Quelle: Red Mountain Mining
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Red Mountain Mining (WKN: A1JC4L) schließt Reverse-Circulation-Bohrungen auf seinem “Vorzeigeprojekt” Mount Mansbridge in Westaustralien ab
  • Dem Unternehmen zufolge haben die Bohrarbeiten Mitte Juli begonnen, mit dem Ziel, frühere Bohrungen auf den Prospektionsgebieten Déjà vu und Solo weiterzuverfolgen und zu erproben; außerdem seien zwei Bohrlöcher auf Cow Creek gebohrt worden
  • Nach Ansicht von Red Mountain Mining bestätigen die Geologie und die Sulfidmineralisierung auf Cow Creek das Vorhandensein eines großen mafischen/ultramafischen Intrusionskomplexes in dem Gebiet
  • Außerdem wurden in einem Bereich südlich des Prospektionsgebiets Boba Fett erste Probeentnahmen entnommen; alle Proben wurden verarbeitet und zur Analyse eingereicht
  • Die Aktien von Red Mountain sind um 7,69 Prozent gestiegen und werden um 11:28 Uhr AEST (16.08.2022) bei 0,7 Cent (AUD) gehandelt

Red Mountain Mining (WKN: A1JC4L), ein Unternehmen, das sich auf die Goldexploration in Australien konzentriert, hat die Bohrungen auf seinem “Vorzeigeprojekt” Mount Mansbridge in Westaustralien abgeschlossen. Das Projekt Mount Mansbridge ist auf schwere Seltene Erden sowie Nickel-Kobalt-Platin-Gruppenelemente ausgerichtet.

Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben Mitte Juli mit Reverse-Circulation (RC)-Bohrungen begonnen, um vorangegangene Bohrungen auf den Prospektionsgebieten Déjà vu und Solo nachzuverfolgen und zu erproben. Die Bohrarbeiten dienten dazu, frühere Abschnitte mit schweren Seltenen Erden und Nickel-Kupfer-Kobalt-Gruppenelementen zu bestätigen und auf zusätzliche Erweiterungen der Mineralisierung zu testen. Zwei geophysikalische magnetische Zielgebiete auf Cow Creek seien ebenfalls bebohrt worden.

Laut Pressemitteilung haben Beobachtungen auf dem Prospektionsgebiet Solo gezeigt, dass beide Bohrlöcher quarzreichen, mit Chlorit/Serizit alterierten Sandstein mit dünnen ultramafischen Einheiten durchteuften.

Auf Déjà vu wurden drei Bohrlöcher niedergebracht, die vorwiegend serpentinenartiges epidotreiches ultramafisches Gestein mit Magnesit, Chlorit und geringfügigen Spuren von Pyrit enthielten.

Ferner hätten beide Bohrlöcher auf Cow Creek felsische Intrusionen mit starker Chloritalteration und geringfügig verstreutem Pyrit und Chalkopyrit durchschnitten.

Non-Executive Chairman Troy Flannery erklärte dazu: “Das Bohrprogramm der Phase 2 wurde nun pünktlich und wie geplant auf Mount Mansbridge abgeschlossen, um mehrere Zielgebiete zu testen, bei denen historische Bohrungen mit anomalen Seltenerd- und Kobaltwerten vorhanden sind, die in früheren RC-Bohrlöchern identifiziert wurden.” Er fuhr fort:

“Die beobachtete Geologie und Sulfidmineralisierung auf Cow Creek ist ein technischer Erfolg und hat das Vorhandensein eines großen mafischen/ultramafischen Intrusionskomplexes auf dem Prospektionsgebiet bestätigt.”

In einem Bereich südlich des Konzessionsgebiets Boba Fett seien ebenfalls erste Schürfproben entnommen worden. Alle Proben seien verarbeitet und zur Analyse an das Labor geschickt worden.

Die Aktien von Red Mountain sind um 7,69 Prozent gestiegen und werden um 11:28 Uhr AEST (16.08.2022) bei 0,7 Cent (AUD) gehandelt.

RMX in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" PolyNovo (WKN: A12F4T) erzielt im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2022/23 “Rekordumsätze”

PolyNovo (WKN: A12F4T) meldet für das erste Quartal des australischen Geschäftsjahres 2022/23…

" Boss Energy (WKN: A0MS65) sichert Genehmigung für Neustart der Produktion auf Uranprojekt Honeymoon in Südaustralien

Boss Energy (WKN: A0MS65) erhält vom lokalen Ministerium für Energie und Bergbau…

" West Wits Mining (WKN: A0M82E): “Positive Uran-Ergebnisse” aus Projekt Witwatersrand Basin in Südafrika

West Wits Mining (WKN: A0M82E) erhält “positive Uranergebnisse” aus einem Phase-I-Uranbohrprogramm auf…

" Lake Resources (WKN: 796995) unterschreibt bedingte Rahmenvereinbarung über Abnahme und Investitionen mit WMC Energy

Lake Resources (WKN: 796995) gibt eine potenzielle Abnahme- und Investitionsvereinbarung mit dem…