Das Virginia-Gaswerk in Südafrika
Quelle: Renergen
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Renergen (WKN: A2QJ6V) beschafft 9,3 Millionen AU-Dollar durch eine Aktienplatzierung an private Investoren in Australien, Neuseeland und Südafrika
  • Das Unternehmen hat über 2,3 Millionen Wertpapiere (CDIs) zu einem Preis von 2,14 AU-Dollar sowie über zwei Millionen neue Stammaktien zu einem Preis von 2,15 AU-Dollar pro Stück platziert, um die Mittel aufzubringen
  • Renergen werde die Mittel zur Deckung zusätzlicher Kosten für Studien verwenden, die für die weitere Entwicklung seines Virginia-Gasprojekts in Südafrika erforderlich sind
  • Die Platzierung erfolgt nur zwei Wochen, nachdem das Unternehmen Gerüchte über eine mögliche Kapitalerhöhung in Höhe von 20 Millionen AU-Dollar zurückgewiesen hatte
  • Die Aktien von Renergen sind um 9,24 Prozent gesunken und werden kurz vor Handelsschluss am 23.11.2022 bei $2,16 (AUD) gehandelt

Renergen (WKN: A2QJ6V), ein Unternehmen für alternative und erneuerbare Energien, das unter anderem in Energieprojekte in der Frühphase in Afrika investiert, hat durch eine Platzierung an private Investoren in Australien, Neuseeland und Südafrika etwa 107,6 Millionen südafrikanische Rand (9,39 Millionen AU-Dollar) aufgebracht.

Die Aktienplatzierung erfolgt zwei Wochen, nachdem das Unternehmen seinen Aktionären mitgeteilt hatte, dass es eine geplante Kapitalerhöhung nicht durchführen werde, nachdem es am 8. November 2022 einen Handelsstopp verhängt hatte.

Renergen hatte Anfang des Monats einen Handelsstopp beantragt, nachdem die Australian Financial Review (AFR) am 7. November 2022 einen Artikel über eine Kapitalerhöhung von 20 Millionen AU-Dollar veröffentlicht hatte.

Renergen versicherte, dass es nicht wisse, wie die AFR an die Informationen gekommen sei und dass die Kapitalerhöhung unvollständig gewesen sei, bevor das Unternehmen von dem Artikel erfahren habe.

Am 8. November 2022 teilte der Energiekonzern mit, dass er beschlossen habe, die geplante Kapitalerhöhung nicht weiterzuverfolgen.

Am 23. November 2022 gab Renergen jedoch bekannt, dass es eine Aktienplatzierung abgeschlossen hat, in deren Rahmen insgesamt 4,37 Millionen Aktien an Investoren emittiert wurden.

Diese umfasste 2,34 Millionen CHESS Depository Interests (CDIs) zu einem Stückpreis von 2,14 AU-Dollar und etwa 2,03 Millionen neue Aktien zu je 24,64 südafrikanischen Rand. Dies entspreche einem Abschlag von 10 Prozent auf den volumengewichteten Durchschnittskurs der letzten 30 Tage.

Renergen plant, das Geld für Studien, die für die weitere Entwicklung der Phase-2 seines Virginia-Gasprojekts in Südafrika erforderlich sind, sowie für Betriebskapital zu verwenden. Ferner werden die Finanzmittel für die Phase-1 der Inbetriebnahme der Flüssigheliumanlage verwendet.

Laut Unternehmen wird die Platzierung am 28. November 2022 abgeschlossen sein.

Die Aktien von Renergen sind um 9,24 Prozent gesunken und werden kurz vor Handelsschluss am 23.11.2022 bei $2,16 (AUD) gehandelt.

RLT in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" Latin Resources (WKN: A1C35K) verzeichnet “außergewöhnliche metallurgische Testergebnisse” auf Lithiumprojekt Salinas in Brasilien

Latin Resources (WKN: A1C35K) verzeichnet “außergewöhnliche Metallurgie-Ergebnisse” aus den laufenden Testarbeiten an…

" Winsome Resources (WKN: A3C6BV) erwirbt Anteile an Power Metals (WKN: A2DHMA) nach Veräußerungsanordnung der kanadischen Regierung

Winsome Resources (WKN: A3C6BV) erwirbt die Anteile an dem an der Toronto…

" Arizona Lithium (WKN: A3C40X) geht eine strategische Allianz mit NTEC ein, um Projekt Big Sandy in Arizona voranzutreiben

Arizona Lithium (WKN: A3C40X) ist eine strategische Allianz mit Navajo Transitional Energy…