Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
    • Red 5 (WKN: A0DNNW) veräußert seine Unternehmensbeteiligungen an dem in den Philippinen ansässigen Unternehmen Greenstone Resources, einschließlich des Siana-Goldprojekts, an TVI Resource Development (TVIRD)
    • Das Unternehmen hat den Abbau in Siana bereits 2017 eingestellt, nachdem es zu Verzögerungen der erforderlichen staatlichen Genehmigungen gekommen war
    • TVI wird RED 5 rund 25,8 Millionen AUD, sowie eine Net Smelter Return-Lizenzgebühr von 3,25 Prozent für bis zu 619.000 Unzen Gold zahlen, sobald die Produktion wieder aufgenommen wird
    • Die Veräußerung ermöglicht es RED 5, sich auf sein westaustralisches Gold-Portfolio zu konzentrieren
    • Red 5-Aktien sind 12:26 Uhr AEST um 2,7 Prozent auf jeweils 19 Cent gestiegen

    Der australische Gold Miner RED 5 (WKN: A0DNNW) hat mit TVI Resource Development (TVIRD) eine verbindliche Abmachung über die Veräußerung seiner Anteile an Greenstone Resources getroffen.

    Greenstone hat seinen Sitz auf den Philippinen und besitzt die Goldprojekte Siana und Mapawa, die sich ebenfalls in dem südostasiatischen Land befinden.

    Red 5 hat bereits 2017 den Bergbaubetrieb in Siana eingestellt, nachdem es zu Verzögerungen bei den behördlichen Genehmigungen für den Bau eines Abraumlagers, gekommen war.

    Vier Jahre später beabsichtigt RED 5, mit der strategischen Veräußerung der Anteile, sich auf seine Goldminen King of the Hills und Darlot in Westaustralien zu konzentrieren, um ein mittelständischer australischer Goldproduzent zu werden.

    TVI Resource Development (TVIRD) hingegen ist eine Tochtergesellschaft des kanadischen Unternehmens TVI Pacific und besitzt zwei in Betrieb befindliche Minen, sowie eine Reihe weiterer Entwicklungsprojekte auf den Philippinen mit Beteiligungen an Gold, Nickel und Kupfer.

    RED 5 wird TVI Resource Development sämtliche Beteiligungen an Greenstone übergeben, ausserdem veräußert RED 5 die Aufbereitungsanlage und die gesamte Infrastruktur in Siana für 19 Millionen US-Dollar (25,8 Millionen AUD).

    TVI wird RED 5 außerdem eine Net Smelter Return-Lizenzgebühr in Höhe von 3,25 % für bis zu 619.000 Unzen Gold zahlen, deren zukünftiger Marktwert auf 36 Millionen US-Dollar (48,9 Millionen AUD) geschätzt wird, basierend auf einem festgelegten Goldpreis.

    Diese Lizenzgebühr wird fällig aus der ersten Goldproduktion bei Siana, nach der Wiederaufnahme des Betriebs, die für die Hälfte des Jahres 2023 geplant ist.

    Zu diesem Zweck beabsichtigt TVIRD, die für die Wiederinbetriebnahme der Aufbereitungsanlage erforderlichen Finanzmittel aus dem bestehenden operativen Cashflow und möglicherweise aus Fremdmitteln zu finanzieren.

    Mark Williams, Geschäftsführer von Red 5 kommentierte die Veräußerung mit den Worten, das Unternehmen habe seinen Schwerpunkt erfolgreich auf Australien verlagert.

    Er sagte:” Wir sind jetzt auf unserem Wachstumskurs im australischen Goldsektor gut etabliert. Der Bau der King of the Hills-Goldmine ist in vollem Gange und die erste Goldförderung ist für das Juni-Quartal 2022 geplant und ergänzt unsere nahe gelegene Produktionsbasis bei Darlot. Aus Sicht von Red 5 rationalisiert die Transaktion unser Portfolio, beseitigt die jährlichen Beteiligungskosten von ca. 6 Mio. AUD und hebt eine Kombination aus Liquiditätswert für unsere Aktionäre heraus, während das zukünftige Engagement bei Siana über eine garantierte Net Smelter Return-Lizenzgebühr von 3,25 Prozent erhalten bleibt.”

    Mark Williams fügte hinzu, er sei zuversichtlich, dass TVI auf den starken Grundlagen von Siana aufbauen und die Mine wieder in Betrieb nehmen kann.

    Die Parteien machen Fortschritte beim Abschluss der Vereinbarung, wobei die behördlichen Genehmigungen, für das Septemberquartal erwartet werden.

    Red 5-Aktien stiegen um 2,7 Prozent und wurden um 12:26 Uhr AEST mit 19 Cents pro Stück gehandelt.

    RED in Zahlen
    Mehr von The Market Herald

    " Castillo Copper (WKN: A1WZE8) erhält Bohrgenehmigung für BHA-Projekt in New South Wales

    Castillo Copper (WKN: A1WZE8) erhält von der Ressourcenregulierungsbehörde in New South Wales…

    " Macarthur Minerals (WKN: A2PXQH): Spin-Off-Unternehmen Infinity Mining meldet “anomale Goldgehalte” aus Projekt Craig’s Rest

    Macarthur Minerals (WKN: A2PXQH) meldet, dass sein Spin-Off-Unternehmen Infinity Mining “anomale Goldgehalte”…

    " Sabre Resources (WKN: 874777): Erste RC-Bohrergebnisse aus Nickelprojekt Nepean South in Westaustralien

    Sabre Resources (WKN: 874777) meldet “hochgradige Bohrergebnisse” aus einem 18 Löcher umfassenden…

    " Taruga Minerals (WKN: A1JR5G) schließt Seltene-Erden-Bohrungen auf Prospektionsgebiet Morgans Creek in Südaustralien ab

    Taruga Minerals (WKN: A1JR5G) schließt die Seltene-Erden-Bohrungen auf dem Prospektionsgebiet Morgans Creek…