Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Metalicity (WKN: A14XKX) meldet zusätzliche potentielle Zielgebiete auf seinem neu erworbenen Projekt Mount Surprise in Nord-Queensland
  • Das Unternehmen hat Bodenprobennahmen im Rahmen eines zweiten Explorationsprogramms auf dem Projekt fertig gestellt. Metalicity zufolge stellte sich zudem ein neues Kupfer-Prospektionsgebiet entlang des Trends voriger Gesteinssplitterproben heraus
  • Geschäftsführer Justin Barton meinte, dass die visuellen Resultate aufregend seien und der “sehr aussichtsreichen” Beschaffenheit des Prospektionsgebiet “erhebliche Faszination” hinzufügten
  • Aufgrund der Regenzeit im tropischen Norden hat Metalicity nun alle Aktivitäten vor Ort ausgesetzt. Das Unternehmen werde diese Zeit nutzen, um die Ergebnisse der Bodenproben nach Erhalt sorgfältig auszuwerten
  • Die Aktien von Metalicity sind bei Handelsschluss des 30.11.2022 um 14,29 Prozent gestiegen und werden mit 0,4 Cent (AUD) pro Aktie gehandelt

Metalicity (WKN: A14XKX), ein in Australien ansässiges Rohstofferschließungsunternehmen, hat zusätzliche potentielle Zielgebiete auf seinem neu erworbenen Projekt Mount Surprise im australischen Nord-Queensland bekannt gegeben.

Das Unternehmen teilte mit, dass es seine Bodenprobennahmen, die im Rahmen seines zweiten Explorationsprogramms im gesamten Projekt durchgeführt wurden, abgeschlossen hat. Laut Management stellte sich zudem ein neues Kupfer-Prospektionsgebiet entlang des Trends voriger Gesteinssplitterproben heraus.

Metalicity zufolge wurde weiterhin ein historischer Basismetall-Aushub 750 Meter entlang des Trends von früheren lettenartigen Gesteinssplittern identifiziert, die einen Gehalt von bis zu 2,94 Prozent Blei und 44,97 Gramm Silber pro Tonne aufwiesen.

Proben aus einem drei Meter langen und einen Meter breiten Grabenaushub haben laut Unternehmen eine reichliche, in einer Ader enthaltene Azurit- und Malachitmineralisierung aufgezeigt.

Laut Pressemitteilung deuten die Ergebnisse darauf hin, dass das Gebiet nicht auf eine einzelne mineralisierte Ader beschränkt ist – sondern möglicherweise auf eine breite Zone paralleler mineralisierter Adern.

Justin Barton, Geschäftsführer von Metalicity, erklärte, die Resultate seien aufregend und fügten der “sehr aussichtsreichen” Beschaffenheit des Prospektionsgebiet “erhebliche Faszination” hinzu.

Metalicity hat nun aufgrund der Regenzeit im tropischen Norden von Queensland alle Aktivitäten vor Ort bis Anfang 2023 ausgesetzt.

Das Unternehmen geht davon aus, die Ergebnisse der Bodenprobenentnahmen im neuen Jahr zu erhalten. Diese sollen dann dazu verwendet werden, die Bestimmung zukünftiger Explorationsziele zu unterstützen.

Während der Unterbrechung der Aktivitäten vor Ort werde das Unternehmen die Resultate des Bodenprobennahme-Programms sowie aller anderen Desktop-basierten Explorationsaktivitäten sorgfältig auswerten.

Die Aktien von Metalicity sind bei Handelsschluss des 30.11.2022 um 14,29 Prozent gestiegen und werden mit 0,4 Cent (AUD) pro Aktie gehandelt.

MCT in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" Good Drinks Australia (WKN: A2QJZP) nimmt Änderungen im Managementteam vor

Good Drinks Australia (WKN: A2QJZP), eine der führenden Brauereien Australiens, hat einen…

" Wide Open Agriculture (WKN: A2JSA7) bereitet sich auf Produkteinführung bei Einzelhändler WHSmith vor

Wide Open Agriculture (WKN: A2JSA7), ein Unternehmen für regenerative Lebensmittel und Landwirtschaft,…

" EV Resources (WKN: A3C85Y) sichert sich Investition von 25 Millionen AU-Dollar, um Wachstumspläne zu unterstützen

EV Resources (WKN: A3C85Y), ein in Australien ansässiges Bergbauexplorations- und Erschließungsunternehmen, hat…

" Haranga Resources (WKN: A3DA5F) identifiziert neue Urananomalien auf Konzessionsgebiet Saraya im Senegal

Haranga Resources (WKN: A3DA5F) hat nach Probennahmen aus Termitenhügeln mehrere Uranziele auf…