Das Projekt North Big Smoky
Quelle: Morella Corporation
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Morella Corporation (WKN: A3C9NG) schließt seine ersten Bodenarbeiten auf dem Lithiumprojekt North Big Smoky in Nevada ab
  • Das Unternehmen sicherte sich das Projekt vor kurzem durch ein Earn-In-Abkommen und startete wenig später ein detailliertes Bodenprogramm
  • Im Rahmen des Programms wurden 272 Proben unter Verwendung eines angetriebenen Erdbohrers entnommen, wodurch auf der westlichen Hälfte des Projekts Proben in einer Tiefe von bis zu 1,37 Metern unter der Oberfläche entnommen werden konnten
  • Sämtliche Proben wurden inzwischen verarbeitet und zur Analyse an ein unabhängiges Labor geschickt, dessen Ergebnisse innerhalb von zwei Monaten erwartet werden
  • Die Aktien von Morella Corporation sind um 8,33 Prozent gestiegen und werden um 12:50 Uhr AEST (20.09.2022) mit 2,6 Cent (AUD) gehandelt 

Morella Corporation (WKN: A3C9NG), ein in Australien ansässiges Explorations- und Ressourcenentwicklungsunternehmen, das sich auf Lithium und Batteriemineralien konzentriert, hat die ersten Bodenarbeiten auf dem Lithiumprojekt North Big Smoky in Nevada abgeschlossen.

Das Unternehmen sicherte sich kürzlich durch ein Earn-In-Abkommen eine 60-prozentige Beteiligung am Lithiumprojekt North Big Smoky und startete wenig später ein detailliertes Bodenprogramm.

Im Rahmen des Programms, das sich auf die westliche Hälfte des Projektgebiets konzentrierte, wurden 272 Proben unter Verwendung eines angetriebenen Erdbohrers entnommen, was eine Probenahme in einer Tiefe von bis zu 1,37 Metern unter der Oberfläche ermöglichte.

In einigen Fällen ist das Unternehmen auf Caliche- oder Calcretegestein gestoßen, weshalb die Feldmannschaft kleine Handwerkzeuge einsetzte, um eine angemessene Probentiefe zu gewährleisten.

Sämtliche Proben wurden inzwischen verarbeitet und zur Analyse an ein unabhängiges Labor geschickt.

Morella Corporation geht davon aus, dass die Untersuchungsergebnisse innerhalb von zwei Monaten vorliegen werden.

Der Pressemitteilung zufolge ist nun eine erste magnetotellurische (MT) Untersuchung bei North Big Smoky geplant, um Gebiete mit Mineralkonzentrationen zu identifizieren, die unter der Oberfläche liegen.

Die Ergebnisse der MT-Untersuchung in Kombination mit dem Bodenprogramm werden laut Unternehmen die zukünftigen Explorationsaktivitäten auf dem Projekt North Big Smoky bestimmen und unterstützen.

Die Aktien von Morella Corporation sind um 8,33 Prozent gestiegen und werden um 12:50 Uhr AEST (20.09.2022) mit 2,6 Cent (AUD) gehandelt.

1MC in Zahlen
Mehr von The Market Herald
The Market Herald Video

" Wie ist das Interesse von deutschen Anlegern an australischen und kanadischen Wertpapieren?

In unserer neuen Sendereihe Im FOKUS wollen wir spannende, aktuelle Themen rund…
The Market Herald Video

" Auslandsaktien: Börse Frankfurt steigert Anteil ausländischer Wertpapiere auf über 23 Prozent

Die Auswahl an Auslandsaktien, die Privatanlegern in Deutschland angeboten wird, lässt sich…

" Castillo Copper (WKN: A1WZE8) erhält Bohrgenehmigung für BHA-Projekt in New South Wales

Castillo Copper (WKN: A1WZE8) erhält von der Ressourcenregulierungsbehörde in New South Wales…

" Macarthur Minerals (WKN: A2PXQH): Spin-Off-Unternehmen Infinity Mining meldet “anomale Goldgehalte” aus Projekt Craig’s Rest

Macarthur Minerals (WKN: A2PXQH) meldet, dass sein Spin-Off-Unternehmen Infinity Mining “anomale Goldgehalte”…