auf über 23 Prozent

Die Auswahl an Auslandsaktien, die Privatanlegern in Deutschland angeboten wird, lässt sich…

" Castillo Copper (WKN: A1WZE8) erhält Bohrgenehmigung für BHA-Projekt in New South Wales

Castillo Copper (WKN: A1WZE8) erhält von der Ressourcenregulierungsbehörde in New South Wales…

" Macarthur Minerals (WKN: A2PXQH): Spin-Off-Unternehmen Infinity Mining meldet “anomale Goldgehalte” aus Projekt Craig’s Rest

Macarthur Minerals (WKN: A2PXQH) meldet, dass sein Spin-Off-Unternehmen Infinity Mining “anomale Goldgehalte”…