Quelle: Red Mountain Mining
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Red Mountain Mining (WKN: A1JC4L) wird die Lithiumprojekte Lithic und Mustang im US-Bundesstaat Nevada erwerben
  • Das Unternehmen wird die Projekte von Lithic Lithium für 150.000 US-Dollar in bar, 179,5 Millionen Aktien, bis zu 205,1 Millionen ‘Performance Rights’ und eine NSR-Lizenzgebühr in Höhe von zwei Prozent kaufen
  • Die Lithiumprojekte liegen in der Nähe von Infrastruktur und potenziellen Abnahmepartnern. Das Projekt Lithic ist dabei nur 29 Kilometer von der einzigen Lithium produzierenden Mine in den USA entfernt
  • Red Mountain Mining plant, 1,8 Millionen AU-Dollar durch eine Platzierung aufzubringen, um geplante Explorationsarbeiten auf den neuen Projekten zu finanzieren
  • Die Aktien von Red Mountain Mining sind um 14:59 Uhr AEDT (07.12.2022) um 20 Prozent gestiegen und werden bei 0,6 Cent (AUD) pro Aktie gehandelt

Red Mountain Mining (WKN: A1JC4L), ein in Australien ansässiges Bergbau- und Explorationsunternehmen, wird zwei neue Lithiumprojekte im US-Bundesstaat Nevada erwerben.

Das Unternehmen hat laut Pressemitteilung mit Lithic Lithium, einer US-Tochtergesellschaft von Chariot Corporation, eine Kaufvereinbarung über den Erwerb der Lithiumprojekte Lithic und Mustang unterzeichnet.

Diese Projekte bestehen dem Management zufolge aus 153 Claims innerhalb einer Gesamtfläche von 1.178 Hektar, die als prospektiv für in Tonstein enthaltenes Lithium in Nevada angesehen werden. Der Bundesstaat gilt als die dominierende Region für in Tonstein enthaltenes Lithium in den USA.

Das Unternehmen erklärt, dass sich die Projekte Lithic und Mustang auch in der Nähe weiterer Lithium-Lagerstätten befinden. Das Projekt Lithic liege nur 29 Kilometer nördlich von Silver Peak – der einzigen Lithium produzierenden Mine, die derzeit in den USA betrieben wird.

Beide Projekte liegen zudem in der Nähe von Infrastruktur, Bergbaudienstleistungen, Strom und potenziellen Abnahmepartnern – was von Vorteil sein könnte, um von Initiativen zur Entwicklung der inländischen Versorgung zu profitieren.

“Red Mountain Mining betrachtet diese sehr bedeutende Transaktion als eine ausgezeichnete Gelegenheit für das Unternehmen, da sie unseren Zugang zu Lithium in Nevada, USA, erhöht”, betonte Troy Flannery, Vorsitzender von Red Mountain Mining.

Das Unternehmen hatte Lithic Lithium zuvor eine Optionsgebühr in Höhe von 35.000 US-Dollar (52.000 AU-Dollar) für einen exklusiven Optionszeitraum von 45 Tagen gezahlt.

Ferner werde Red Mountain Mining 150.000 US-Dollar in bar, rund 179,5 Millionen Aktien, bis zu 205,1 Millionen ‘Performance Rights’ und eine zweiprozentige NSR (Net Smelter Royalty)-Lizenzgebühr an Lithic Lithium zahlen.

Red Mountain Mining habe bereits Explorationspläne für jedes Projekt erstellt. Die ersten Arbeiten auf Lithic sollen demnach Probenahmen, Kartierungen und Erkundungsarbeiten umfassen. Das Unternehmen werde außerdem eine Reihe von flachen Gräben anlegen, die 2.000 Meter umfassen soll. Diese soll die Identifizierung zukünftiger Bohrziele fördern.

Auf dem Mustang-Projekt will das Unternehmen indessen Kartierungen und Oberflächenprobennahmen durchführen, um ein Reverse-Circulation-Bohrprogramm zu unterstützen.

Um seine Explorationspläne zu finanzieren, beabsichtige Red Mountain Mining 1,8 Millionen AU-Dollar durch eine Aktienplatzierung in zwei Tranchen von 450 Millionen Aktien zu 0,4 australischen Cent pro Aktie zu beschaffen.

Die Aktien von Red Mountain Mining sind um 14:59 Uhr AEDT (07.12.2022) um 20 Prozent gestiegen und werden bei 0,6 Cent (AUD) pro Aktie gehandelt.

RMX in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" Good Drinks Australia (WKN: A2QJZP) nimmt Änderungen im Managementteam vor

Good Drinks Australia (WKN: A2QJZP), eine der führenden Brauereien Australiens, hat einen…

" Wide Open Agriculture (WKN: A2JSA7) bereitet sich auf Produkteinführung bei Einzelhändler WHSmith vor

Wide Open Agriculture (WKN: A2JSA7), ein Unternehmen für regenerative Lebensmittel und Landwirtschaft,…

" EV Resources (WKN: A3C85Y) sichert sich Investition von 25 Millionen AU-Dollar, um Wachstumspläne zu unterstützen

EV Resources (WKN: A3C85Y), ein in Australien ansässiges Bergbauexplorations- und Erschließungsunternehmen, hat…

" Haranga Resources (WKN: A3DA5F) identifiziert neue Urananomalien auf Konzessionsgebiet Saraya im Senegal

Haranga Resources (WKN: A3DA5F) hat nach Probennahmen aus Termitenhügeln mehrere Uranziele auf…