Geschäftsführer and CEO, Peter Harold (links)
Quelle: Poseidon-Nickel [LinkedIn]
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Poseidon Nickel (WKN: A0MXJ7) bietet eine erste Ressourcenschätzung für die Silver Swan Tailings auf dem Projekt Black Swan in Westaustralien
  • Die JORC 2012 (Australasian Code zur Meldung der Explorationsergebnisse, Mineralressourcen und Erzreserven) der ersten Ressourcenschätzung beträgt 675.000 Tonnen mit einem Gehalt von 0,92 Prozent Nickel und 683 Teilen pro Million Kobalt, die 6.200 Tonnen Nickel und 460 Tonnen Kobalt enthalten
  • Das Unternehmen führt derzeit Testarbeiten durch, die zur Unterstützung, einer Machbarkeitsstudie zur Wiederinbetriebnahme des Black Swan Konzentrators beitragen werden
  • Poseidon Nickel wurde zuletzt bei 11,5 Cent (AUD) pro Aktie gehandelt

Poseidon Nickel (WKN: A0MXJ7) hat eine erste Ressourcenschätzung (MRE) für die Silver Swan Tailings auf dem Black Swan Projekt in Westaustralien vorgelegt.

Die Explorationsergebnisse (JORC 2012) der ersten Ressourcenschätzung umfasst 675.000 Tonnen mit einem Gehalt von 0,92 Prozent Nickel und 683 Teilen pro Million Kobalt, die 6.200 Tonnen Nickel und 460 Tonnen Kobalt enthalten.

Poseidon Nickel führte ein Ressourcen-Bohrprogramm bei den Silver Swan Tailings durch, die etwa 50 Kilometer nördlich von Kalgoorlie liegen.

Das Programm wurde Anfang 2018 durchgeführt und umfasste 57 vertikale Bohrungen, bei denen ein Ultraschallbohrer eingesetzt wurde. Schallbohrungen eignen sich ideal für die Bewertung von Tailings, da kein Wasser oder andere Bohrflüssigkeiten injiziert werden.

Derzeit sollen bei Silver Swan Tailings detaillierte Testarbeiten laufen, um das Mischungsverhältnis zu optimieren und das optimale Mischungsverhältnis mit angemessenen Anteilen der Massivsulfide von Silver Swan und Golden Swan zu testen.

Die Ergebnisse dieser Testarbeiten würden dazu beitragen, eine Machbarkeitsstudie zur Wiederinbetriebnahme des Black Swan Konzentrators mit einer Produktionsrate von 1,1 Millionen Tonnen pro Jahr zu unterstützen.

Darüber hinaus unterzeichnete Poseidon Nickel einen Fünfjahresvertrag mit Norton Gold Fields über den Zugang zu großen Wasserreserven in deren Tagebau-Minen Golden Cities und Mulgarrie.

Diese Vereinbarung ergänze den vorgeschlagenen Neustart des Black Swan Konzentrators.

Geschäftsführer und CEO Peter Harold sei über die Ergebnisse von Silver Swan Tailings erfreut.

„Die Kombination der Silver Swan-Tailings mit dem von Black Swan verbreitetem Erz verbessert die Verkäuflichkeit des Black Swan-Konzentratprodukts erheblich und wird unsere Gespräche mit potenziellen Abnehmern unterstützen, während wir auf einen Produktionsneustart hinarbeiten“, sagte Peter Harold.

Die Aktien von Poseidon Nickel wurden zuletzt bei 11,5 Cent (AUD) gehandelt.

POS in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" Future Metals (WKN: A3CSLS) entdeckt “große Sulfidzone” auf Panton-Projekt in Westaustralien

Future Metals (WKN: A3CSLS), ein in Australien ansässiges Explorationsunternehmen, hat eine “großflächige…

" Arcadia Minerals (WKN: A3C7FG) bringt Projekte Bitterwasser und Swanson in Namibia im vierten Quartal 2022 voran

Arcadia Minerals (WKN: A3C7FG), ein auf Namibia fokussiertes Explorationsunternehmen, das sich hauptsächlich auf…

" QMines (WKN: A2QSAM): Simon Kidston wird Non-Executive Chairman

QMines (WKN: A2QSAM), ein im australischen Queensland ansässiges Kupfer- und Gold-Explorations- und…

" Lanthanein Resources (WKN: A3DNF2) will mit Aktienplatzierung 2,5 Millionen AU-Dollar aufbringen

Lanthanein Resources (WKN: A3DNF2), ein Explorationsunternehmen für Seltenerdelemente mit Projekten in Süd-…