CEO, Andrew Bruton
Quelle: Macarthur Minerals
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Macarthur Minerals (WKN: A2PXQH) gibt bekannt, dass es eine Bestellung von Schiffscontainern für seinen Direktversand zum Großterminal von Kwinana, in Westaustralien, gesichert habe
  • Das Unternehmen hat 190 Half-Height-Container angefordert. Laut Macarthur Minerals werde diese Bestellung, das mit Aurizon – Australiens größtem Güterbahnbetreiber – kürzlich unterzeichnete Eisenbahn-Transportabkommen, weiter bekräftigen
  • Macarthur Minerals werde jährlich 500.000 Tonnen Eisenerz zwischen Kalgoorlie und Kwinana transportieren, um die Logistik für sein eigenes Projekt zu sichern
  • Das Entwicklungs-Unternehmen werde das Eisenerz der GWR Group transportieren, sobald der Abbaubetrieb, der zur Zeit pausiert, wieder aufgenommen werde
  • Die Aktien von Macarthur Minerals endeten am Freitag konstant bei jeweils 47 Cent (AUD)

Macarthur Minerals (WKN: A2PXQH) hat eine Bestellung von Versandcontainern für seinen Direktversand zum Terminal von Kwinana gesichert.

Diese Vereinbarung stehe stellvertretend für Macarthur Minerals Bemühungen, seine Logistik- und Transportrouten für sein eigenes Lake Giles Eisenerzprojekt zu stärken.

Im Rahmen dieser jüngsten Vereinbarung übernimmt das Unternehmen die Kontrolle über 190 Half-Height-Container und unterstützt damit sein breiteren Direktversand-Schienentransportdienst zum Terminal, das sich im Süden von Perth befindet.

Macarthur Minerals hat kürzlich mit Aurizon, Australiens größtem Güterbahnbetreiber, einen Eisenbahn-Frachtvertrag über den Transport von Eisenerz zwischen West Kalgoorlie und Kwinana unterzeichnet.

Das Unternehmen werde, nachdem beide Unternehmen ein Mine Gate Sale Agreement (MGSA) unterzeichnet haben, das Erz der GWR Group im Rahmen der Vereinbarung transportieren.

GWR Group hat seinen Bergbaubetrieb aufgrund der Marktvolatilität vorübergehend eingestellt, aber sobald der Betrieb wieder aufgenommen werde, sagte Macarthur Minerals, würde es wieder mit dem Transport der Produkte beginnen.

Macarthur Minerals-CEO Andrew Bruton kommentierte die Signifikanz der jüngsten Vereinbarungen und sagte, er sei erfreut, den Zugang zur Schiene gesichert zu haben.

“Auf dem derzeit angespannten Frachtmarkt ist der Zugang zu geeigneten Schiffscontainern, die so konstruiert sind, dass das Endkippen von Eisenerz auf Halden möglich ist, eine Herausforderung”, erklärte Andrew Bruton.

“Die Reservierung von Containern bietet Macarthur Minerals die Möglichkeit, weiterhin auf eine frühzeitige Ertragsgenerierung zu zielen, indem die Direktversandbetrieb-Lieferungen beginnen, die von der GWR Group im Rahmen des kürzlich angekündigten Mine Gate Sale Agreement gesichert wurden.  Vorbehaltlich des Abschlusses der Hafenkapazität und der Stabilisierung von Eisenerz Preisen bis zum 4. Quartal 2021 und 1. Quartal 2022.”

“Gleichzeitig treibt das Unternehmen seine Pläne zur Inbetriebnahme seines Ularring-Projekts voran.”

Die Aktien von Macarthur Minerals endeten am Freitag konstant bei jeweils 47 australischen Cent.

MIO in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" Latin Resources (WKN: A1C35K) verzeichnet “außergewöhnliche metallurgische Testergebnisse” auf Lithiumprojekt Salinas in Brasilien

Latin Resources (WKN: A1C35K) verzeichnet “außergewöhnliche Metallurgie-Ergebnisse” aus den laufenden Testarbeiten an…

" Winsome Resources (WKN: A3C6BV) erwirbt Anteile an Power Metals (WKN: A2DHMA) nach Veräußerungsanordnung der kanadischen Regierung

Winsome Resources (WKN: A3C6BV) erwirbt die Anteile an dem an der Toronto…

" Arizona Lithium (WKN: A3C40X) geht eine strategische Allianz mit NTEC ein, um Projekt Big Sandy in Arizona voranzutreiben

Arizona Lithium (WKN: A3C40X) ist eine strategische Allianz mit Navajo Transitional Energy…

" Vanadium Resources (WKN: A2PPPU) ernennt John Ciganek zum Managing Director

Vanadium Resources (WKN: A2PPPU) ernennt John Ciganek mit Wirkung zum 9. Januar…