Bohrung bei Walyering-6 in Westaustralien
Quelle: Talon Energy
Market Herald logo

Abonnieren

Seien Sie die Ersten mit den Nachrichten, die den Markt bewegen
  • Die Joint-Venture-Partner Talon Energy (ISIN: AU000000TPD5) und Strike Energy (WKN: A0B6PK) werden mit der kommerziellen Entwicklung des konventionellen Gasprojekts Walyering im Perth-Becken fortfahren
  • Die offizielle endgültige Investitionsentscheidung folge auf eine unabhängige Zertifizierung der Gasreserven für das Walyering-Gasfeld und eine Überprüfung der wirtschaftlichen Machbarkeit des Projekts
  • Strike Energy geht davon aus, dass die Kosten für die Projektentwicklung etwa 14,4 Millionen AU-Dollar betragen werden; Talon Energy habe bereits Gespräche mit potenziellen Fremdkapitalgebern aufgenommen
  • Talon Energy zufolge seien die Gasvermarktungsaktivitäten fortgeschritten und es wird erwartet, dass die Abnahmeverträge im vierten Quartal abgeschlossen werden
  • Die Aktien von Talon Energy sind zum gleichen Zeitpunkt um 10,71 Prozent auf 15,5 Cent (AUD) pro Aktie gestiegen
  • Die Aktien von Strike Energy sind um 10:45 Uhr AEST (15.08.2022) um 1,79 Prozent auf 28,5 Cent (AUD) gestiegen

Talon Energy (ISIN: AU000000TPD5) und Strike Energy (WKN: A0B6PK) haben angekündigt, mit der kommerziellen Entwicklung des konventionellen Gasprojekts Walyering im Perth-Becken fortzufahren. Strike Energy ist der Betreiber des Projekts und besitzt eine 55-Prozent-Beteiligung an dem Joint-Venture, während Talon Energy die restlichen 45 Prozent hält.

Beide Unternehmen haben ihren Sitz in Westaustralien; während Strike Energy sich auf die Produktion kohlenstoffarmer Energie und Düngemittel konzentriert, handelt es sich bei Talon Energy um ein junges Öl- und Gasexplorationsunternehmen, das zuvor Talon Petroleum hieß.

Laut Pressemitteilung erfolgte die endgültige Investitionsentscheidung nach einer unabhängigen Zertifizierung der Gasreserven für das Walyering-Gasfeld und einer Prüfung der wirtschaftlichen Machbarkeit des Projekts.

Die Partner gaben an, dass das Front-End-Engineering und -Design (FEED) für das Projekt fertiggestellt sei und die Detailplanung kurz vor dem Abschluss stehe.

Die Erschließung des Projekts sehe die Fertigstellung der Bohrlöcher Walyering 5 und 6 vor und das produzierte Gas soll vor Ort verarbeitet werden.

Strike Energy geht davon aus, dass die Kosten für die Projektentwicklung etwa 14,4 Millionen AU-Dollar betragen werden. Talon Energy habe bereits Gespräche mit potenziellen Fremdkapitalgebern für das Walyering-Projekt aufgenommen.

Talon Energy zufolge seien die Aktivitäten zur Vermarktung des Gases fortgeschritten und es wird erwartet, dass die Abnahmeverträge im vierten Quartal dieses Jahres abgeschlossen werden.

Talon Energy plane auch, eine strategische Überprüfung des Perth-Beckens vorzunehmen, um seine zukünftige Explorationsstrategie in dem Gebiet zu bestimmen.

Colby Hauser, CEO und Geschäftsführer von Talon Energy, sagte, dass das Unternehmen mit der endgültigen Investitionsentscheidung einen seltenen Übergang vom Explorer zum Produzenten vollzogen habe.

“Dieses Projekt ist ein Beispiel für eine schnelle, kostengünstige Erschließung, mit der Talon in einem Umfeld, in dem der Zugang zu Kapital immer schwieriger wird, ab Anfang 2023 erhebliche Cashflows generieren wird”, so Colby Hauser.

Die Aktien von Talon Energy sind um 10:45 Uhr AEST (15.08.2022) um 10,71 Prozent auf 15,5 Cent (AUD) pro Aktie gestiegen.

Die Aktien von Strike Energy sind zum gleichen Zeitpunkt um 1,79 Prozent auf 28,5 Cent (AUD) gestiegen.

TPD in Zahlen
Mehr von The Market Herald

" Strike Energy (WKN: A0B6PK) bereitet sich auf Durchflusstest bei Bohrloch South Erregulla 1 in Westaustralien vor

Strike Energy (WKN: A0B6PK) schließt die Überarbeitung des Bohrlochs South Erregulla 1…

" MetalsTech (WKN: A2DJM2) durchschneidet sichtbares Gold unterhalb der Mineralressource Sturec in der Slowakei

MetalsTech (WKN: A2DJM2) durchschneidet sichtbares Gold während eines Phase-2-Diamantbohrprogramms in seiner Goldmine…