Explorationsteam auf dem Wattle Dam Projekt in Kambala, Westaustralien.
Quelle: Tim Wither/LinkedIn
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Maximus Resources (WKN: A0F613) bestätigt eine neue hochgradige Goldzone auf seiner Redback Goldlagerstätte, die sich auf dem Wattle Dam Projekt in Kambalda, Westaustralien, befindet
  • Laut Unternehmen bestätigen die ersten Untersuchungen eine breite hochgradige Goldmineralisierung, die sich etwa 300 Meter unterhalb der bekannten Goldressource Redback befindet
  • Das neue Zielgebiet solle mehrere Zonen mit hochgradigem Gold von bis zu 21,3 Gramm Gold pro Tonne aufweisen
  • Weitere Bohrungen im neuen Gebiet seien bereits im Gange, wobei mehrere zusätzliche Bohrungen, die Teil des Explorationsförderprogramms der westaustralischen Regierung sind, geplant seien
  • Die Aktien von Maximus Resources sind um 10:36 Uhr AEDT (13.01.2022) um 2,63 Prozent gestiegen und werden bei 7,8 Cent AUD pro Aktie gehandelt

Das in Australien ansässige Mineralexplorationsunternehmen Maximus Resources (WKN: A0F613) hat eine neue hochgradige Goldzone auf seiner Redback Goldlagerstätte, die sich auf dem Wattle Dam Projekt in Kambalda, Westaustralien, befindet, identifiziert.

Das Unternehmen gab an, es habe vor Kurzem ein Bohrprogramm durchgeführt, das von der westaustralischen Regierung im Rahmen des Explorationsförderprogramms (‘Exploration Incentive Scheme’, EIS) mitfinanziert wurde.

Laut Maximus Resources haben die ersten Untersuchungen eine breite hochgradige Goldmineralisierung, die sich etwa 300 Meter unterhalb der bekannten Goldressource Redback befindet, bestätigt.

Das neue Zielgebiet, das den Namen Western Contact trägt, weise mehrere Zonen mit hochgradigem Gold von bis zu 21,3 Gramm Gold pro Tonne auf. Andere Abschnitte hätten 11 Meter mit 3,2 Gramm Gold pro Tonne aus 626 Metern Tiefe, darunter drei Meter mit 5,7 Gramm Gold pro Tonne erschlossen.

Aufgrund der momentanen Verzögerungen bei den Untersuchungsergebnissen, die derzeit weltweit zu beobachten sind, habe Maximus Resources entschieden, einige ausgewählte Abschnitte im Schnellverfahren zu untersuchen, um die Richtung für die geplanten Folgebohrungen vorzugeben. Die restlichen Ergebnisse der Bohrlöcher und anderer abgeschlossener Ressourcenbohrlöcher stünden noch aus.

Weitere Bohrungen im neuen Gebiet seien bereits im Gange, wobei mehrere zusätzliche Bohrungen, die im Rahmen des Explorationsförderprogramms der westaustralischen Regierung durchgeführt wurden, geplant seien.

“Die Bestätigung einer breiten Zone mit hochgradiger Goldmineralisierung und die Beobachtung von neigungsaufwärts gelegenen Alterationszonen eröffnet ein neues Zielgebiet (Western Contact), auf dem Explorationsarbeiten durchgeführt werden können, und stellt eine wesentliche Erweiterung des Redback-Mineralisierungssystems dar”, erklärte Tim Wither, der Geschäftsführer von Maximus Resources.

Tim Wither fügte ebenfalls hinzu: “Diese Ergebnisse und die laufenden Durchschneidungen von Alterationszonen, die mit jenen bei Redback und Wattle Dam vergleichbar sind, stärken weiterhin unser Vertrauen in das kurzfristige Entwicklungspotenzial einer weiteren hochgradigen Goldmine auf dem Wattle Dam Projekt.”

Die Aktien von Maximus Resources sind um 10:36 Uhr AEDT (13.01.2022) um 2,63 Prozent gestiegen und werden bei 7,8 Cent AUD pro Aktie gehandelt.

MXR in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" Challenger Exploration (WKN: A1H4MJ): Bohrungen erweitern Mineralisierung bei Hualilan

Challenger Exploration (WKN: A1H4MJ) erweitert durch sein Bohrprogramm die Mineralisierung auf seinem Goldprojekt Hualilan in Argentinien und ist dabei auf weitere potenzielle Zielgebiete gestoßen.

" Kogan.com (WKN: A2AL96): Aktive Kundenanzahl steigt auf über 4 Millionen

Kogan.com (WKN: A2AL96) hat in seinem Halbjahresbericht einen Anstieg der aktiven Kundenanzahl auf über vier Millionen gemeldet, was einen jährlichen Wachstum von 10 Prozent entspricht.…

" PolarX (WKN: A2DX5Z) bereitet sich auf neues Bohrprogramm in Nevada vor

PolarX (WKN: A2DX5Z) stellt Pläne für ein Bohrprogramm auf dem Gold-Silber-Projekt im Humboldt Gebiet in Nevada vor. Untersuchungsergebnisse von vier Explorationsprogrammen aus 2021 stehen…

" OZ Minerals (WKN: A0Q657) verzeichnet Rekordumsatz von 2,1 Milliarden AU-Dollar im Geschäftsjahr 2021

OZ Minerals (WKN: A0Q657) erfüllt mit einem Rekordumsatz von 2,1 Milliarden AU-Dollar für das Geschäftsjahr 2021 zum siebten Mal in Folge seine Produktionsvorgaben.