Eine PolyNovo-Anlage.
Quelle: PolyNovo
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • PolyNovo (WKN: A12F4T) meldet für das erste Halbjahr des australischen Geschäftsjahres 2021/22, das die Monate Juli bis Dezember 2021 umfasst, eine Umsatzsteigerung von 45 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum
  • Während das Unternehmen bekannt gab, in Europa und Großbritannien ‘schwankende‘ Ergebnisse erzielt zu haben, weisen die ungeprüften Ergebnisse auf Rekordumsätze auf dem US-Markt hin
  • Nach einem Anstieg der US-Kundenzahlen beliefen sich die US-Umsätze laut Pressemitteilung im Dezember auf insgesamt 3,4 Millionen AU-Dollar, was einem Anstieg von 76 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht
  • PolyNovo beabsichtige, sein Vertriebsteam in den Vereinigten Staaten zu erweitern und unternehme zudem Initiativen außerhalb der USA, um seine Vertriebsprogramme, seinen Direktvertrieb sowie seine Vertriebsnetze zu verbessern
  • Die Aktien von PolyNovo sind zum Handelsschluss um 16:00 Uhr AEDT (11.01.2022) um 24,5 Prozent gestiegen und werden bei $1,78 (AUD) gehandelt

Das in Australien ansässige Unternehmen für Medizinprodukte, PolyNovo (WKN: A12F4T), meldet für das erste Halbjahr des australischen Geschäftsjahres 2021/22, das die Monate Juli bis Dezember 2021 beinhaltet, eine Umsatzsteigerung von 45 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Während das Unternehmen nach eigenen Angaben in Europa und Großbritannien ‘schwankende’ Ergebnisse erzielt hat, verzeichnete es für den Zeitraum bis zum 31. Dezember 2021 einen Rekordumsatz auf dem US-Markt.

Ohne Berücksichtigung der Finanzierung durch die ‘Biomedical Advanced Research and Development Authority’, einer Behörde des US-Gesundheitsministeriums, habe PolyNovo in ungeprüften Ergebnissen eine 76-prozentige Steigerung der US-Umsätze im Vergleich zum Vorjahr mit einem Rekordumsatz von 3,4 Millionen AU-Dollar verzeichnet.

Wie PolyNovo bekannt gab, folgen diese Ergebnisse auf eine Zunahme der US-Kunden des Unternehmens, zu denen im ersten Quartal 16 und im zweiten Quartal 19 weitere hinzugekommen sind, sodass sich die Gesamtzahl der Kunden auf 154 erhöht hat.

Laut PolyNovo beliefen sich die Ergebnisse des 2. Quartals auf 8,06 Millionen AU-Dollar, was einen weiteren Rekord für das Unternehmen bedeute. Dies sind 105 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, und PolyNovo habe somit zum ersten Mal die 5-Millionen-Dollar-Grenze überschritten.

Im bisherigen Jahresverlauf sei der Umsatz von PolyNovo in den USA im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um 58 Prozent gestiegen. Auch im zweiten Quartal habe das Unternehmen einen Anstieg um 31 Prozent gegenüber dem ersten Quartal verzeichnet.

PolyNovo beabsichtige, sein US-Vertriebsteam zu vergrößern und zehn weitere Mitarbeiter einzustellen, um die Präsenz in wichtigen Städten und Regionen zu erweitern.

Der Vorstandsvorsitzende von PolyNovo, David Williams, zeigte sich zwar durch das Umsatzwachstum in den USA ermutigt, betonte aber auch, dass es noch mehr zu erreichen gebe.

“Wir haben noch neue Vertriebsmitarbeiter, die eingearbeitet werden, und weitere Mitarbeiter, die noch eingestellt werden müssen. Darüber hinaus schulen wir bestehendes Personal um, damit sie Chirurgen bei der Anwendung des Produkts in neuen Bereichen unterstützen können”, so David Williams.

Der Vorstandsvorsitzende wies auch darauf hin, dass das Unternehmen hofft, seine Aktivitäten im Rest der Welt ausweiten zu können, indem Initiativen zur Verbesserung der Effektivität seiner Programme auf dem Markt, seines Direktvertriebs und seiner Vertriebsnetze durchgeführt werden.

In Europa habe das Unternehmen erste Verkäufe nach Zypern und Nachbestellungen in Dänemark, Italien und Deutschland getätigt und seine erste Bestellung nach Polen geliefert.

In Großbritannien und Irland wurden laut PolyNovo zwei neue Vertriebsmitarbeiter eingestellt, die den Bereich im Norden und Süden Londons abdecken sollen.

Die Aktien von PolyNovo sind zum Handelsschluss um 16:00 Uhr AEDT (11.01.2022) um 24,5 Prozent gestiegen und werden bei $1,78 (AUD) gehandelt.

PNV in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" Challenger Exploration (WKN: A1H4MJ): Bohrungen erweitern Mineralisierung bei Hualilan

Challenger Exploration (WKN: A1H4MJ) erweitert durch sein Bohrprogramm die Mineralisierung auf seinem Goldprojekt Hualilan in Argentinien und ist dabei auf weitere potenzielle Zielgebiete gestoßen.

" Kogan.com (WKN: A2AL96): Aktive Kundenanzahl steigt auf über 4 Millionen

Kogan.com (WKN: A2AL96) hat in seinem Halbjahresbericht einen Anstieg der aktiven Kundenanzahl auf über vier Millionen gemeldet, was einen jährlichen Wachstum von 10 Prozent entspricht.…

" PolarX (WKN: A2DX5Z) bereitet sich auf neues Bohrprogramm in Nevada vor

PolarX (WKN: A2DX5Z) stellt Pläne für ein Bohrprogramm auf dem Gold-Silber-Projekt im Humboldt Gebiet in Nevada vor. Untersuchungsergebnisse von vier Explorationsprogrammen aus 2021 stehen…

" OZ Minerals (WKN: A0Q657) verzeichnet Rekordumsatz von 2,1 Milliarden AU-Dollar im Geschäftsjahr 2021

OZ Minerals (WKN: A0Q657) erfüllt mit einem Rekordumsatz von 2,1 Milliarden AU-Dollar für das Geschäftsjahr 2021 zum siebten Mal in Folge seine Produktionsvorgaben.