Drohnenaufnahme über dem Projekt Kasiya
Quelle: Sovereign Metals
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Sovereign Metals (WKN: A0LEG3) will seine Graphitprojekte in Malawi in eine neue Tochtergesellschaft mit dem Namen NGX ausgliedern
  • Vorausgesetzt, die Aktionäre stimmen zu, plant Sovereign Metals, seine Projekte Nanzeka, Malingunde, Duwi und Mabuwa von seinem Rutilprojekt Kasiya zu trennen
  • Sovereign Metals meint, dass es sich nach einer Abspaltung “besser auf die Aktivitäten und die erforderlichen Mittel auf dem Projekt Kasiya und andere primäre Rutil-Entdeckungen konzentrieren könne”
  • Bei Genehmigung der Abspaltung werde die Tochtergesellschaft NGX ein öffentliches, nicht börsennotiertes Unternehmen sein, das jedoch eine Notierung an der australischen Wertpapierbörse ASX durch einen Börsengang anstrebt
  • Die Aktien von Sovereign Metals sind um 2,27 Prozent gesunken und werden um 15:37 Uhr AEDT (08.12.2022) bei 43 Cent (AUD) gehandelt 

Sovereign Metals (WKN: A0LEG3) meldet, dass es seine malawischen Graphitprojekte in Ostafrika ausgliedern will, um eine neue Tochtergesellschaft mit dem Namen NGX zu gründen.

Vorbehaltlich der Zustimmung der Aktionäre plant Sovereign Metals, seine Projekte Nanzeka, Malingunde, Duwi und Mabuwa von seinem Rutilprojekt Kasiya zu trennen.

Mit dieser Maßnahme können laut Sovereign Metals die Aktivitäten und die erforderlichen Mittel besser auf das Projekt Kasiya und andere primäre Rutilentdeckungen fokussiert werden.

Unter der Voraussetzung, dass die Aktionäre der Abspaltung zustimmen, werde das Unternehmen eine Sachausschüttung an die derzeitigen Aktionäre auf der Grundlage von einer NGX-Aktie für je 11 gehaltene Aktien von Sovereign Metals vornehmen.

Dadurch werden der Pressemitteilung zufolge 42,8 Millionen NGX-Aktien zu je 20 australischen Cent ausgegeben, was das Kapital von Sovereign Metals um rund 8,56 Millionen AU-Dollar reduzieren wird.

Sovereign Metals gehe davon aus, dass der Aktienwert bei einer solchen Kapitalherabsetzung geringer sein könnte, das Unternehmen aber bei einer gleichmäßigen Herabsetzung immer noch über ein positives Nettovermögen verfügen werde.

Nach der Spaltung werde die neu gegründete Tochtergesellschaft NGX ein öffentliches, nicht börsennotiertes Unternehmen sein.

NGX beabsichtigt allerdings, die Aufnahme in die offizielle Liste der ASX zu beantragen. Im Rahmen der Abspaltung müsste das Unternehmen eine Kapitalerhöhung zum Mindestausgabepreis von 20 australischen Cent pro Aktie durchführen.

Die Einzelheiten des Börsengangs sind noch offen, doch soll ein vorrangiges Angebot an die bestehenden Aktionäre auf der Grundlage einer neuen NGX-Aktie für jede nach der Spaltung erhaltene NGX-Aktie erfolgen. Es sollen 8,6 Millionen AU-Dollar aufgebracht werden, plus ein allgemeines Angebot von 1 Million AU-Dollar, um die Anforderungen der australischen Wertpapierbörse ASX zu erfüllen.

Die Zustimmung der Aktionäre werde auf einer für Anfang nächsten Jahres geplanten Versammlung eingeholt.

Sobald die Aktionäre grünes Licht geben, soll der Vorstand und das Managementteam von NGX aus einer Kombination aus bestehenden Direktoren von Sovereign Metals und neuen Ernennungen zusammengesetzt werden.

Zunächst wird laut Unternehmen Matthew Syme – der von 2014 bis 2016 Director von Sovereign Metals war – zum Executive Director des neuen Unternehmens ernannt.

Darüber hinaus werde die Wirtschaftsprüferin Elizabeth Matthews das Amt des NGX Secretary übernehmen.

Die Aktien von Sovereign Metals sind um 2,27 Prozent gesunken und werden um 15:37 Uhr AEDT (08.12.2022) bei 43 Cent (AUD) gehandelt.

SVM in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" Good Drinks Australia (WKN: A2QJZP) nimmt Änderungen im Managementteam vor

Good Drinks Australia (WKN: A2QJZP), eine der führenden Brauereien Australiens, hat einen…

" Wide Open Agriculture (WKN: A2JSA7) bereitet sich auf Produkteinführung bei Einzelhändler WHSmith vor

Wide Open Agriculture (WKN: A2JSA7), ein Unternehmen für regenerative Lebensmittel und Landwirtschaft,…

" EV Resources (WKN: A3C85Y) sichert sich Investition von 25 Millionen AU-Dollar, um Wachstumspläne zu unterstützen

EV Resources (WKN: A3C85Y), ein in Australien ansässiges Bergbauexplorations- und Erschließungsunternehmen, hat…

" Haranga Resources (WKN: A3DA5F) identifiziert neue Urananomalien auf Konzessionsgebiet Saraya im Senegal

Haranga Resources (WKN: A3DA5F) hat nach Probennahmen aus Termitenhügeln mehrere Uranziele auf…