Der Standort des geplanten Graphitprojekts Siviour
Quelle: Renascor Resources
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Renascor Resources (WKN: A1C949) schließt eine institutionelle Platzierung in Höhe von 70 Millionen AU-Dollar ab, um die Entwicklung des Siviour-Batterieanodenmaterialprojekts (BAM) in Südaustralien zu beschleunigen
  • Das Unternehmen wird 254,5 Millionen neue Aktien zu 27,5 australischen Cent ausgeben; dies entspreche einem Abschlag von 14,2 Prozent auf den volumengewichteten Durchschnittskurs der letzten 10 Tage
  • Nach Abschluss der Platzierung wird Renascor Resources nach eigenen Angaben über rund 140 Millionen AU-Dollar an Mitteln verfügen
  • Die Abrechnung der platzierten Aktien wird voraussichtlich am 14. Dezember 2022 erfolgen
  • Die Aktien von Renascor Resources sind um 13:55 Uhr AEDT (08.12.2022) um 5,47 Prozent gesunken und werden mit 30,3 Cent (AUD) pro Aktie gehandelt

Renascor Resources (WKN: A1C949), ein Mineralienexplorer und Projektentwickler für kritische Mineralien, hat seine institutionelle Platzierung in Höhe von 70 Millionen AU-Dollar erfolgreich abgeschlossen, um die Entwicklung des Siviour-Batterieanodenmaterialprojekts (BAM) in Südaustralien zu beschleunigen.

Wie am 7. Dezember 2022 angekündigt, wird das Unternehmen 254,5 Millionen neue Aktien zu 27,5 australischen Cent ausgeben. Dieser Preis entspreche einem Abschlag von 14,2 Prozent auf den volumengewichteten Durchschnittskurs der letzten 10 Tage.

Geschäftsführer David Christensen kommentierte die Platzierung mit den Worten, dass mit dem Abschluss der Aktienausgabe ein “transformatives Jahr” für das Unternehmen zu Ende gehe.

“Die starke Nachfrage, die wir sowohl von inländischen als auch von ausländischen institutionellen Anlegern erhalten haben, ist ein Beweis für die erstklassige Beschaffenheit des BAM-Projekts und für die bedeutenden Schritte, die das Unternehmen unternommen hat, um seine Entwicklung voranzutreiben”, sagte Christensen und fuhr weiter fort:

“Der Einstieg dieser hochkarätigen Investoren, zusammen mit der Unterstützung der bestehenden Aktionäre, hat Renascor die Flexibilität verschafft, den Bau und den Betrieb des Siviour-Upstream-Projekts vorzuziehen. Zudem ermöglicht dies dem Unternehmen einen schrittweisen, risikoarmen Ansatz für die Entwicklung des BAM-Projekts umzusetzen.”

Die Abrechnung der platzierten Aktien wird voraussichtlich am 14. Dezember 2022 erfolgen.

Nach der Platzierung wird Renascor Resources nach eigenen Angaben über rund 140 Millionen AU-Dollar an Mitteln verfügen.

Barrenjoey Markets, Canaccord Genuity und Petra Capital waren als gemeinsame Konsortialführer, Bookrunner und Underwriter an der Platzierung beteiligt.

BurnVoir Corporate Finance hat das Unternehmen als Finanzberater begleitet.

Die Aktien von Renascor Resources sind um 13:55 Uhr AEDT (08.12.2022) um 5,47 Prozent gesunken und werden mit 30,3 Cent (AUD) pro Aktie gehandelt.

RNU in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" Good Drinks Australia (WKN: A2QJZP) nimmt Änderungen im Managementteam vor

Good Drinks Australia (WKN: A2QJZP), eine der führenden Brauereien Australiens, hat einen…

" Wide Open Agriculture (WKN: A2JSA7) bereitet sich auf Produkteinführung bei Einzelhändler WHSmith vor

Wide Open Agriculture (WKN: A2JSA7), ein Unternehmen für regenerative Lebensmittel und Landwirtschaft,…

" EV Resources (WKN: A3C85Y) sichert sich Investition von 25 Millionen AU-Dollar, um Wachstumspläne zu unterstützen

EV Resources (WKN: A3C85Y), ein in Australien ansässiges Bergbauexplorations- und Erschließungsunternehmen, hat…

" Haranga Resources (WKN: A3DA5F) identifiziert neue Urananomalien auf Konzessionsgebiet Saraya im Senegal

Haranga Resources (WKN: A3DA5F) hat nach Probennahmen aus Termitenhügeln mehrere Uranziele auf…