Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • QEM Limited (ISIN: AU0000022246) drängt darauf, seine Beteiligung an einem geplanten Zentrum für saubere Energie in Queensland zu beanspruchen, nachdem erste Studien zu potenziellen Projekten für saubere Energie abgeschlossen wurden
  • Die Vorabmachbarkeitsstudie bewertete das Potenzial für Solar und Windparks innerhalb seines Julia-Creek-Projekts
  • Das Unternehmen ist der Ansicht, dass es gut positioniert sei, um Teil eines von der Regierung von Queensland vorgeschlagenen Zentrums für saubere Energie zu sein
  • Details aus der zweiten Phase der Studie werden noch in diesem Monat erwartet 
  • QEM Limited-Aktien stiegen um 29 Prozent auf 20 Cent (AUD) um 10:51 Uhr AEST

QEM Limited (ISIN: AU0000022246) drängt darauf, seinen Anteil an einem geplanten Zentrum für saubere Energie in Queensland zu beanspruchen, nachdem die ersten Studien zu potenziellen Projekten für saubere Energie abgeschlossen wurden.

Die Vorabmachbarkeitsstudie wurde durchgeführt, um die Ressourcenkartierung sowie vorläufige Systemdesigns für Wind- und Solarparks innerhalb des Julia-Creek-Projekts des Unternehmens abzuschließen.

QEM Limited ist der Ansicht, dass Julia Creek gut positioniert sei, um potenziell Teil des Zentrums für erneuerbare Energien und grünen Wasserstoff zu werden, das Anfang 2020 von der Regierung von Queensland für das Gebiet vorgeschlagen wurde.

Im Rahmen der Studie entwickelte das Ingenieurbüro von QEM Limited, DVN Australia, ein potenzielles Windpark-Layout mit einer Kapazität von 126 Megawatt für 21 Windturbinen und identifizierte ein Gebiet für einen potenziellen Solarpark.

Weitere Informationen zum Solarpark werden für Ende Juli erwartet, sobald die zweite Studienphase abgeschlossen ist.

Im Wesentlichen bestätigt QEM Limited, dass diese erste Phase einen positiven Hinweis auf die Machbarkeit biete, einen Windpark in Verbindung mit anderen erneuerbaren Energiequellen zu entwickeln, um die Produktion von grünem Wasserstoff vor Ort zu betreiben.

Die Studie wurde von abgeschlossenen Untersuchungen des Beratungsunternehmens Siecap begleitet. Siecap schätzt, dass sich der weltweite Bedarf an grünem Wasserstoff bis 2050 um 750 % erhöhen könnte.

QEM Limited ist auch der Ansicht, dass sein Projektstandort in Australien es gut aufstelle, um von der prognostizierten hohen Wasserstoffnachfrage aus Asien zu profitieren. 

QEM Limited-Aktien stiegen um 29 % und wurden um 10:51 Uhr AEST bei 20 Cent (AUD) gehandelt.

QEM in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" Capital Power (WKN: A0RP0Y) unterzeichnet 10-Jahres-Vertrag über erneuerbare Energien

Capital Power (WKN: A0RP0Y) unterzeichnet mit MEGlobal Canada ULC einen 10-Jahres-Vertrag über den Erwerb von erneuerbarer Energie aus der Whitla-Wind-Anlage.

" Boralex (WKN: 189946) wird für drei Windkraftprojekte in Frankreich ausgewählt

Boralex (WKN: 189946) wird im Auftrag des französischen Umweltministeriums zur Förderung des ökologischen Wandels drei Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 61,9 Megawatt bauen.