Die Antler-Kupfer-Lagerstätte in Arizona, USA
Quelle: New World Resources
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • New World Resources (WKN: A2JHXL) erweitert die Kupfermineralisierung auf seinem Antler-Projekt in Arizona um weitere 150 Meter neigungsabwärts
  • Dies erfolgt im Anschluss an ein laufendes Bohrprogramm auf der Main-Shoot-Zone, das auf Erweiterungen der Mineralisierung in dem Gebiet abzielt
  • Die Ergebnisse haben nun gezeigt, dass die Mineralisierung mehr als einen Kilometer neigungsabwärts verläuft und in der Tiefe weiterhin offen ist
  • Die Resultate für weitere elf Bohrungen stehen noch aus. Sobald sie vorliegen, wird der Explorer die Mineralressourcenschätzung aktualisieren, bevor sie in eine vorläufige Machbarkeitsstudie für das Projekt aufgenommen wird
  • Die Aktien von New World Resources sind momentan gleichbleibend und werden um 11:27 Uhr AEST (26.09.2022) bei 3,3 Cent (AUD) gehandelt

New World Resources (WKN: A2JHXL), ein Unternehmen, das sich auf die Exploration und Entwicklung von Rohstoffprojekten in Nordamerika konzentriert, hat die Mineralisierung auf seinem Antler-Kupferprojekt im US-Bundesstaat Arizona um weitere 150 Meter neigungsabwärts erweitert.

Die Erweiterung wurde im Rahmen eines laufenden Bohrprogramms ermittelt, die auf der Main-Shoot-Zone durchgeführt wird, um die Ausdehnung der Mineralisierung in diesem Gebiet zu testen.

Im Rahmen des Programms hat New World Resources drei Bohrungen in der Main-Shoot-Zone niedergebracht, die alle “eine mächtige, hochgradige Mineralisierung” durchschnitten haben. Nach Angaben des Unternehmens wurden die bislang besten Ergebnisse aus dem bisher tiefsten Bohrloch des Projekts, ANT98W1, erzielt.

Die Ergebnisse von Bohrloch ANT98W1 beinhalteten laut Management einen Abschnitt von 21,3 Metern mit 3,3 Prozent Kupfer, 4,4 Prozent Zink, 1,4 Prozent Blei, 64,8 Gramm pro Tonne (g/t) Silber und 0,7 g/t Gold aus einer Tiefe von 1.070,7 Metern.

Der Pressemitteilung zufolge haben die Spitzenwerte der drei Bohrlöcher 7,6 Prozent Kupfer, 10,6 Prozent Zink, 2,4 Prozent Blei, 138,7 g/t Silber und 1,93 g/t Gold aufgewiesen.

Der Explorer gab an, dass diese Ergebnisse die neigungsabwärts verlaufende Ausdehnung der Mineralisierung in diesem Gebiet auf mehr als einen Kilometer erhöht haben.

Die Mineralisierung ist in der Tiefe weiterhin offen und das Unternehmen setzt die Bohrungen weiter fort.

Nach Aussage des CEO und Geschäftsführers von New World Resources, Mike Haynes, wird die Kupferlagerstätte mit jeder Bohrung “besser und besser”.

“Wir sind offensichtlich auf eine sehr bedeutende Lagerstätte mit vulkanischem Sulfidvorkommen gestoßen! Und da die Mineralisierung in der Tiefe völlig offen ist, bohren wir immer tiefer, um die Ressourcenbasis auszuweiten”, sagte Haynes und fuhr fort:

“Die Ergebnisse mehrerer Bohrungen, mit denen die Tiefenerweiterung der angrenzenden South-Shoot-Zone getestet werden soll, stehen noch aus. Wir werden dann die JORC-Ressource aktualisieren, damit wir weitere Entwurfsarbeiten für die Mine auf dieser aktualisierten Ressource als Teil der vorläufigen Machbarkeitsstudie abschließen können.”

Die Resultate für weitere elf Bohrlöcher stehen noch aus und werden voraussichtlich in den kommenden Wochen eintreffen.

Nach Erhalt dieser wird New World Resources die JORC-Mineralressourcenschätzung aktualisieren, bevor sie in die vorläufige Machbarkeitsstudie aufgenommen wird.

Die Aktien von New World Resources sind momentan gleichbleibend und werden um 11:27 Uhr AEST (26.09.2022) bei 3,3 Cent (AUD) gehandelt.

NWC in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" Latin Resources (WKN: A1C35K): Erste Mineralressourcenschätzung für Lagerstätte Colina in Brasilien

Latin Resources (WKN: A1C35K) meldet eine erste JORC-konforme Mineralressourcenschätzung (MRE) für seine…

" Renascor Resources (WKN: A1C949) schließt Platzierung von 70 Millionen AU-Dollar ab, um Batterieanodenmaterial-Projekt Siviour zu beschleunigen

Renascor Resources (WKN: A1C949) schließt eine institutionelle Platzierung in Höhe von 70…

" Sovereign Metals (WKN: A0LEG3) plant, seine malawischen Graphitprojekte auszugliedern

Sovereign Metals (WKN: A0LEG3) will seine Graphitprojekte in Malawi in eine neue…

" Chalice Mining (WKN: A0JDKP): “Vielversprechende” neue Mineralisierung auf Prospektionsgebiet Hooley in Westaustralien

Chalice Mining (WKN: A0JDKP) entdeckt eine “vielversprechende neue Sulfidmineralisierung” auf dem Prospektionsgebiet…