Quelle: Musgrave Minerals [Twitter]
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Bohrungen am Big Sky-Prospekt von Musgrave Minerals (WKN: A1H754) ergaben “Bonanza”-Gehalte von bis zu 898 Gramm Gold pro Tonne innerhalb eines breiteren Abschnitts von 28 Metern mit 35,9 Gramm Gold pro Tonne
  • Die Bohrungen testen die Kontinuität, den Gehalt und die nach unten gerichtete Ausdehnung der Mineralisierung bei Big Sky, das innerhalb des Cue-Goldprojekts in Westaustralien liegt
  • Aktuelle hochgradige Ergebnisse wurden auch von einem neu identifizierten Dolerit-Wirtsgestein geliefert, und nach Angaben von Musgrave Minerals seien Dolerite eine der produktivsten Wirtgesteins-Lithologien für große Vorkommen
  • Geschäftsführer Rob Waugh spricht von einem “sehr guten Ergebnis”, das das hochgradige Potenzial von Big Sky über die gesamte Streichlänge von 2,6 Kilometer hervorheben würde
  • Die Aktien von Musgrave Minerals stiegen um 11:15 Uhr AEDT um 5,33 Prozent auf 39,5 Cent (AUD)

Musgrave Minerals (WKN: A1H754) hat weitere Ergebnisse von Bohrungen auf dem Big Sky-Prospekt erhalten, das Teil seines Cue-Goldprojekts in Westaustralien ist.

Infill-Ressourcen-Definitions- und Reverse-Circulation-Bohrungen testen die Kontinuität, den Gehalt und die nach unten gerichtete Ausdehnung der Mineralisierung bei Big Sky, das sich etwa zwei Kilometer südwestlich des Break of Day-Projekts befindet.

Die Bohrungen hätten einen “Bonanza”-Goldgehalt von 28 Metern mit 35,9 Gramm Gold pro Tonne (g/t) aus 49 Metern durchschnitten, einschließlich eines Meters mit 898 Gramm Gold pro Tonne.

Zusätzlich zu diesem Ergebnis identifizierten neue Bohrlöcher weiterhin eine starke Goldmineralisierung und einige dieser aktuellen hohen Gehalte befinden sich innerhalb eines neu identifizierten Dolerit-Wirtgesteins in der Fußwand früherer Ergebnisse.

Die Fußwand-Abschnitte umfassen sieben Meter mit 8,6 Gramm Gold pro Tonne aus 43 Metern, darunter einen Meter mit 55,2 Gramm Gold pro Tonne aus 44 Metern und drei Meter mit 13,2 Gramm Gold pro Tonne aus drei Metern.

“Dies ist ein sehr gutes Ergebnis und verdeutlicht das hochgradige Potenzial von Big Sky auf den weiteren 2,6 Kilometern des Streichens”, erklärte Geschäftsführer Rob Waugh.

“Die Identifizierung einer neuen dolerithaltigen Zone in der Fußwand von Big Sky ist ebenfalls positiv. Dies könnte die südliche Erweiterung derselben Doleriteinheit sein, die im Norden des Joint Ventures Evolution ermittelt wurde. Gold kann in vielen verschiedenen Gesteinsarten auf Yilgarn enthalten sein, aber Dolerite sind eine der produktivsten Wirtgesteins-Lithologien für große Vorkommen.”

Musgrave werde die Ressourcen-Definitionsbohrungen beim Big Sky-Prospekt zusammen mit den Infill-Bohrungen bei Zielgebiet 14 fortsetzen. Das Unternehmen erwarte Ende November weitere Untersuchungsergebnisse, bevor im zweiten Quartal 2022 eine erste Mineralressourcenschätzung vorgelegt werden soll.

Die Aktien von Musgrave Minerals stiegen um 11:15 Uhr AEDT um 5,33 Prozent auf 39,5 Cent (AUD).

MGV in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" EV Resources (WKN: A3C85Y) sichert sich Investition von 25 Millionen AU-Dollar, um Wachstumspläne zu unterstützen

EV Resources (WKN: A3C85Y), ein in Australien ansässiges Bergbauexplorations- und Erschließungsunternehmen, hat…

" Haranga Resources (WKN: A3DA5F) identifiziert neue Urananomalien auf Konzessionsgebiet Saraya im Senegal

Haranga Resources (WKN: A3DA5F) hat nach Probennahmen aus Termitenhügeln mehrere Uranziele auf…

" Lindian Resources (WKN: A0LEHB) erhält “bisher bestes” Gesamtseltenerdoxid-Ergebnis aus Projekt Kangankunde in Malawi

Lindian Resources (WKN: A0LEHB), ein Rohstoffunternehmen, das sich auf Seltene Erden und…

" Askari Metals (WKN: A3C4K8) entdeckt “hohe Gehalte” bei Probenahmearbeiten auf Projekt Uis in Namibia

Askari Metals (WKN: A3C4K8), das sich auf den Erwerb, die Exploration und…