Das Savannah-Nickelprojekt in Westaustralien
Quelle: Panoramic Ressources
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Panoramic Resources (WKN: A0Q29H) trifft auf seinem Nickelprojekt Savannah in Westaustralien auf eine mächtigere Mineralisierung als vorhergesagt
  • Die Ergebnisse der ersten Phase eines Untertage-Infill-Bohrprogramms zur Definition der Ressource ergaben dem Unternehmen zufolge einen “besten Abschnitt” von 19,7 Metern mit einem Gehalt von 1,49 Prozent Nickel
  • Laut Panoramic Resources erweitern die Bohrungen die Mineralisierung in dem Gebiet entlang des Streichens und in der Tiefe; die Mineralisierung bleibe außerdem neigungsabwärts in Richtung Westen offen
  • Diese Bohrrunde erprobte den Erzkörper Savannah oberhalb der ‘900 Fault’-Verwerfung, während die nächste geplante Bohrkampagne des Unternehmens den Erzkörper unterhalb der Verwerfung erkunden und erweitern soll
  • Die Aktien von Panoramic Resources sind um 10:49 Uhr AEDT (03.10.2022) unverändert und werden bei 19 Cent (AUD) gehandelt

Panoramic Resources (WKN: A0Q29H), ein Unternehmen für den Abbau und die Exploration von Basismetallen mit Hauptsitz in Perth, ist auf seinem Nickelprojekt Savannah in Westaustralien auf eine mächtigere Mineralisierung getroffen als vorhergesagt.

Das Unternehmen hat die erste Phase seines Untertage-Infill-Bohrprogramms zur Ressourcendefinition abgeschlossen. Dieses wurde im Juni mit dem Ziel begonnen, den Savannah-Erzkörper oberhalb der ‘900 Fault’-Verwerfung zu erproben.

Panoramic Resources zufolge hat diese Bohrrunde Erweiterungen der bekannten Mineralisierung entlang des Streichens und der Tiefe bestätigt.

Zu den besten Ergebnissen gehörten laut Pressemitteilung ein Abschnitt von 19,75 Metern mit einem Gehalt von 1,49 Prozent Nickel, 0,49 Prozent Kupfer und 0,07 Prozent Kobalt, sowie eine 8,95 Meter lange Durchschneidung mit 2,36 Prozent Nickel, 0,56 Prozent Kupfer und 0,11 Prozent Kobalt.

Das Unternehmen gibt an, dass die Mineralisierung neigungsabwärts in westliche Richtung offen bleibe und es nun weitere Bohrungen plane, um auf zusätzliche Erweiterungen zu testen.

Nach Angaben von Panoramic Resources haben die Ergebnisse aus dieser Phase des Infill-Bohrprogramms das Potenzial, die aktuelle Mineralressource in diesem Bereich der Mine “deutlich zu erhöhen”. Darüber hinaus könnten die Resultate die Entwicklung einer zweiten Abbaufront unterstützen, um den Abbaubetrieb bei Savannah North zu ergänzen.

Das Unternehmen hat jetzt mit dem nächsten Teil des Bohrprogramms begonnen, um den Erzkörper Savannah unterhalb der ‘900 Fault’-Verwerfung zu erkunden und zu erweitern.

Die Aktien von Panoramic Resources sind um 10:49 Uhr AEDT (03.10.2022) unverändert und werden bei 19 Cent (AUD) gehandelt.

PAN in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" Latin Resources (WKN: A1C35K): Erste Mineralressourcenschätzung für Lagerstätte Colina in Brasilien

Latin Resources (WKN: A1C35K) meldet eine erste JORC-konforme Mineralressourcenschätzung (MRE) für seine…

" Renascor Resources (WKN: A1C949) schließt Platzierung von 70 Millionen AU-Dollar ab, um Batterieanodenmaterial-Projekt Siviour zu beschleunigen

Renascor Resources (WKN: A1C949) schließt eine institutionelle Platzierung in Höhe von 70…

" Sovereign Metals (WKN: A0LEG3) plant, seine malawischen Graphitprojekte auszugliedern

Sovereign Metals (WKN: A0LEG3) will seine Graphitprojekte in Malawi in eine neue…

" Chalice Mining (WKN: A0JDKP): “Vielversprechende” neue Mineralisierung auf Prospektionsgebiet Hooley in Westaustralien

Chalice Mining (WKN: A0JDKP) entdeckt eine “vielversprechende neue Sulfidmineralisierung” auf dem Prospektionsgebiet…