Quelle: Renascor Resources
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Renascor Resources (WKN: A1C9A9) teilt mit, dass es ein Umweltschutz- und Rehabilitationsprogramm für die geplante Graphitmine Siviour eingereicht habe
  • Das Programm decke die geplante Verarbeitungskapazität von Renascor Resources bis zu 1,65 Millionen Tonnen pro Jahr ab, mit einer Produktionsmenge von bis zu 150.000 Tonnen Graphitkonzentrat
  • Das Unternehmen werde dann die Konzentrate aus dem Ausgangsmaterial verwenden, um gereinigten Kugelgraphit aus seinem seigeren Betrieb herzustellen
  • Die Überprüfung des Umweltschutz- und Rehabilitationsprogramms werde vier Monate dauern und Renascor Resources weist darauf hin, dass dies die zweite Phase eines zweistufigen staatlichen Bewertungsprozesses vor Abbaubeginn sei
  • Die Unternehmensaktien werden um 11:34 Uhr AEST zu einem Graumarktkurs in Höhe von jeweils 15 Cent (AUD) gehandelt

Renascor Resources (WKN: A1C9A9) teilt mit, dass es ein Umweltschutz- und Rehabilitationsprogramm für die geplante Graphitmine Siviour eingereicht habe.

Das Unternehmen erklärte, das Programm sei ein wichtiger Schritt für sein umfassenderes Batterieanodenmaterial-Projekt, welches darauf abziele, der erste seigere Betrieb außerhalb Chinas zu sein.

Das Umweltschutz- und Rehabilitationsprogramm ersuche von der südaustralischen Regierung die Genehmigung für die geplante Verarbeitungskapazität von Renascor Resources über bis zu 1,65 Millionen Tonnen pro Jahr, welche zudem bis zu 150.000 Tonnen Graphitkonzentrate pro Jahr produziere.

Die Graphit-Konzentrate würden dann vom Unternehmen als Ausgangsmaterial zur Herstellung von gereinigtem Kugelgraphit aus seinem seigeren Betrieb verwendet.

Das Umweltschutz- und Rehabilitationsprogramm sei die zweite Phase eines zweistufigen Betriebs-Genehmigungsprozesses durch die Landesregierung. Die Bergbaupacht sei im Jahr 2019 gewährt worden.

Renascor Resources sei darauf hingewiesen worden, dass das Programm einen Überprüfungszeitraum von mindestens vier Monaten erfordere, solange keine wesentlichen Überarbeitungen erforderlich seien.

Geschäftsführer David Christensen sagte, die Einreichung des Umweltschutz- und Rehabilitationsprogramms sei ein wichtiger Meilenstein für das Unternehmen.

“Die Einreichung des Umweltschutz- und Rehabilitationsprogramms ist ein bedeutender Meilenstein in der Entwicklung des Siviour-Projekts und wird untermauert durch weitreichende Einbeziehung von Interessengruppen sowie technische Studien, unabhängige Expertenmeinungen und ausführliche Gespräche mit dem südaustralischen Ministerium für Energie und Bergbau über einen Zeitraum von fünf Jahren”, sagte Christensen.

“Nachdem das Umweltschutz- und Rehabilitationsprogramm jetzt eingereicht wurde, freuen wir uns auf die weitere Zusammenarbeit mit der örtlichen Gemeinde und Landesregierung, während wir die letzten regulatorischen Phasen durchlaufen, um den Beginn des Bergbaus bei Siviour auf eine Art und Weise zu ermöglichen, welcher die Umweltauswirkungen minimiert sowie den sozialen und wirtschaftlichen Nutzen für die örtliche Gemeinde und breitere Öffentlichkeit maximiert.”

Die Unternehmensaktien werden um 11:34 Uhr AEST zu einem Graumarktkurs in Höhe von jeweils 15 Cent (AUD) gehandelt.

RNU in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" Toro Energy (WKN: A0JC8C): Reduzierter CAPEX für Betrieb Lake Maitland in Westaustralien

Toro Energy (WKN: A0JC8C) gibt eine neue und verbesserte Schätzung des Investitionsaufwands…

" Renascor Resources (WKN: A1C9A9) sichert Standort seiner Anlage für Batterieanodenmaterial

Renascor Resources (WKN: A1C9A9) sichert sich einen Standort für seine geplante Anlage…

" Aura Energy (WKN: A0JMMZ) ernennt David Woodall zum Geschäftsführer und CEO

Aura Energy (WKN: A0JMMZ) gibt die Ernennung eines neuen Geschäftsführers und Chief…

" Matrix Composites and Engineering (WKN: A0YEFF) wird Ersatzprodukt für Rio Tinto (WKN: 855018) entwickeln

Matrix Composites and Engineering (WKN: A0YEFF) schließt eine gemeinsame Entwicklungsvereinbarung mit Rio…