Tim Davidson, CEO
Quelle: Meeka Gold
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Meeka Gold (WKN: A3C8SN) durchschneidet auf seinem Circle-Valley-Projekt in Westaustralien “weitere hochgradige Seltene Erden”
  • Das Unternehmen ist bei Bohrungen, die in diesem Gebiet durchgeführt wurden, auf bis zu 1465 Teile pro Million Seltenerdoxide und 110 Gramm Scandium pro Tonne gestoßen
  • Die Ergebnisse von fast 15.000 Bohrmetern stehen noch aus und werden voraussichtlich in den nächsten zwei Monaten vorliegen
  • Im Anschluss an die Bohrungen auf dem Seltene-Erden-Projekt Cascade plant Meeka Gold, im Laufe des Jahres mit Bohrarbeiten zur Definition der Ressourcen auf Circle Valley zu beginnen
  • Die Aktien von Meeka Gold werden um 14:57 Uhr AEST (22.06.2022) gleichbleibend bei 5,1 Cent (AUD) gehandelt

Meeka Gold (WKN: A3C8SN), ein in Australien ansässiges Gold- und Seltene Erden- Unternehmen mit einem Portfolio von hochwertigen Projekten in ganz Westaustralien, hat auf seinem Circle-Valley-Projekt “weitere hochgradige Seltene Erden” durchschnitten.

Laut Pressemitteilung umfassen die Höchstergebnisse der Bohrungen in diesem Gebiet 15 Meter mit 1054 Teilen pro Million Seltenerdoxiden (Total Rare Earth Oxides -TREO) und 14 Gramm Scandium pro Tonne aus 40 Metern; ebenso vier Meter mit 1465 Teilen pro Million Seltenerdoxiden und 37 Gramm Scandium pro Tonne aus 56 Metern.

Dem Unternehmen zufolge befindet sich die Mineralisierung innerhalb des Saprolit-Ton-Horizonts, der das Gebiet mit einer Mächtigkeit von zwei bis über 50 Metern bedeckt.

Tim Davidson, Geschäftsführer von Meeka Gold erklärte: “Diese Ergebnisse bestärken uns in der Annahme, dass es auf unserem Circle-Valley-Projekt, das sich zu 100 Prozent in unserem Besitz befindet, ein hochwertiges Vorkommen an Seltenerdmetallen gibt.”

Mit Hinblick auf die Zukunft erklärte er: “Obwohl wir noch auf die Untersuchungsergebnisse zahlreicher Proben warten, können wir bereits Zonen identifizieren, die durchgängig dicke, oberflächennahe und hochgradige Vorkommen aufweisen. Wir werden diese im Laufe dieses Jahres durch Bohrungen zur Definition der Ressourcen anvisieren.”

Die Ergebnisse von fast 15.000 Bohrmetern stehen noch aus und werden voraussichtlich in den nächsten zwei Monaten vorliegen.

Meeka Gold teilte mit, dass das Unternehmen beabsichtigt, nach Abschluss der Bohrungen auf seinem Seltene-Erden-Projekt Cascade im weiteren Jahresverlauf mit Bohrungen zur Definition der Ressourcen auf dem Circle-Valley-Projekt zu beginnen.

Die Aktien von Meeka Gold werden um 14:57 Uhr AEST (22.06.2022) gleichbleibend bei 5,1 Cent (AUD) gehandelt.

MEK in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" DevEx Resources (WKN: A2H80M) beabsichtigt, 17,2 Millionen AU-Dollar für Bohrtätigkeiten aufzubringen

DevEx Resources (WKN: A2H80M) erhält feste Zusagen, 17,2 Millionen AU-Dollar durch eine…

" Memphasys (WKN: A2ANGR) startet Kapitalbeschaffung über 3,36 Millionen AU-Dollar für Kommerzialisierung des Felix-Systems

Memphasys (WKN: A2ANGR) startet Kapitalbeschaffung über 3,36 Millionen AU-DollarDie Kapitalerhöhung wird eine…

" Tennant Minerals (WKN: A3ET0R) meldet “Bonanza”-Goldgehalte aus Prospektionsgebiet Bluebird, Northern Territory,

Tennant Minerals (WKN: A3ET0R) stößt auf seinem Kupfer-Gold-Prospektionsgebiet Bluebird, das Teil seines…